Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

google Ad Words Zertifikation

Alles zum Thema Google Adwords & Yahoo! / Microsoft adCenter / Bing Ads und Facebook Ads
winerwald
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 25.11.2013, 11:03
Wohnort: Wien

Beitrag von winerwald » 25.11.2013, 12:11

Zahlt es sich aus ? Sollte man diese Zertifikation machen wenn man in der Industrie Tätig ist?
Wenn ja, wie lernt man am besten dafür?

AWelke
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 252
Registriert: 03.09.2008, 13:18

Beitrag von AWelke » 25.11.2013, 16:48

Sicherlich sollte man das machen, weil man den Kunden oder Arbeitgebern damit nachweisen kann, dass man gewisse Kenntnisse in dem Bereich besitzt.

Zumal das nun glaube ich seit der Umstellung auf Google Partner nichts mehr kostet (kann mich auch irren, aber ich glaube, sowas gelesen zu haben).

Zur Vorbereitung gibt es da im Zertifizierungs-/Prüfungsbereich eigentlich alle Informationen, die man benötigt. Zugegeben scheint es vielleicht etwas viel zu sein, aber wenn man regelmäßig mit Adwords arbeitet sollten die meisten Fragen kein Problem sein.

cfko
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 20.11.2013, 18:27
Wohnort: Deutschland

Beitrag von cfko » 26.11.2013, 14:02

Ich kann mich meinem Vorposter nur anschließen. Die Google Adwords-Prüfung abzulegen macht in jedem Fall Sinn, um nachzuweisen, dass man Kenntnisse im Bereich Google Adwords und Suchmaschinenmarketing hat.

Aktuell gibt es für Adwords drei verschiedene Prüfung:
- Grundlagenprüfung: Werbung mit Google
- Fortgeschrittenenprüfung: Suchmaschinenmarketing
- Fortgeschrittenenprüfung: Display-Werbung

Die beste Prüfungsvorbereitung ist eigentlich, selbst Kampagnen zu verwalten, optimieren und steuern. Des Weiteren kann man sich auch noch die Unterlagen von Google zur Prüfungsvorbereitung durchlesen. Früher gab es auch noch gute Videos von Google für die Prüfung. Leider habe ich den Link gerade nicht parat.

Die Prüfungen sind seit der Umstellung auf Google Partners kostenlos. :-)

MT
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 240
Registriert: 22.08.2013, 09:08
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von MT » 26.11.2013, 14:04

Darf ich diese Frage mal erweitern:
Wo legt man diese Prüfung ab? Via Internet oder muss ich zu einem Google Sitz fahren?

Barthel
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1578
Registriert: 13.10.2010, 21:18

Beitrag von Barthel » 26.11.2013, 15:50

MT hat geschrieben:Darf ich diese Frage mal erweitern:
Wo legt man diese Prüfung ab? Via Internet oder muss ich zu einem Google Sitz fahren?
https://lmgtfy.com/?q=adwords+zertifikat+pr%C3%BCfung

mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 08.09.2006, 16:31

Beitrag von mwitte » 26.11.2013, 15:51


Barthel
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1578
Registriert: 13.10.2010, 21:18

Beitrag von Barthel » 26.11.2013, 15:53

Ich wollte es etwas breiter halte, sonst kommt er gleich mit der nächsten Frage, statt einfach mal selbst zu lesen :P

MT
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 240
Registriert: 22.08.2013, 09:08
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von MT » 26.11.2013, 15:53

Zwei unsinnige und zudem höchst unnötige Beiträge von euch beiden :wink:

Wenn ich es gefunden hätte, hätte ich sicherlich nicht nachgefragt.

MT
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 240
Registriert: 22.08.2013, 09:08
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von MT » 26.11.2013, 15:54

Ich wollte es etwas breiter halte, sonst kommt er gleich mit der nächsten Frage, statt einfach mal selbst zu lesen
Ich habe mir den kompletten Stuss von Google durchgelesen, jedoch ist dort nirgends ersichtlich wo und wie es statt findet

Barthel
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1578
Registriert: 13.10.2010, 21:18

Beitrag von Barthel » 26.11.2013, 15:57

Also wenn ich etwas nach einer Google-Suche und zwei Klicks finde, dann schaffst du das sicher auch ;)

Barthel
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1578
Registriert: 13.10.2010, 21:18

Beitrag von Barthel » 26.11.2013, 16:05

Die Prüfung kostet allerdings noch immer $50?!?

Benitus
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 17
Registriert: 24.09.2012, 17:21
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Benitus » 26.11.2013, 16:41

Nein, die Prüfungen sind kostenlos.
In den Suchergebnissen wird aber teilweise noch auf das GCP verwiesen, das es nicht mehr gibt.
Die Prüfungen finden jetzt hier statt:

https://goo.gl/TRHSY7

@MT:
Die Prüfungen werden online abgelegt:
> Grundlagen: 90 Fragen, 120 Minuten, bestanden ab 85%
> Fortgeschritten (Display): 90 Fragen, 120 Minuten, bestanden ab 70%
> Fortgeschritten (Search): 99 Fragen, 120 Minuten, bestanden ab 80%

Grüße
Ben

PS: Die 120 Minuten sind allerdings extrem hoch angesetzt, realistisch ist etwa eine halbe Stunde pro Prüfung.

MT
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 240
Registriert: 22.08.2013, 09:08
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von MT » 26.11.2013, 16:51

@MT:
Die Prüfungen werden online abgelegt:
Danke, verstehe nicht wo da das Problem von den anderen lag diese kurze Info zu schreiben, anstatt sich einen Mehraufwand zu erlegen für diesen "Witz". Den Humor (wenn man es als solchen benennen darf) von den meisten hier habe ich noch nicht ganz verstanden.
Die Prüfung kostet allerdings noch immer $50?!?
So viel zum Thema googeln ;)

Barthel
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1578
Registriert: 13.10.2010, 21:18

Beitrag von Barthel » 26.11.2013, 17:32

MT hat geschrieben: So viel zum Thema googeln ;)
Ich hab das nicht gegoogelt, sondern mich beim Testcenter angemeldet, wo man die Prüfungen noch für $50 kaufen kann. Deshalb die Verwunderung.

dm_seo
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 72
Registriert: 12.03.2010, 08:39

Beitrag von dm_seo » 27.11.2013, 15:13

Benitus hat geschrieben: Die Prüfungen werden online abgelegt:
> Grundlagen: 90 Fragen, 120 Minuten, bestanden ab 85%
> Fortgeschritten (Display): 90 Fragen, 120 Minuten, bestanden ab 70%
> Fortgeschritten (Search): 99 Fragen, 120 Minuten, bestanden ab 80%

Grüße
Ben

PS: Die 120 Minuten sind allerdings extrem hoch angesetzt, realistisch ist etwa eine halbe Stunde pro Prüfung.
Ich mach die Prüfungen seit 2011 und hab sie vor 2 Wochen im neuen Partner-System abgelegt.
Die halbe Stunde pro Prüfung (99 Fragen) ist nicht wirklich realistisch, weil man u.U. sehr genau lesen muß und manchmal (leider immer noch) raten muß, welche Punkte der Adwords-Oberfläche gemeint sind, weil sie schlecht übersetzt sind bzw. die aktuelle Adwords-Oberfläche nicht mehr zu den Fragen passt.

Aber wenigstens sind die Fragen zu den Positions-Geboten (die letztes Jahr noch dabei waren) bei mir nicht mehr aufgetaucht :-)

Aber bestanden ist bestanden 0X

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag