Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

DuplicatedContent bei Internationalisierung

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Neues Thema Antworten
ChristophKind
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 15
Registriert: 28.11.2011, 14:19

Beitrag von ChristophKind » 28.11.2011, 14:26

Hallo liebe Mitglieder,

ich internationalisiere zur Zeit unsere Werbepräsenz www.bringmeback.de , da wir nun auch im österreichischen Markt aktiv werden wollen. Da die österreichische Version nur minimalen Veränderungen bedarf, sieht es technisch so aus, dass www.bringmeback.at auf das gleiche Hosting zeigt und sich nur sehr wenige Stellen dynamisch ändern (wie z.B. das Impressum).

Nun habe ich von einem Seo-Experten erfahren, dass es Probleme geben könnte, wenn Google unter 2 Domain den gleichen Inhalt findet. Meine Fragen an euch ist nun, was der sicherste Weg ist, um Google mitzuteilen, dass es sich bei den Seiten um ein gemeinsames Projekt handelt.

Vielen Dank für eure Hilfe

Christoph

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Nicos
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1900
Registriert: 30.10.2006, 11:31

Beitrag von Nicos » 28.11.2011, 14:46

da gibt es mehrere Möglichkeiten, die einfachste wird aber sein, Du stellst das in den google WebmasterTools direkt ein bzw. teilst es dort google mit!
Ansonsten canonical&Co anwenden....

ChristophKind
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 15
Registriert: 28.11.2011, 14:19

Beitrag von ChristophKind » 28.11.2011, 14:53

Du meinst, dass ich einfach dort beide Domain registriere und bei den Zielen entsprechend Deutschland & Österreich festlege?

Würde das denn genügen?

Dank & Gruß
Christoph

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


mano_negra
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2812
Registriert: 23.07.2009, 15:29
Wohnort: la luna

Beitrag von mano_negra » 28.11.2011, 17:23

es sind doch schon .de und .at domains. deswegen brauchst du kein ziel festlegen. geht ja auch gar nicht.

ich würde eher schauen dass du den content mehr differenzierst. nur das impressum ist ein bisschen wenig.

rico
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1256
Registriert: 09.08.2011, 11:04

Beitrag von rico » 28.11.2011, 17:27

canonical hilft in dem falle nichts - es hilft nur alle seiten neu texten dann mit copyscape kontrollieren

ansonsten rankt vermutlich google.at ganz hinten, was es uebrigens auch mit canonical tut.

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2883
Registriert: 10.08.2009, 15:26

Beitrag von Lyk » 28.11.2011, 17:37

rico hat geschrieben: ansonsten rankt vermutlich google.at ganz hinten, was es uebrigens auch mit canonical tut.
genau weil ohne content kann nix ranken^^

mano_negra
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2812
Registriert: 23.07.2009, 15:29
Wohnort: la luna

Beitrag von mano_negra » 28.11.2011, 17:38

google.at rankt hinten? :lol:

msoler
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 56
Registriert: 04.07.2011, 10:21

Beitrag von msoler » 29.11.2011, 10:57

Ich hatte schon mal eine ähnliche Frage gestellt und dabei auch die sinnige Antwort "neuen Content produzieren" erhalten.
Gibt es für den E-Commerce-Bereich keine andere Lösung. Wenn ich zum Beispiel Kerzen verkaufe oder von mir aus Schuhe, dann sind die einzelnen Artikel (die Kerze a, der Schuh b) auch in der .at-Version meines Shops die gleichen Produkte, die Sprache bleibt gleich (von regionalen Besonerheiten abgesehen). Ist die einzige Möglichkeit jedem Produkt einen neuen Namen zu geben und die Produktbeschreibung umzutexten?

Ich rede jetzt nicht von winzigen Onlineshops, sondern von großen Shops mit 1 Mio.+ Uniques pro Monat. Da kann man aus SEO-Gründen nicht einfach Produkte umbenennen oder neue Produkttexte schreiben.

Wie ist das mit anderen Sprachen, die in mehreren Ländern gesprochen werden (Spanisch zum Beispiel)?

Antworten