Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Eine Seite - mehrere Domains

Mehrere Domains, Domain-Umzug, neue Dateinamen, 301/302
800XE
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5223
Registriert: 02.12.2004, 03:03

Beitrag von 800XE » 16.04.2012, 05:43

Gartenbau hat geschrieben:nicht mitbekommen, dass es hier um
liste sie richtig auf... da fehlen einige^^
Du hast nicht mitbekommen (kappiert) das es darum geht das es 2400 Domains mit Gartenbau gibt und trotzdem "nichtKWDs" in den Ergebnissen sind
Gartenbau hat geschrieben:nicht mitbekommen, dass es hier um regionale keywörter ging?

google mal danach^^
aber hauptsache dreimal hintereinander posten^^
hauptsache Du gibst mir dann die Antwort

München ist jetzt schlecht, wegen ÜmlÄUt
https://www.domaindatei.de/hamburg/1.html
29.922 DOmains für DE

WikiP .. natürlich
home.************/hamburg
airport.de/
hsv.de/
onlinemarketing.de/news/zweited3con-in-hamburg

Seite 2
hvv.de/
vzhh.de/

Seite 3
hsvhandball.com/
uke.de/
welt.de
bet-at-home-open.com/
hsu-hh.de/

Seite4
zahnaerzte-hh.de/
de-de.facebook.com/Hamburg
kvhh.net/
tu-harburg.de/
mopo.de/
boersenag.de/

Wieviel Kalorien haben die Verbraucht um "schwerer" gegen die 29ooo KWDs zu gewinnen
???????

800XE
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5223
Registriert: 02.12.2004, 03:03

Beitrag von 800XE » 16.04.2012, 05:46

Gartenbau hat geschrieben:aber hauptsache dreimal hintereinander posten^^
wo würden Hamburg.de und Bremen.de ranken wenn Sie
HansestadtH.de
und
HansestadtB.de
heisen würden?

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2883
Registriert: 10.08.2009, 15:26

Beitrag von Lyk » 16.04.2012, 14:53

800XE hat geschrieben: Du hast nicht mitbekommen (kappiert) das es darum geht das es 2400 Domains mit Gartenbau gibt und trotzdem "nichtKWDs" in den Ergebnissen sind
1: ist mit dem keywort ne keyworddomain auf platz 1. 2 plätze danach kommt meine^^

2: was macht mehr sinn.
a: Gartenbau-Auto.de
b: frauenarzt-muenchen.de

????

wir reden über birnen du über äpfel.

ich kann dir 1000 keywörter nennen, wo eine kwd oben ist...
was willst du uns mitteilen, habs immer noch nicht verstanden^^

Tobias Claren
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 75
Registriert: 05.05.2006, 21:06

Beitrag von Tobias Claren » 17.11.2013, 16:39

Hallo.

Ist es ein Fehler, wenn man beim Webhoster externe Domains aufschaltet, und alle in den gleichen Dokumentpfad laufen lässt?
Ich kann auch 4 Seiten (mit Strich, ohne Strich, Englisch mit Strich, Englisch ohne) in das gleiche Verzeichnis einstellen.
Oder wenn z.B. das Wordpress mit qtranslate mehrsprachig ist noch eine englische, evtl. eine UK-Domain usw. dort hin leiten.


Edit:
Site-Bank antwortete mir:
Hallo Herr Claren,



sobald eine Applikation unter dem Domainnamen installiert wurde, kann der Dokumentenstamm und der Verzeichnispfad nicht mehr angepasst werden. Der Dokumentenstamm kann für mehrere Domains identisch sein. Es werden bei Aufruf der Webseite anschließend die gleichen Inhalte geladen. Ein Double Content entsteht dabei nicht. Sie können für Redirects auch eine .htaccess Datei erstellen oder diese bearbeiten.
Liegt da evtl. ein Missverständnis vor?

Es ist kein "Duplicate Content", wenn ich mehrere Domains in den gleichen Websapce schalte?
Alle Domains wären technisch identisch in den Webspace geschaltet.
Von Außen wäre kein Unterschied zu sehen.

Es kann doch nicht sein, dass man bei SB unter "Duplicate Content" doppelten Inhalt im Sinne von mehrfach auf Webspace gespeichertem Inhalt vertsteht :o (?).

Thomas B.
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 137
Registriert: 11.09.2013, 21:04
Wohnort: München

Beitrag von Thomas B. » 17.11.2013, 17:20

Es gibt CM-Systeme die eine multi Domain Installation zulassen. Wenn auf allen Domains identische Inhalte sind hast du selbstverständlich DC.

Tobias Claren
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 75
Registriert: 05.05.2006, 21:06

Beitrag von Tobias Claren » 17.11.2013, 19:39

CMS? Auf Scriptebene? Ist das besser? Was macht das Script da?

Es geht um Wordpress, und alle Domains sollen auf die gleiche Webseite leiten.
OK, je nach Browser oder OS könnte es dann per qTRanslate unterschiedliche Sprachversionen anzeigen.
Aber Googles Bot wird wohl immer die gleiche Seite angezeigt bekommen.

DomainsSauBillig bietet mir im Domain-Bereich den Punkt "Weiterleitung", und darin "Header" und "Frame".
Jetzt fand ich Hinweise dass die "Header-Weiterleitung" der "Redirect 301" ist.
Ist das korrekt?
Denn wenn ich die Weiterleitung schon beim Domainhoster (ohne Webspace für eine .htaccess zu benötigen) vornehme, spare ich beim Webspace-Hoster eine Addon-Domain.,
Da es keine gute Erklärung für die DNS-Records gibt, ist man als Laie mehr oder weniger auf Addon-Domains mit Nameserver-Nutzung des Webspace-Anbieters angewiesen.
Und wenn das z.B. 10 Stück sind, ist es gut diese nicht für Weiterleitungen zu verschwenden, wenn es auch anders geht.
Zuletzt geändert von Tobias Claren am 17.11.2013, 20:46, insgesamt 2-mal geändert.

Thomas B.
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 137
Registriert: 11.09.2013, 21:04
Wohnort: München

Beitrag von Thomas B. » 17.11.2013, 20:43

Ok 2 Fragen:

Was genau hast du vor?
Kann es sein das du bei Hetzner bist?

Wenn ja registriere einfach die Hauptdomain, also die Domain worüber später die Seite erreichbar sein soll und veröffentliche hier die Inhalte. Danach schaltest du einfach die Addon-Domains auf. Beachte das du das später nicht mehr so leicht ändern kannst.

Von den DNS-Records solltest du die Finger weg lassen!

Tobias Claren
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 75
Registriert: 05.05.2006, 21:06

Beitrag von Tobias Claren » 17.11.2013, 20:58

Domains: Domainssaubillig
Webspace: Site-Bank


Es wäre natürlich schön, wenn ich die Domains ohne Aufschaltung umleiten könnte.
Das geht wohl nicht, außer "302" ist in Ordnung. Das soll aber nicht nur "Temporär" sein.


Die Hauptdomain (".com", als internationale Seite) ist natürlich wieder bei einem anderen Hoster (ohne Webspace) in Nassau.
Die kann ich bei Site-Bank aufschalten. Die erhält dann dort einen "Dokumentstamm".
Ein Verzeichnis im Shared-Space.

Jetzt kann ich auch beliebige weitere Domains aufschalten (max. 9), und entweder ein eigenes Verzeichnis wählen, oder ein bestehendes von einer anderen aufgeschalteten Domain.


DNS-Record muss ich erst selbst einstellen, wenn ich keine Inklusivdomains mit Nameservernutzung mehr habe (z.B., weil ich keine Weiterleitungsmöglichket ohne Domainaufschaltungf finde :lol: ).
Diesen A-Record mit IP, das geht evtl. noch, alles andere nicht...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag