Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

DMOZ und ein unwiderstehliches Angebot

In diesem Forum geht es um Social Media Maßnahmen & Content-Marketing Strategien zur Steigerung der Reichweite und Offpage-Signale durch gezieltes Bewerben und Präsentieren spannender Inhalte nah der Zielgruppe.
odpdenis
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 60
Registriert: 19.08.2008, 09:23

Beitrag von odpdenis » 26.04.2012, 22:58

Kann da nur von meinen eigenen Erfahrungswerten sprechen.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Can
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1035
Registriert: 30.10.2010, 12:47

Beitrag von Can » 27.04.2012, 00:30

Wie kommst du bei solch einer 'unwissenheit' zu einem solchen Werbe- und SEO Budget ??

Einfach nein. DMOZ ist nett, mehr nicht. Wenn du unbedingt Geld raushauen willst miete Links. Aber mein Meinung ist, kauf dir lieber gute Autoren etc und mach Inhalt.
Du kannst mit 3000 € so viel longtail content oder gemietete Links generieren, da kommt kein DMOZ Link ran... meine Meinung..
Gruß Can

madeby
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 289
Registriert: 25.02.2011, 17:56

Beitrag von madeby » 27.04.2012, 06:31

gg 3000€
für das Geld bekommst du bessere Links. Die mit Sicherheit in der Summe mehr bringen als ein Moz Eintrag.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

todo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2499
Registriert: 17.07.2008, 11:46
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von todo » 27.04.2012, 08:15

https://www.alles-mit-links.de/index.php ... chnis-ein/

Was glaubst du, wie wichtig Google das dmoz noch ist?

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4023
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 30.04.2012, 23:43

3000 euro? Da war das angebot was mir gemacht wurde (USD 700) ja noch ein richtiges schnaeppchen - haette ich damals wohl mal besser zugeschlagen :D

perom
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 13
Registriert: 08.05.2012, 10:02

Beitrag von perom » 08.05.2012, 11:01

DMOZ kann man meiner meinung nach vergessen. ich hatte mal einen test gemacht und eine seite, 0 werbung mit tonnen an freestuff angemeldet. wird einfach nicht aufgenommen. ende.

Pinguin
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 170
Registriert: 14.02.2012, 11:41

Beitrag von Pinguin » 14.05.2012, 10:38

Und, gab es in der Kategorie wo du dich angemeldet hast einen Editor ?
Wenn nicht, wartest du ewig und drei Tage.
Ansosten hast du selber was bei der Anmeldung verbockt.

Nicos
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1900
Registriert: 30.10.2006, 11:31

Beitrag von Nicos » 14.05.2012, 12:25

nochmal kurz zur Erklärung, warum DMOZ früher so gut funktioniert hat:

man kann sich von der DB nen Dump ziehen und damit einen eigenen Katalog aufmachen! Den Dump gibt´s hier immernoch, wer möchte: https://rdf.dmoz.org/
Das haben anno dazumal auch sehr viele Webmaster getan! Das Resultat: wenn man einmal in der DB drin stand mit seinem Projekt hat man mit jedem neuen WK, der auf dem DMOZ-Dump aufbaute, einen neuen Link bekommen!

.....da WK aber aktuell eher fragwürdige Linkquellen sind (die man allerhöchstens zum Backfill nutzt) und auch fast niemand mehr neue WK mit dem DMOZ-Dump aufsetzt, kann man sich die Mühe sparen dort aufgenommen zu werden!

sooderso
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 21
Registriert: 23.03.2011, 15:07
Wohnort: München

Beitrag von sooderso » 14.05.2012, 22:24

Leute...Matt Cutts meint höchst persönlich und hat es ein für alle Mal im Google-Blog geklärt, dass DMOZ keinerlei Vorteile im Ranking bringt und sie lediglich Daten, die ihnen fehlen mit DMOZ ergänzen.

Das Geld am Besten wo anders verbraten!!!

Übrigens:auch Wikipedia ist völlig unspektakulär. Bringt auch keine bessere Position, außer ein Paar mehr Klicks über Wiki!

Also wieder schön durch die Hose atmen :).
Yes we can ... www.pkvmuenchen.de

thomas_x3
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 214
Registriert: 09.03.2012, 08:41

Beitrag von thomas_x3 » 15.05.2012, 09:24

Pinguin hat geschrieben:
narc hat geschrieben: Aber es soll ja Leute geben, die zahlen auch für ne vollgeschissene Unterhose einen Batzen Geld.
lol :D

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4023
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 15.05.2012, 12:49

Nicos hat geschrieben: man kann sich von der DB nen Dump ziehen und damit einen eigenen Katalog aufmachen!
Ein paar grosse Portale (freenet, web.de?) hatten imho auch ihre DMOZ kopie; und da deren seite als startseite eingerichtet ware wenn man diese dienste als inernet provider genutzt hat konnte man sich auch ueber traffic freuen.
Allerdings auch schon lange her.

branchenbaer
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 41
Registriert: 27.10.2012, 18:34

Beitrag von branchenbaer » 29.10.2012, 18:06

Gut, dann habe ich das mit DMOZ verstanden und lasse die Finger davon und warte nicht mehr länger auf einen Eintrag. Vielen Dank.

MidnightDancer
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 277
Registriert: 15.09.2005, 13:20
Wohnort: Bayern

Beitrag von MidnightDancer » 30.10.2012, 09:33

eigentlich ist schon alles gesagt, möchte nur noch nachreichen, das die Kategorie um die es geht bei der Suche in Google mit den beiden Worten, die im Seitentitel vorkommen
Marketing Werbeartikel
nicht in den Top 100 rankt in Google
soviel zur Stärke von DMOZ

Aalex
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 647
Registriert: 22.11.2010, 16:29

Beitrag von Aalex » 30.10.2012, 20:17

zahle lieber für 30 links bei wiki, die bringen mehr :P

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag