Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Wettbewerbsverstoss bei Google Adsense

Alles zum Thema Google Adsense.
Neues Thema Antworten
gerd_w
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 355
Registriert: 08.10.2010, 13:36
Wohnort: DD

Beitrag von gerd_w » 21.06.2012, 12:39

Gerade hab ich folgendes gefunden.
https://www.dr-bahr.com/news/recht-der-n ... uropa.html
Auch wenn die Kanzlei Adwords und Adsense bissel durcheinander bringt, dürfte es doch einige hier betreffen.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

ingamint
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 94
Registriert: 17.01.2009, 07:06

Beitrag von ingamint » 21.06.2012, 17:25

Zur Info: in dem Artikel geht's darum, dass Google jetzt zumindest gelegentlich auf das Wort "Anzeige" in einer AdSense-Werbung verzichtet. Anstelle von "Anzeigen von Google" steht dann dort z.B. "Datenschutzhinweis". Publisher, die sich bisher auf die Kennzeichnung der Werbung verlassen haben schalten demnach ungekennzeichnet und damit wettbewerbswidrig Werbung, zudem ist ein "Datenschutzhinweis" im Bereich der Werbung womöglich irreführend.

War mir bei den AdSense-Anzeigen noch gar nicht aufgefallen. Wirklich ärgerlich. Wenn das jetzt die Regel würde hätte Google wohl eine sehr schlechte Lösung zum Thema "die Deutschen wollen einen Datenschutzhinweis" gefunden...

marco1492
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 286
Registriert: 28.12.2006, 01:38
Wohnort: Andros, Bahamas

Beitrag von marco1492 » 21.06.2012, 21:43

Ist das nicht gedeckt dadurch , dass jeder Adsense Publisher die Datenschutzbestimmungen auf seiner Webseite mit veröffentlichen muss....

Ich habe das jedenfalls bei jedem Webprojekt mit integriert und irgendwo steht das ja auch in den Adsense-Richtlinien...

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


hmueller333
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 32
Registriert: 08.05.2009, 17:17

Beitrag von hmueller333 » 22.06.2012, 10:34

Ich habe festgestellt, dass der Datenschutzhinweis nur bei den richtigen Anzeigen eingeblendet wird. Bei den Linkblöcken und -zeilen steht nach wie vor noch Google Anzeigen. Es wäre jetzt vielleich interessant den genauen Gesetzestext zu kennen, weil ja die eigentlichen Anzeigen einfach von ihrer Machart auch als solche zu erkennen sind.

:robot:

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 23.06.2012, 08:42

marco1492 hat geschrieben:Ist das nicht gedeckt dadurch , dass jeder Adsense Publisher die Datenschutzbestimmungen auf seiner Webseite mit veröffentlichen muss....

Ich habe das jedenfalls bei jedem Webprojekt mit integriert und irgendwo steht das ja auch in den Adsense-Richtlinien...
soweit ich das verstehe nein

https://www.gesetze-im-internet.de/tmg/__6.html

es muss auf einen Blick erkenntlich sein

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag von Melegrian » 23.06.2012, 10:56

Heute steht bei den Anzeigen wieder Google-Anzeigen, soviel ich gesehen habe. Problematisch wäre es auf jeden Fall immer dann geworden, wenn eine Verwechslungsgefahr mit Navigationselementen ohne eine Kenntlichmachung als "Anzeigen" nicht auszuschließen wäre.

Weiß jetzt nicht, wie aktuell der Artikel noch ist:

https://www.linksandlaw.de/trennungsgebo ... gesetz.htm

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 23.06.2012, 11:24

ich sehe bei allen Anzeigen immer noch das "Datenschutz" Hinweisschild und nirgendswo das Wort "Anzeige" "Inserat" oder ähnliches,

da dies vermutlich je nach Anzeigentyp anders ist, bin ich persönlich lieber auf der sicheren Seite,

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag von Melegrian » 23.06.2012, 11:35

MonikaTS hat geschrieben:ich sehe bei allen Anzeigen immer noch das "Datenschutz" Hinweisschild und nirgendswo das Wort "Anzeige" "Inserat" oder ähnliches,
Bei der verlinkten Seite z.B. sehe ich "Google-Anzeigen" und bei meinen Seiten hatte ich auch ein paar aufgerufen. Gestern kam da noch "Datenschutzinfo", heute nicht mehr.

gerd_w
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 355
Registriert: 08.10.2010, 13:36
Wohnort: DD

Beitrag von gerd_w » 23.06.2012, 16:42

Derzeit wechselt es ständig zwischen beiden Anzeigentypen. :bad-words: Keine Ahnung was Google da wieder testet oder sich dabei denkt. Am sichersten wird es wohl sein den Block manuell als Anzeigenbereich zu kennzeichnen :-?

Melegrian
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3170
Registriert: 30.01.2005, 12:36

Beitrag von Melegrian » 23.06.2012, 17:44

Sehe heute nur "Google-Anzeigen", doch vielleicht hängt das ja auch mit dem Auslieferungsort zusammen. Hatte da Google mal was angekündigt? Müsste man ja wissen und falls es weiterhin wechseln sollte, würde ja kein Weg an einer zusätzlichen Kennzeichnung vorbeiführen. Ein Teil meiner Seiten ist noch statisch, wäre zwar mit dateiübergreifendem Ersetzen relativ schnell geregelt, doch an den Kontrollen und Korrekturen würde ich wohl eine geschätzte Woche sitzen. Verspüre da gerade keinen Antrieb zu, unnötige Änderungen vorzunehmen, falls nicht unbedingt erforderlich.
Scripts und Plugins für Cookie-Hinweise

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 23.06.2012, 18:34

ich vermute, dass es mit dem Standort zusammenhängen könnte,
ich sehe nur Datenschutzhinweise, andere direkt aus .de sehen manchmal wieder Anzeigen


mir ist das zu konfus und ich lass die Änderungen,die ich machte

Antworten