Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Adscale liefert nur Eigenwerbung trotz Minimum-TKP von 0,05€

Merchant News - Informationen und Erfahrungen zu den bekannten Affiliate Portalen.
Neues Thema Antworten
Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 18.08.2012, 11:37

Hallo,

ich wollte Adscale mal als Alternative zu Usemax testen.
Ich habe über 200 Kampagnen angenommen und den Minimum-TKP auf 0,05€ gesetzt ...

Aber trotzdem erscheint fast nur Adscale-Eigenwerbung.

Ist das normal?
Hat hier noch jemand dieses Problem?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Synonym
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3708
Registriert: 09.08.2008, 02:55

Beitrag von Synonym » 18.08.2012, 11:55

Kampagnen annehmen heißt leider noch lange nicht, dass die auch ausliefern. Vielleicht ist kein Geld auf dem Konto, das schon aufgebraucht, die Kampagne nicht mehr aktiv etc. Dieses Durcheinander und "im Dunkeln tappen" war genau der Grund, warum ich nach 2-Testjahren bei denen ausgestiegen bin.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 18.08.2012, 13:34

Adscale ist mittlerweile das Allerletzte.

Kann ich nur noch von abraten.

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 08:58

Beitrag von Keyser Soze » 19.08.2012, 06:40

Bei mir ist die Auslastungsrate auch rapide nach unten gegangen seit einigen Monaten. Aber AdScale-Eigenwerbung muss sich trotzdem niemand antun, einfach nen Default-Banner eines anderen Vermarkters eintragen, der eingeblendet werden soll, wenn die Auslastung < 100% ist.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 19.08.2012, 07:08

OK, danke für eure Tipps.
Gibt es denn außer Usemax noch andere TKP-Anbieter, die nicht "das allerletzte" sind? ;)

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 08:58

Beitrag von Keyser Soze » 19.08.2012, 07:11

Hier sind einige aufgelistet, wobei dort auch von einigen abzuraten ist (siehe detaillierte Testberichte dort auf der Seite).

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag von GBK667 » 19.08.2012, 19:17

Kann eigentlich valueclick empfehlen vor allem was rine tkp kampagnen angeht.

Auf derlei details sollte die liste ruhig näher eingehen @keser

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 20.08.2012, 08:26

Sehr spannend bei ValueClick ist auch die Vertragsstrafe (min. 5000 Euro). Na GBK667, wie viel Umsatz bescheren sie Dir denn, damit sich das Risiko lohnt?

Aber man muss echt Eier und gute Umsätze haben, um sich bei so umfangreichen AGB rechtssicher zu fühlen... meinen Respekt hast Du!

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 08:58

Beitrag von Keyser Soze » 20.08.2012, 08:49

War mir gar nicht bewusst mit der Vertragsstrafe. Habe es mal in meinen Testbericht mit aufgenommen, da ich sowas bei anderen Vermarktern auch immer erwähnt habe.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 20.08.2012, 20:12

"War mir gar nicht bewusst" ist gut. Hauptsache der Link zu Deinem gerade völlig disqualifizierten Ref-Link-Portal steh hier im Forum.

Halt bloß den Rand! Einsteiger fallen drauf rein, gehen existenzielle Risiken ein, und Du verdienst damit auch noch Provisionen.

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag von GBK667 » 20.08.2012, 23:05

SloMo hat geschrieben:Sehr spannend bei ValueClick ist auch die Vertragsstrafe (min. 5000 Euro). Na GBK667, wie viel Umsatz bescheren sie Dir denn, damit sich das Risiko lohnt?

Aber man muss echt Eier und gute Umsätze haben, um sich bei so umfangreichen AGB rechtssicher zu fühlen... meinen Respekt hast Du!
Kannst du auch nur 1-3 Fälle auflisten bei denen ein Blogger diese Strafe zahlen musste?

ThatsLife
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 24.12.2011, 00:09

Beitrag von ThatsLife » 21.08.2012, 00:41

Was macht er den das er gegen die AGB verstößt?!

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 21.08.2012, 01:06

Ist doch unerheblich, ob sie es schonmal gemacht haben. Verträge werden nicht aus Jux und Dollerei geschlossen.

@GBK667: Ich habe mindestens eine Vertragsverletzung auf Deiner hier genannten Website festgestellt. Da geht aber garantiert noch einiges mehr. Mehr per PM.

Keyser Soze
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1414
Registriert: 07.09.2004, 08:58

Beitrag von Keyser Soze » 21.08.2012, 05:18

SloMo hat geschrieben:...der Link zu Deinem gerade völlig disqualifizierten Ref-Link-Portal
Wenn du genau hingeschaut hättest, hättest du gesehen, dass dort auch jede Menge Vermarkter ohne Refsystem gelistet sind (in der verlinkten Kategorie z.B. jeder zweite der gelisteten Vermarkter). Und du hättest auch sehen können, dass Vermarkter kritisiert werden oder gar vor ihnen gewarnt wird, unabhängig davon ob sie ein Refsystem haben oder nicht.
SloMo hat geschrieben:Halt bloß den Rand!
Der einzige, der sich hier gerade disqualifiziert hat, weil er sich massiv im Ton vergreift, bist du.

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 21.08.2012, 09:59

Du hast Dich halt nur da für den Reflink registriert, wo es sich auch lohnt. Ehrenwert! Im Ton vergriffen? Vielleicht! Hat aber nichts mit Qualifikation zu tun, sondern mit Geringschätzung. Wer etwas vergleicht und empfiehlt, hat auch eine gewisse Verantwortung und Sorgfaltspflicht.

Antworten