Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Keywordomains abgestraft?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
bionade
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 627
Registriert: 26.03.2010, 13:59

Beitrag von bionade » 26.10.2012, 13:38

Hi Community!
Wie hoch seht ihr denn seit Pinguin die maximal zulässige KW-ratio in den Anchortexten der eingehenden Links? Ein Projekt rankt seit einiger Zeit nicht mehr gut und ich versuche die Fakten zu klären.

Ich hab eine Seite die hat laut BL-checker von wise 38.51% beim Hauptkey. Wenn ich eine leichte Variante (ein Buchstabe Unterschied) des KWs nehme, komme ich auf ca. 50% für beide zusammen. Wenn ich auch noch die gesamte URL nehme mit https://www... dann gehts in Richtung 60% Das KW ist auch der Domainname. Da müßten eigentlich alle Alarmglocken losgehen: KW-Domain, Anchortext ist sehr auf einen Begriff konzentriert, die meisten Inlinks zielen auf die Startseite etc. etc.

Die Links sind allerdings zu 99% natürlich zustandegekommen. :o Vielleicht gibt es 2 oder 3 Tauschlinks mit befreudeten Webmastern. Muss ich in Zukunft mein natürliches Linkbild künstlich "naturalisieren" ??? Bin bisschen ratlos.

Grüße!
bio

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

luzie
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4228
Registriert: 12.07.2007, 13:43
Wohnort: Hannover, Linden-Nord

Beitrag von luzie » 26.10.2012, 15:01

Schon die 38 blanken Prozent sind verdammt hoch ... :-/

Eigentlich alle EMD abgestraften Domains, die ich gesehen habe, hatten auch Onpage Schwierigkeiten sich keywordmäßig zurückzuhalten. Unter 30, 40 Keyworderwähnungen hat es keine gemacht, Top der letzten Woche waren 746 ...
Bilduzie - [url=httpss://plus.google.com/+HerbertSulzer/about]Google Official Bionic Top Contributor on Google Webmaster Central[/url]

manori
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 480
Registriert: 25.11.2009, 20:03

Beitrag von manori » 26.10.2012, 15:52

luzie hat geschrieben:Eigentlich alle EMD abgestraften Domains, die ich gesehen habe, hatten auch Onpage Schwierigkeiten sich keywordmäßig zurückzuhalten. Unter 30, 40 Keyworderwähnungen hat es keine gemacht, Top der letzten Woche waren 746 ...
Das interessiert mich: Du redest von der Startseite bzw. abgerutschten Unterseite? Inkl. Navi und H-Tags? Kannst du sagen, wie groß die Keyworddichte der Seiten ungefähr war?

Gute Texte? httpss://www.freierjournalist.com
Zu verkaufen: pragentur.eu und xxl-restaurant.com

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


bionade
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 627
Registriert: 26.03.2010, 13:59

Beitrag von bionade » 26.10.2012, 17:45

luzie hat geschrieben:Schon die 38 blanken Prozent sind verdammt hoch ... :-/
Mag sein. Aber die wurden halt von den Usern freiwillig erstellt. Wie gesagt, an der Seite ist nix SEO-mäßiges im negativen Sinne. OK, Onpage wurde auf alle Kriterien geachtet und 2,3 Projekte, die ich betreibe, und die inhaltlich passen, haben Links zur Verfügung gestellt. Weiters gabs ein paar LTs mit befreundeten Webmastern. aber auch nix problematisches dabei. Bleibt einzig und alleine die hohe KW-Ratio von fast 40%.

Aber jetzt Links mit "Info" und "lies mal" aufzubauen und dadurch Seiten künstlich auf ein "natürliches Linkbild" zu trimmen ist doch Schwachsinn. :bad-words:

Einem reconsideration request würde ich jederzeit standhalten. Wie gesagt 98% nach Googles Vorgaben in einem schwierigen Bereich. Meint ihr, das macht Sinn?

discountnetz
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 194
Registriert: 28.03.2009, 16:06

Beitrag von discountnetz » 26.10.2012, 23:08

Hallo bionade,
ich kann deinen Unmut verstehen mir geht es mit einer Seite ganz genauso. Wer weiss was Google daran stört.

Möglicherweise muss man bald einen Text in die Seite einfügen "Wenn Ihr die Seite verlinken wollt dann bloss nicht mit dem Namen der Webseite oder einem Keywort lieber mit Regenschirm, schaut mal hier, guckt euch das mal an, Klick hier etc.."

Ich sehe auch gar nicht ein das ich wenn ich einen Text schreibe auf meiner Webseite in dem es um Regenschirme geht (Beispiel) ich aufpassen muss wie oft ich Regenschirm verwende oder Regen etc. Und das ich lieber Sonne oder Wüste verwenden sollte im Artikel über Regenschirme weil Google das so will.

Ich bin wirklich ein Fan von Google und nutze viele Produkte von denen hab auch ein Android Handy aber die Suchmaschine ist mittlerweile Ohne Worte :( Da kommt man vor lauter Filtern, Pinguinen etc überhaupt nicht mehr klar.

Freundliche Grüsse
Jan
Discountnetz Hosting - Highspeed cPanel Hosting Provider zum fairen Preis... | Discountnetz Hosting - Partnerprogramm

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 27.10.2012, 00:40

War ja schon immer so das es nicht gut ist zu oft mit dem gleichen Key zu verlinken, jetzt greift Google eben härter durch als in der Vergangenheit.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag