Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Roll Out von Panda Update #24 startet heute in den

Unbekannter
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1181
Registriert: 04.05.2010, 18:58

Beitrag von Unbekannter » 23.01.2013, 23:05

imwebsein hat geschrieben:
Unbekannter hat geschrieben:
chris2012 hat geschrieben:Die Seite ist ca. 8 Jahre alt.
Wie haben wir früher alle Linkbiulding gemacht?
Soviele Links kann ich eben nicht löschen! Habe eben auch alles mitgenommen.
Jetzt ranken fast nur Seiten ohne viele Links!
Mach nur nicht den Fehler den ich seit dem April 2012 gemacht habe. Hab 8 Monate lang versucht die abgestürzten Seiten aus dem Feuer zu holen und hatte bis heute keinen Erfolg.

Jetzte neue Seite in der selben Nische aufgesetzt und nach 2 Monaten rankt sie besser als die Pinguin abgestraften. Wenn auch nur aktuell auf Seite 4...

@Eric78

Naja google weiß selber nicht was sie da abstrafen und was nicht. Also könnte google evtl. auch meinen das freiwillig gesetzte Links spam, gekauft oder getauscht sind...
Dann haste vielleicht was falsch gemacht? April 2012 Platz 10, Update Raus aus den Top 100, Sommer 20-100 immer gesprungen. Seit Oktober Top Ten und nun auch schon in en Top 5...
Es gab bisher lediglich 2 Pinguin Updates, von dem her scheinst du da wohl von einem anderen Filter betroffen zu sein.

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 24.01.2013, 00:08

ich find es faszinierend, dass jemand bei einem Panda Update wegen "Links" vom Fenster ist :Fade-color

vermutlich habe ich was verpasst :o :-? 8)

Tippi
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 438
Registriert: 06.06.2012, 20:32

Beitrag von Tippi » 24.01.2013, 00:11

Geht mir genauso.

Wer jedoch ordentlich vom Pinguin betroffen ist, hat einen Vorteil. -> man braucht sich keine Gedanken über den Panda zu machen ;)

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 24.01.2013, 00:20

Stonebrands hat geschrieben:
Gator hat geschrieben:Für meinen geschmack komme ich als Webmaster der sich mühe gibt und was ordentliches hinstellt langsam verarscht vor und der User sicher erst recht.Das ist doch keine Suchmaschine mehr das is ne Krankheit.
Seo wird langsam zum Glücksspiel
In Bereichen wo es um Asche geht auf jeden Fall.



:wink:
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Mac_Manu
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 242
Registriert: 12.08.2008, 05:09

Beitrag von Mac_Manu » 24.01.2013, 06:26

Letztes Jahr vom Pinguin getroffen - Links abgebaut - Rankings kommen langsam wieder. Neues Projekt geht langsam aber stetig nach oben ... Gestern nix nur die üblichen Schwankungen

ElDiablo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1971
Registriert: 27.11.2011, 11:20

Beitrag von ElDiablo » 24.01.2013, 07:58

Lyk: Seh ich nicht so. Qualität hat nur wenig mit DC oder der "perfekten" Gliederung zu tun, sondern erstmal damit ob der Nutzer findet was er sucht. Selbst das DC Problem hat Google nicht wirklich perfekt im Griff, denn häufig ranked schlichtweg die stärkere Seite.

Habe auch schon Pressemeldungen mit Bildern und etwas mehr Content aufgemöbelt und diese ranken wunderbar, obwohl viel DC im Spiel ist.

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2883
Registriert: 10.08.2009, 15:26

Beitrag von Lyk » 24.01.2013, 10:27

ElDiablo hat geschrieben:Qualität hat nur wenig mit DC oder der "perfekten" Gliederung zu tun, sondern erstmal damit ob der Nutzer findet was er sucht.
und genau hier hast du ein denkfehler. google tut alles um dem user qualitative die besten suchergebnisse zu liefern. sie möchten, dass der user sofort findet was er sucht.

also was machen als optimierer?
genau das gleiche was google macht.
dem user sofort die infos zu verfügen stellen, die er sucht.

und welche sucht er? die keywörter, die am meisten zum thema gesucht werden, gibt google mit seinem keywordtool preis.

also was machen?
genau diese keywörter benutzen und auf die richtige gliederung achten.

andere keywörter sind nicht erwünscht da der user nicht danach sucht. eigentlich recht einfach.

und schon haste qualitative guten content da du genau dem user das zu verfügung stellst, was er sucht.

ueser glücklich + google glücklich = gute rankings
ElDiablo hat geschrieben: Habe auch schon Pressemeldungen mit Bildern und etwas mehr Content aufgemöbelt und diese ranken wunderbar, obwohl viel DC im Spiel ist.
sorry aber du verwechselst hier äpfel mit birnen.

pressemeldungen wie auch presseportale haben eine sonderstellung und bei denen wird DC nicht bestraft. google weiss genau, wo dc unumgänglich ist und wo dc nicht hingehört.

Fensterklauer
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 57
Registriert: 13.04.2007, 14:46

Beitrag von Fensterklauer » 24.01.2013, 11:51

Ich kann nicht klagen. Nach dem Panda stehen alle meine Seiten besser da! Ich habe meine Erfahrungen aus dem Absturz im April 2012 gemacht und habe seitdem sehr viel Wert auf guten Content gelegt. Dadurch kamen freiwillige Links, Likes und +1.

Damals brauchte ich für einen Beitrag 30 Minuten. Jetzt sind es 90 Minuten, doch dafür erhält der Besucher wertvollen Content, der nicht auf jeder "grap" Seite steht.

Infinit
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 44
Registriert: 02.02.2007, 10:24

Beitrag von Infinit » 24.01.2013, 12:28

@Lyk

Danke für Deine Ausführungen, aber was meinst Du mit "richtiger Gliederung" ?
Wie sieht die Deiner Meinung nach aus ? Habe selbst eine Seite mit der ich wohl im Panda stecke und die ich da einfach nicht rausbekomme.

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2883
Registriert: 10.08.2009, 15:26

Beitrag von Lyk » 24.01.2013, 13:49

Infinit hat geschrieben:@Lyk

Danke für Deine Ausführungen, aber was meinst Du mit "richtiger Gliederung" ?
Wie sieht die Deiner Meinung nach aus ? Habe selbst eine Seite mit der ich wohl im Panda stecke und die ich da einfach nicht rausbekomme.
die richtige gliederung hängt von deinem hauptkeywort deiner startseite ab.

alle anderen kategorien und unterseiten müssen immer eine verbindung zum hauptkey haben.

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 24.01.2013, 15:52

Welche Maßnahmen erachtet Ihr als sinnvoll für betroffene Webseiten? Da es ja nen Onpage Update war, würde ich hier ansetzen und die Seite komplett überarbeiten.

Gibts schon wieder Leute die Aufgaben (Oder wie damals schnell Links löschen nur um sich zu wundern, dass sie dann ganz weg sind?)

Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 24.01.2013, 17:34

chris2012 hat geschrieben:Google weis doch genau, dass solche Seiten wie meine jetzt Adwords schalten werden. Die Seiten die jetzt ranken, Schrott, würden niemals Adwords schalten. Hier liegt der Hund begraben.
Investierst du halt das Geld statt in Linkaufbau in Adwords :lol: ( https://www.abakus-internet-marketing.de ... 15090.html )

So schlicht denkt Google sicher nicht, es wird schon um die Durchsetzung der Kriterien und damit langfristig um die eigene Qualität gehen.

@Lyk
Das was du vermutlich meinst ist "Expertenstatus" zu einem Thema zu erreichen, was leichter ist wenn man eine Seite nicht zu sehr ausfächert.
Aber das ist vermutlich sich selbst geschuldet... wenn du über 1 Thema schreibst, wirst du viel mehr recherchieren, dir Mühe geben usw... statt wenn du über 10 Themen schreibst, aber dieselbe Zeit investierst ergo nichtssagenden Müll fabrizierst.
Klar das dann eine 1-Themen-Seite dann auch Qualitativ besser ist als eine 10-Themen-Seite.

ElDiablo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1971
Registriert: 27.11.2011, 11:20

Beitrag von ElDiablo » 24.01.2013, 20:46

Verwechsel den Adwords QF nicht mit Google selbst. Es gibt vielleicht 200 Filter, die an verschiedensten Stellen greifen und Content schlicht auf die Keywords zu optimieren ist nicht alles. Aber selbst der QF wird von Google stark nachgeregelt, wenn die ersten Daten vorliegen. 5 -> 10 ist garkein Problem, wenn die Seite gut ist.

Der Content muss gut sein und das kann Google selbst nicht bewerten, denn sie verstehen den Content (noch) nicht. Google sieht aber die Reaktionen - ob in Form von Links oder in ihrer eigenen Suche. Das kannst Du am Beispiel QF gut ablesen, denn die ersten Rohwerte kommen von Googles Algo, die nachträglichen Änderungen hingegen von den Nutzern der Werbung.

Ich rede nicht von Pressemeldungen die auf den Portalen stehen, sondern welche die gezielt und ausschließlich an Seitenbetreiber zur eigenen Brand gehen. Und auch dort funktioniert es wie erwähnt tadellos, obwohl der Content auf 50 Seiten eher stand. Wenn diese Seiten aber keine so große Autorität sind, dann haben sie trotzdem keine Chance.

Marco79
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 431
Registriert: 01.11.2007, 18:21

Beitrag von Marco79 » 24.01.2013, 21:20

Welche Vorgehensweise empfehlt Ihr, sofern man vom Panda betroffen ist?

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2883
Registriert: 10.08.2009, 15:26

Beitrag von Lyk » 24.01.2013, 22:46

Beloe007 hat geschrieben: @Lyk
Das was du vermutlich meinst ist "Expertenstatus" zu einem Thema zu erreichen, was leichter ist wenn man eine Seite nicht zu sehr ausfächert.
je nach dem welches hauptkeywort du hast.
ElDiablo hat geschrieben:
und Content schlicht auf die Keywords zu optimieren ist nicht alles.
schau dir die anleitung an.

https://www.abakus-internet-marketing.de ... 14458.html

sie funktioniert und da ist der content nicht schlicht auf die keywords optimiert sondern es sind die kategorien die auf die keywörter optimiert sind^^

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag