Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

"Alle eigenen Webseiten" überprüfen

Alles zum Thema Google Adsense.
Neues Thema Antworten
Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 23.02.2013, 10:36

Überprüft mal, ob Eure Webseiten dort vollständig aufgeführt sind. Gestern habe ich gemerkt, dass ein Projekt in der Liste nicht erschien - interessanterweise die Seite, bei der der grösste Einnahmen-Einbruch zu verzeichnen war.

Nachdem ich die Webseite dort eintrug, verbesserte sich zumindest die Relevanz der Anzeigen...

Daher werde ich in den Kontoeinstellungen im Abschnitt "Zum Schalten von Anzeigen autorisierte Websites" nun rigoros nur noch die eigenen Webseiten autorisieren und in der Websiteverwaltung aufführen und hoffen, dass sich die allgemeine Relevanz- und Einkommens-Situation bessert...

Aber schon seltsam, wie sich das Ganze gegenwärtig verhält.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1009
Registriert: 03.05.2005, 09:09

Beitrag von elmex » 23.02.2013, 11:44

Kann ich leider nicht bestätigen, habe gleich, als diese FUnktion eingeführt wurde, lieb und brav alle Seiten da eingetragen - trotzdem Umsatzeinbrüche ;(

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 23.02.2013, 17:00

hmm.

Meine Grundeinstellung war "Zum Schalten von Anzeigen autorisierte Websites": alle.
Da habe ich jetzt rigoros umgeräumt.

Ich mein, meine Auflistung von Websites war kurios lang. Aber meine fehlende Website hätte dort bestimmt - aufgrund des Traffics und der Einnahmen - zusammen mit den ganzen images.google.xz-Domains stehen sollen.

Ich kann jetzt einfach abwarten und Tee trinken und hoffen, dass die Relevanz der Anzeigen steigt. Irgendwie könnte ich mir vorstellen, dass mein Adsense-Code in fremden Seiten nicht gerade hilfreich bei der Ausrichtung war...

Und ja: wenn Google Mist verbockt hat, dann wäre es unter Umständen sogar besser, rein gar nichts zu justieren und zu warten, bis sich die Situation verbessert.

Antworten