Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Pinguin Update 2.0

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
geissbock
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 52
Registriert: 20.07.2006, 09:01
Wohnort: Köln

Beitrag von geissbock » 13.05.2013, 08:05

Hallo zusammen,

Matt Cutts lässt ja keine Möglichkeit aus, auf das kommende Pinguin Update hinzuweisen und fügt immer den Kommentar bei, dass es "big" wird. Nun würde mich eure Meinung interessieren, in welche Richtung das Update geht. Ich glaube nicht, dass man nur mit einer Verschärfung der bisherigen Pinguin-Muster (Ankertext-Verteilung etc.) rechnen muss, sonst würde Google nicht so eine Welle machen. Aber welche Muster werden wohl abgestraft?

Auch wenn vermutlich für Änderung bereits zu spät ist, vielleicht kann man sein Linkprofil ja noch etwas mehr in Ordnung bringen.

Ich sehe derzeit zwei Themen, die G immer weniger gefallen:

- sitewide Links
- Auffälliger temporärer Linkanstieg (zB durch Pressemeldung) auf eine Unterseite, die vorher keine Links bekommen hat

Was meint ihr?

Geissbock

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 13.05.2013, 08:21

geissbock,

ich sehe probleme, wenn das linkkonzept schwerpunktmaessig auf pressemeldungen und sitewidelinks besteht. prinzipiell habe ich keine schlechten erfahrungen mit sitewidelinks machen duerfen, sofern man eben diese "dynamisiert" - also wechselnde linktexte und linkbeschreibungen.

meine priv. vermutung betr. pinguin 2.0 liegt darin, dass google bei den eingekauften und gemieteten sachen aufraeumt.

ich denke auch, dass das neue tierchen sehr stark so eine art virtuellen "kommunikationsprozeß" honorieren wird ;-)

gruß

arañaseo
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 255
Registriert: 17.02.2011, 17:03

Beitrag von arañaseo » 13.05.2013, 09:40

Letztendlich sollten wir abwarten, bis das Update da ist und weniger in die Glaskugel schauen. Den Hype schon vor Beginn des Updates zu schüren sorgt nur für unnötige Panik und Kurzschlussreaktionen, die Google in die Karten spielen.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7464
Registriert: 12.08.2005, 10:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 13.05.2013, 09:56

Vllt werden ja einfach die Erkenntnisse ausgerollt, die durch das disavow Tool gewonnen wurden...

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2011, 13:45

Beitrag von mogli » 13.05.2013, 13:23

KAW hat geschrieben:das vermute ich auch Ole.
Haben ja viele Webmaster alles offen gelegt und nun kommt die Quittung
Ich schließe mich mal an. Der Gedankengang und die Datenbasis sind einfach zu verlockend, als dass es hier keine Verbindungen geben könnte.

Cognac
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 520
Registriert: 07.03.2007, 03:01

Beitrag von Cognac » 13.05.2013, 13:26

arañaseo hat geschrieben:Letztendlich sollten wir abwarten, bis das Update da ist und weniger in die Glaskugel schauen. Den Hype schon vor Beginn des Updates zu schüren sorgt nur für unnötige Panik und Kurzschlussreaktionen, die Google in die Karten spielen.
Panik? Nein! Freude. In der Regel gewinnen meine Projekte / Kunden. Bei einer der letzten Runden habe ich bei einigen Keys wieder ein paar Seiten von Google überholt ;)
www.Torrausch.com
Seit 2000 das große kostenlose Fussball-Spiel.

Tamer
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 13.04.2011, 21:47

Beitrag von Tamer » 13.05.2013, 13:31

Es wird wohl einige Online-Ausgaben von Tageszeitungen und Magazinen treffen. Die verkaufen ja fast öffentlich Links auf ihren Seiten, bin mir fast sicher das Google diese "Einnahmequelle" den Verlagen abdrehen wird. :o

nanos
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 923
Registriert: 02.08.2008, 15:00

Beitrag von nanos » 13.05.2013, 13:50

Cognac hat geschrieben:Panik? Nein! Freude. In der Regel gewinnen meine Projekte / Kunden. Bei einer der letzten Runden habe ich bei einigen Keys wieder ein paar Seiten von Google überholt ;)
Wenn ich mir die Signatur so anschaue, dann kann ich dazu nur sagen: Wer keine relevanten Rankings hat, der kann auch durch Updates keine verlieren.

JoK3r
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 231
Registriert: 29.11.2012, 12:50

Beitrag von JoK3r » 13.05.2013, 14:12

Solche abgefahrenen Theorien... Linkkauf / miete, Disavow Tool (Ok ich glaub die klatsche kommt auch noch) Abstrafungen...

Vielleicht kümmert sich Google auch mal um den täglichen Spamm der immer noch die Suchergebnisse beeinflusst... wie Artikelverzeichnisse und Co. Die nutzt KEIN normaler Internet User heutzutage! Sollten ja schon abgestraft werden... aber so wirklich?

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 13.05.2013, 14:26

bei den theorien die hier geaeussert werden ... hat irgendwer belegbare zahlen rumliegen? gruß

Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 13.05.2013, 15:03

nanos hat geschrieben:
Cognac hat geschrieben:Panik? Nein! Freude. In der Regel gewinnen meine Projekte / Kunden. Bei einer der letzten Runden habe ich bei einigen Keys wieder ein paar Seiten von Google überholt ;)
Wenn ich mir die Signatur so anschaue, dann kann ich dazu nur sagen: Wer keine relevanten Rankings hat, der kann auch durch Updates keine verlieren.
Nicht zu jedem Thema gibt es relevante Rankings die auch konvertieren, oder Seo-Tools bekannt sind, bei manchen Themen ist der Longtail ungleich wichtiger. Welchen Sinn macht es sich bei 100.000 lokalen Suchanfragen mit 100 Konkurrenten auseinanderzusetzen, wenn man mit 100.000 Produkten durch die Masse bei 600.000 lokalen Suchanfragen, besonders zeitlich gesehen, relativ gleichmäßig ranken kann, ohne bei jedem einzelnen Key zittern zu müssen.

Aber auch die Longtailstrategie kann bei Pinguin abgestraft werden.

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2011, 13:45

Beitrag von mogli » 13.05.2013, 18:33

hanneswobus hat geschrieben:bei den theorien die hier geaeussert werden ... hat irgendwer belegbare zahlen rumliegen? gruß
Was für Zahlen? Das Update war doch nicht gar nicht da, wir sind hier nur einer lockeren Runde mit Vermutungen & Spekulationen unterwegs. Auf eigene Gefahr...

Bonanza
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2006, 20:10

Beitrag von Bonanza » 13.05.2013, 21:21

Die Suchergebnisse erinnern mich immer mehr an einen Spaziergang durch die örtlichen Einkaufszentren. Egal wo man hinschaut man sieht ewig die gleichen Brands - wie langweilig. Einheitspappe statt echte Fachgeschäfte!

Wenn es ihnen wirklich um die Qualität der SERPS ginge dann bräuchten sie nur mehr Geld in kompetente (!) Qualityrater investieren die sich vorher mit einem bestimmten Thema vertraut machen um anschließend die Webseiten um das Keyword herum zu bewerten. Dann hätten auch die kleinen Webseitenbetreiber eine echte Chance vorne mitzuspielen wenn der Content 1A ist.

Wenn mir vor 10 Jahren einer gesagt hätte wohin das alles führen wird im Internet. Ich hätts nicht geglaubt!

chris2012
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 25
Registriert: 12.12.2012, 12:07

Beitrag von chris2012 » 13.05.2013, 21:46

@Bonanza
Du sprichst mir aus der Seele!
Google sind doch die Ergebnisse fast egal. Für Google zählt doch nur die Zufriedenheit der Aktionäre

web_worker
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 893
Registriert: 12.12.2005, 13:00
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von web_worker » 13.05.2013, 21:51

Die Zufriedenheit der Aktionäre korreliert mit der Qualität der Suchergebnisse. Wenn die Ergebnisse wirklich so schlecht wären, würde Google an Marktanteilen verlieren. Und wenn man manche so reden hört, müsste dieser schon bald einstellig sein und jeder bei Bing und Co. suchen...

Und jetzt dürft ihr auf mich einprügeln...

Just my 2 cents,
ww

Gesperrt