Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Bitte um Bewertung eines Shops bevor es live geht

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
austrian-x
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 148
Registriert: 14.03.2008, 11:01

Beitrag von austrian-x » 01.07.2013, 00:03

Zuletzt geändert von austrian-x am 25.01.2014, 13:56, insgesamt 8-mal geändert.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


ElDiablo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1971
Registriert: 27.11.2011, 11:20

Beitrag von ElDiablo » 01.07.2013, 06:56

Um die Onpage Optimierung würde ich mich noch etwas kümmern, bevor Du LIVE gehst.

Beispiel:
"Brand" + "Kategorie" sind etwas wenig in den Titles

klausg
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 644
Registriert: 06.08.2011, 07:43

Beitrag von klausg » 01.07.2013, 07:08

Ich halte den Header mit dem Logo und den Slider für zu groß - vorallem würde ich den Slider nur auf der Startseite einblenden lassen.

Um Inhalt zu sehn, wenn man oben auf die Navig klickt, muss man erst weit runter scrollen - das gefällt mir persönlich jetzt nicht so.

Gruß Dirk

austrian-x
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 148
Registriert: 14.03.2008, 11:01

Beitrag von austrian-x » 01.07.2013, 11:41

klausg: Ja, das stimmt eigentlich, ich denke ich werde das in den nächsten Tagen ändern! Man muss wirklich scrollen.
Zuletzt geändert von austrian-x am 25.01.2014, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.

Shop_SEO
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 19.03.2013, 19:30

Beitrag von Shop_SEO » 01.07.2013, 14:18

Slider kleiner, 2-3 Produkte als Teaser auf der Startseite. Und irgendwie merkt man auf der Startseite kaum, dass das ein Shop ist.

todo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2499
Registriert: 17.07.2008, 11:46
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von todo » 01.07.2013, 14:34

Kurze (vermutlich blöde) Frage: Wenn du schon ein Template kaufst, wieso dann nicht responsive? Du fragst nach Usability und entwickelst dann an einem statischen 950px Grid? Das passt heutzutage leider gar nicht mehr zusammen.

Der Shop sieht alles in allem nicht fertig aus und damit meine ich nicht, dass so viele Produkte fehlen. Keine Trust Elemente, kein Hinweis auf Zahlungsmöglichkeiten auf der ersten Seite, keine Angebote, alles irgendwie halbfertig.

Der wichtigste Button/Link eines Shops ("In den Warenkorb") geht ähnlich unter wie der Preis, der Checkout ist plötzlich in einem völlig anderem Design, alles zusammen genommen noch sehr ausbaufähig. Rechtliche Aspekte solltest du ebenfalls noch mal alle überprüfen.

Viel Erfolg (auch wenn es noch viel Arbeit ist)

Tobias

emensio
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 76
Registriert: 17.12.2010, 05:12

Beitrag von emensio » 01.07.2013, 14:35

Schau mal in den Warenkorb.. Klicke ich darauf, öffnet sich eine neue Seite... Klicke ich dort auf weiter shoppen, öffnet sich der shop wieder in einer neuen seite. auch ist es sehr verwirrend, dass der warenkorb nicht mehr im design ist wie der shop. das wird eure kaufabbrüche extrem nach oben treiben.

ich glaube, euch fehlt da vielleicht jemand, der schon erfahrung in dem bereich hat und das verhalten von kunden kennt.

das design ist super - usability leider ganz im gegenteil.

netzmarketing
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 26
Registriert: 22.05.2013, 23:23
Wohnort: Schweiz

Beitrag von netzmarketing » 02.07.2013, 15:28

mir gefällt das layout - schön bunt :-)
verschenke doch nichts! mach doch wengistens die nötigsten änderungen im bereich "onpage". mach meine liste durch und dann hast du schon mal was: https://www.netzmarketing.ch/gratis-ratg ... positionen

aber natürlich steckt noch viel mehr dahinter. aber du hast ja zum glück gute chancen für mund-zu-mund: mütter sind immer gute botschafter und erzählen den kolleginnen gerne, wo sie ihren kleinen was gekauft haben.

schaue auch, dass du ventuell google produkte feed / shopping nutzen kannst. da findest du auch diverse quellen im internet dazu.

austrian-x
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 148
Registriert: 14.03.2008, 11:01

Beitrag von austrian-x » 03.07.2013, 21:21

Nochmals besten Dank an alle :)
Zuletzt geändert von austrian-x am 25.01.2014, 13:58, insgesamt 2-mal geändert.

emensio
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 76
Registriert: 17.12.2010, 05:12

Beitrag von emensio » 04.07.2013, 07:46

Hallo Austrian,

Meiner Meinung nach kannst du das mit dem Warendorf so lassen. Du kannst immernoch sobald du eine gewisse Anzahl an Bestellungen hast testen, ob es mehr Sinn macht den Warendorf komplett ins eigene Design zu bringen. Vielleicht gleicht sich der "medienbruch" zu Gunsten der besseren Übersichtlichkeit wieder aus.

Was ich auf jeden fall machen würde ist, die Preise sowie den link "zur Einkaufstasche" mehr hervorzuheben. Am besten in Grün und dafür einen schönen Button. Dann wird auch viel besser klar, das es ein Shop ist.

Ansonsten finde ich den Shop nun schon sehr gut... Natürlich gibt es noch ein paar Dinge, die man ändern kann... Ich würde es aber so schon starten lassen und dann nach und nach optimieren...



Trustes Shops ist etwas, dass du die unbedingt anschauen solltest.

Wünsche dir viel Erfolg. Bei weiteren fragen einfach fragen:)

Warendorf = warenkorb ... Danke ipad für die tolle autokorrektur:)
Zuletzt geändert von emensio am 04.07.2013, 07:51, insgesamt 1-mal geändert.

emensio
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 76
Registriert: 17.12.2010, 05:12

Beitrag von emensio » 04.07.2013, 07:50

Ps.: ich würde auch mal schauen, ob du den Warendorf oben nicht auch noch etwas mehr hervorheben kannst und ganz wichtig auch außerhalb des Warenkorb anzeigst, wieviele Artikel im Korb sind. Am leichtesten ist es für dich, wenn du dir vorstellst, dass deine Kunden etwa drei Jahre alt sind und von allein bestellen sollen;)

Also immer das besonders hervorheben, was als nächstes für eine wichtige Aktion vom Kunden erwartet wird.

austrian-x
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 148
Registriert: 14.03.2008, 11:01

Beitrag von austrian-x » 04.07.2013, 19:31

Emensio, VIELEN herzlichen Dank, super Feedback, werde mir das gleich anschauen. So viele neue Sachen, die ich noch lernen muss.

Miquel
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 768
Registriert: 04.07.2013, 14:44

Beitrag von Miquel » 04.07.2013, 19:50

Mir fehlt irgendwie ein wenig das Erlebnis und das "sehen auf einen Blick worum es geht"
Wenn ich die Seite zum ersten Mal betrete, dann erkenne ich die einfach nicht als Onlineshop, erst durch dsa Klicken der Kategorien wurde mir das deutlich
  • <br />
  • E-Commerce SEO & Online Marketing (B2C) since 2001
    <br /><br /><br />
  • Schwerpunkte: Retail / Gaming / Gambling
    <br /><br /><br />
  • Stationen in Europa & Asien
    <br /><br /><br />
  • Aktuell in der Presse: https://www.onlinemarketingrockstars.de/ ... moga-exit/
    <br /><br /><br />

austrian-x
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 148
Registriert: 14.03.2008, 11:01

Beitrag von austrian-x » 06.10.2013, 11:53

Wir haben jetzt die Seite nochmal komplett überarbeitet, ich würde mich über ein Feedback freuen:

Neuer Shop
Zuletzt geändert von austrian-x am 09.10.2013, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.

daniel5959
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 891
Registriert: 20.04.2010, 22:25

Beitrag von daniel5959 » 07.10.2013, 05:47

Hallo,

mal zu den rechtlichen Dingen - Inhaberin im Impressum mit einfachem Nachnamen, aber in den AGB mit Doppelname.

Hat sie nun einen Doppelnamen oder nicht? Heisst sie nun Isabella oder Izabella (mit Doppelnamen laut firmen.wko.at)?

Die Inhaberin steht auch bei "E...-Verlag e.U." drin - wie ist denn die Rechtsform bei "B....at - ..."?

daniel5959 :)
Zuletzt geändert von daniel5959 am 29.10.2013, 22:24, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten