Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Da hab ich mal ne Frage.

Das Board für die kleine Abwechslung. Hast Du was lustiges im Web gefunden oder was offtopic dann hier rein!
Neues Thema Antworten
MaXXX
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 15
Registriert: 23.04.2013, 14:04

Beitrag von MaXXX » 26.07.2013, 00:55

Da ich ja hier noch nicht so lange unterwegs bin, möchte ich mal fragen ob sowas ( https://www.abakus-internet-marketing.de ... 19442.html ) hier die Regel ist.
Da sollen täglich 5 unterschiedliche Texte guter Qualität geliefert werden.
Insgesamt in etwa 4500 Worte / Tag. Was bei einem Arbeitstag von 8 Stunden, in etwa 10 Wörtern die Minute entspricht.

Wo man dann als Selbständiger dann satte 45,- € *Umsatz macht.
Nein, nicht die Minute, nicht die Stunde sondern täglich !

Das entspricht in etwa Hartz IV.

Mal ehrlich.
Sind solche Anfragen/Angebote hier normal ?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

sam600
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 45
Registriert: 26.06.2009, 10:52

Beitrag von sam600 » 26.07.2013, 06:08

MaXXX hat geschrieben: Mal ehrlich.
Sind solche Anfragen/Angebote hier normal ?
ja - aber irgendjemand macht das...

e-fee
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3893
Registriert: 08.05.2007, 12:53

Beitrag von e-fee » 26.07.2013, 07:39

Ja, als Erwartungshaltung einiger - nicht aller! -Auftraggeber ist das hier und anderswo "normal". Das sind üblicherweise diejenigen, die irgendwelche MFA-Einzelkämpfer-Projekte betreiben, Professionalität klein schreiben und froh sind, wenn sie nicht von schwarz-weißen Tierchen gefressen werden. Für die ist es vollkommen ok, wenn sich ein Texter auf Mindestlohn-Niveau versklavt - oft, weil sie das Erwerbsleben selbst nie anders kennengelernt haben.
Ich habe selbst mal als Texterin gearbeitet und kenne auch den Aufwand für solche vermeintlich recherchearmen Texte. Es gibt zum Glück aber auch hier und anderswo Leute, die ihre Auftragnehmer fair behandeln und bezahlen, so dass man auf einen Stundensatz kommt, der eines selbständigen Unternehmers auch würdig ist.
Derzeit arbeite ich in einer Agentur, allerdings im Bereich Programmierung. Dennoch bekomme ich mit, was an Texter und andere Freelancer in etwa gezahlt wird. Bei nicht unbedingt besserer Qualität als dem, was hier für 1 Cent/Wort verlangt wird.
Wer so billig will, ist allenfalls Kindergarten und hat den Schuss noch nicht gehört.