Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

FB Ads: Wie gleichmäßig über den Tag verteilt schalten?

Alles zum Thema Google Adwords & Yahoo! / Microsoft adCenter / Bing Ads und Facebook Ads
Neues Thema Antworten
Jake
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 319
Registriert: 14.07.2006, 16:02
Wohnort: Frankfurt / Main

Beitrag von Jake » 23.09.2013, 20:02

Hallo Forum,

hat jemand nen Tipp wie ich es schaffe dass die Anzeigen so wie es eigentlich sein sollte gleichmäßig über den Tag verteilt geschlatet werden, und nicht immer in Schüben?

Key-Preisvergleich
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2013, 10:59

Beitrag von Key-Preisvergleich » 26.09.2013, 10:43

Ich glaub das geht nicht. Habe das Gefühl, dass FB rausballert wie es gerade passt bis das Budget weg ist.

gurken
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 880
Registriert: 07.09.2006, 14:10

Beitrag von gurken » 26.09.2013, 12:05

Key-Preisvergleich hat geschrieben:Ich glaub das geht nicht. Habe das Gefühl, dass FB rausballert wie es gerade passt bis das Budget weg ist.
kann ich bestätigen, bin total entäuscht über FB und komm mir da irgendwie alleine vor.
Egal ob 5€ oder 500€ für 2 Tage, das Geld ist futsch und allem vor an es ist nicht nachvollziehbar.
In die Berechnungsstatistik fließen nicht nur Werbeklicks rein, sondern auch alles andere, was nicht über diese Werbung kam - verfälscht das Ergebnis total und ist im Grunde eine Lüge da einem vorgeschustert wird es läuft alles total gut und vielleicht hat die Werbung tatsächlich nur 1-2 Leute bemerkt, dafür hast dann 500€ gezahlt.
Mit diesen Fakten bin ich direkt zu FB gegangen, hatte hier auch mal einen Thread dazu und das einzige was sie gemacht haben war meinen Account zu sperren - toller Service!!

Letzte Woche wollt ich es wieder mal probieren und hab einen einzelnen Beitrag beworben der ja dann in der Chronik direkt erscheint, sozusagen sollten viele interagieren. Die ersten Stunden passierte gar nichts, dann habe ich das ganze in 2 Gruppen geteilt und auf einmal gab es einiges an Interaktion - Interaktion welche in der Berechnungsstatisitk verrechnet wurde :lol: obwohl sie gar nicht von der Werbung kommen konnte.
Hier gilts wohl auch das selbe, hab 20$ investiert, das Geld war am Tagesende weg und darauf kommt es ja an :D

Key-Preisvergleich
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2013, 10:59

Beitrag von Key-Preisvergleich » 26.09.2013, 12:50

Ich selbst bewerbe keine Nachrichten/Fragen mehr über FB, auch wenn es mich manchmal in den Fingern juckt.

Meiner Meinung bringt es nicht soviel bzw. es ist einfach Geld rausschießen für ein paar (tausend) Views, ein paar wenige Interaktionen und noch weniger shares/comments.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 29.09.2013, 00:30

Mal ganze ehrlich: Wenn Transparenz, Einstellungsmöglichkeiten und Service so bleiben wie sie sind, braucht sich Google, sollte FB eine Suchmaschine integrieren, sicher keine Sorgen um die Adwords Kunden zu machen.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag