Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Onlineshop auf alle europäische Domainen Endungen aktivieren

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
surestore
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2013, 21:23

Beitrag von surestore » 13.10.2013, 21:34

Hallo,
ich habe bin im Bereich der SEO leider unerfahren und stelle mir momentan eine Frage worauf ich keine Antwort habe...

Ich möchte einen Onlineshop XYZ in allen Europäischen Domänen auch zuverfügung stellen. Also

XYZ.DE, XYZ.COM, XYZ.PL, XYZ.IT, XYZ.FR u.s.w.

was ist besser für google, wenn ich die ausländlichen Domainen auf eine Zentrale .Com Seite weiterleite z.b auf www.XYZ.COM,
oder einfach den Pfad zu meinem SHOP eingeben /XYZ/SHOP

oder ist es das gleiche ??

Ich hoffe Ihr versteht meine Frage und könnt mir helfen...
P.S. der Shop selbst wurde bereits mit allein SEO Mitteln und Regeln optimiert..

Danke und freue mich auf jede Antwort..

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


gerd_w
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 355
Registriert: 08.10.2010, 13:36
Wohnort: DD

Beitrag von gerd_w » 13.10.2013, 22:26

Ich denke das du mit den jeweiligen EU-Domainendungen das jeweilige landesspezifische Publikum erreichen möchtest.
Hierbei müsste beachtet werden das in jedem Land auch unterschiedliche kleine Unterschiede im Bezug auf die rechtliche Situation gibt und daher ggfl. unterschiedliche Rechtstexte notwendig werden könnten.

Daher wohl am besten unter jeder Landesdomain einen individuellen Shop mit individuellen Produkt- und Rechtstexten in Landessprache aufsetzen.

Alle Landesdomain`s einfach auf deine Shop-URL zu linken halte ich aus o.g. Punkten nicht für sinnvoll. Auch wird ein großteil der Kunden z.B. aus Frankreich bei der Umleitung auf einen deutschen Shop wohl ziemlich schnell allein durch die sprachlichen Hürden wieder abspringen.

InControL
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 58
Registriert: 26.06.2013, 19:41

Beitrag von InControL » 18.10.2013, 13:27

Ich schließe mich da meinem Vorredner an. Individuelle Domains für unterschiedliche Länder machen durchaus Sinn. Nicht nur wegen der mögliche Barrieren durch eine Default-Sprache, die der User vermutlich erstmal umschalten muss.

Auch ist es so, dass du, wenn du optimale Platzierungen im jeweiligen Land erreichen willst, auch das entsprechende Linkbild haben musst. Spricht *.fr braucht französische Backlink etc. Das ist schwierig zu erreichen wenn du alles auf einer einzigen Domain hast.

Auch solltest du darüber nachdenken, dir für die z.B. *.fr-Domain einen französischen Host/DNS-Eintrag zu holen.

Antworten