Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

url-Abstrafung, kein Ranking, manuell oder Algorithmus

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Neues Thema Antworten
lauri
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2004, 06:20

Beitrag von lauri » 07.12.2013, 10:58

Seit gestern rankt die url. domain.de/muster nicht mehr.
Alle anderen urls der domain ranken wie vorher. Die domain.de/muster hat in letzter Zeit links bekommen, den letzten hat google wohl ziemlich zeitnah in Verbindung mit der Abstrafung indexiert.
Linktexte waren Phrasen, Keywords darin mal Singular und Plural und verschiedene Keywords.
Ich gehe von einer Abstrafung/Penalty aus. Da es ein Kundenprojekt ist habe ich keinen Zugriff auf die WMT. Meine Frage, ist das eine manuelle oder eine Abstrafung durch einen Algorithmus.
Ich würde auch gerne vermeiden dass der Kunde in seinem WMT nachschauen soll und dort dann die entsprechende Nachricht von google sieht.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 07.12.2013, 11:26

Für Dinge die man verbockt sollte man geradestehen, kommt doch sowieso raus, die Mitteilung in den WMT verschwindet nicht, wenn da eine ist.

Ohne sich das genauer anzusehen kann man nur Vermutungen äußern, aber Deine Beschreibung passt sehr gut zu einer Unnatural Links Penalty in Teilübereinstimmung.

Wenn dem so ist, führt der einzige Weg raus über eine Entfernung/Entwertung der von Google als unnatürlich gesehenen Links, ordentlich dokumentiert mit anschließendem Reinclusion Request. Vor allem sollte klar sein, wenn es denn eine Penalty ist, daß das ein deutlicher Warnschuss ist und sich ohne Gegenmaßnahmen und einem "weiter wie bisher" schnell zur vollumfänglichen Penalty auswächst.

Ergo: WMT Zugang besorgen und nachsehen. Wenn Penalty, bereinigen, und dann wird Dir der Kunde auch nicht den Kopf abreißen. Fehler macht jeder mal, nur sollte man damit professionell umgehen und nicht anfangen irgendwelche wilden Stories aus dem Hut zu zaubern.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Keks
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 12.03.2004, 20:13
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beitrag von Keks » 09.12.2013, 18:42

Wenn dem so ist, führt der einzige Weg raus über eine Entfernung/Entwertung der von Google als unnatürlich gesehenen Links, ordentlich dokumentiert mit anschließendem Reinclusion Request.
@Vegas
den Reinclusion Request kann ich aber nur noch erstellen, wenn ich eine manuelle Nachricht in den WMT finde - richtig ?!

oder gibt es noch einen "Trick" um an das FOrmular zu kommen
, auch wenn man keine manuelle Nachricht erhalten hat ??

mfG
Keks

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 10.12.2013, 11:04

Der Reinclusion/Reconsideration Request ist ausschließlich für manuelle Maßnahmen gedacht, richtig. Ohne Ausname. Liegt eine solche Maßnahme vor, findet sich auch die entsprechende Nachricht in den WMT.

Gegen rein algorithmische Filter wie Pinguin, Panda oder was auch immer hilft nur, das zu Grunde liegende Problem zu beseitigen und dann zu warten. Da gibt es keine Abkürzung und keinen Trick, denn das Team das die Reinclusion/Reconsidearion Requests bearbeitet, kann die Algorithmen nicht beeinflussen, sondern lediglich manuelle Maßnahmen verhängen und aufheben.

Das macht z.B. Pinguin so garstig. Aus einer manuellen Penalty kommt man wenn man es richtig angeht flott raus, die Frage ist lediglich wieviele Links dafür geopfert werden müssen. Bei Problemen mit einem Algorithmus dagegen zieht sich der Prozess in die Länge. Wenn die Erholung dann kommt, dann meist schlagartig, siehe Screenshot.

Bild
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Keks
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 12.03.2004, 20:13
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beitrag von Keks » 10.12.2013, 14:27

Hallo Vegas,

danke für Deine ausführliche Mail. Bestätigt soweit auch meine Beobachtungen.

Habe aktuell auch einen Kunden, bei dem ich im großen Umfang vor einigen WOchen Links über das Cempter Detox Tool selektiert habe und dann einen Disavow Datei online gestellt habe bei Google, ist aber erst ca. 8 Wchen her, mal schauen ob sich in den nächsten Monaten etwas verändert :-?

Bisher ist an der Sicktbarkeit keine Änderung eingetreten, dafür hat das Projekt aber einen Pagerank 5 beim Update vom letzten Freitag verloren, jetzt "Nur" noch Pagerank 4. Der PR5 war über Jahre stabil, von daher deute ich das so, dass die bereits entwerteten Links für den Pagerankabfall verantwortlich sind.

Kann das sein ?

mfG
Keks

SloMo
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4880
Registriert: 04.01.2005, 18:26

Beitrag von SloMo » 10.12.2013, 14:38

@Keks: natürlich kann Linkabbau den sichtbaren PR reduzieren. Schadet ja nicht. Sofern es die richtigen Links waren. ;)

@lauri: wenn Du Dich nicht an die WMT traust, wirst Du nicht helfen können. Du kannst Dir einen Zugang für das konkrete Projekt einräumen lassen, dazu brauchst Du nicht deren Zugangsdaten. Musst mal in die WMT-Hilfe schauen.

Edit: Typos
Zuletzt geändert von SloMo am 10.12.2013, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 10.12.2013, 14:46

Über den Pagerank würde ich mir nicht allzuviele Gedanken machen, 5 auf 4 ist sicher nicht besorgniserregend. Die Ursachen können vielfältig sein, die entwerteten Links, weggefallene Links, ebenso wie schlicht die Veränderung des PR der linkgebenden Seiten.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Keks
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 448
Registriert: 12.03.2004, 20:13
Wohnort: Kiel (Schleswig-Holstein)

Beitrag von Keks » 10.12.2013, 15:15

ja, da hast du sicherlich recht, der Grund für den Pagerankabfall muss nicht zwingend durch die Entwertung der Links entstanden sein, gut möglich, dass die linkgebenden Seiten auch etwas an Pagerank verloren haben und damit weniger ankommt, wichtig ist eh nur das Ranking, mal schauen ob sich das bei den nächsten großen Updates wieder verbessert.

mfg
Keks

lauri
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2004, 06:20

Beitrag von lauri » 10.12.2013, 16:39

Tja, anscheinend keine Abstrafung, Ranking wieder da...
url aber die ganze Zeit im Index, hatte google also nicht zwischenzeitl verloren.

WMT: ja werde ich grundsätzlich von den Kunden anfordern, kann man ja auch mal unabhängig von Abstrafungen gebrauchen.

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 10.12.2013, 16:46

lauri hat geschrieben: Ich gehe von einer Abstrafung/Penalty aus. Da es ein Kundenprojekt ist habe ich keinen Zugriff auf die WMT. Meine Frage, ist das eine manuelle oder eine Abstrafung durch einen Algorithmus.
Ich würde auch gerne vermeiden dass der Kunde in seinem WMT nachschauen soll und dort dann die entsprechende Nachricht von google sieht.
Um ehrlich zu sein finde ich es mehr als Schade, dass du hier eine solche Aussage triffst und man dir auch noch hilft?

Da gehst du davon aus dem Kunden geschädigt zu haben (was du jetzt ja anscheinend zum Glück nicht hast) indem du harte Moneykeyword verlinkst (Ende 2013) und dann willst du auch noch nicht einmal dafür grade stehen?

Sry.. finde ich echt unter aller Sau!

lauri
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 76
Registriert: 09.08.2004, 06:20

Beitrag von lauri » 11.12.2013, 07:32

Vegas und SloMo vielen Dank für die Hinweise

Btw. ich habe nicht direkt mir harten keys verlinkt und meine Absicht war es nicht dem Kunden zu schaden, das als Info für imwebsein.

Das man nun mal in den Phrasen mit denen man verlinkt auch manchmal passende keywords benötigt werden ist denke ich unstrittig. Manche Vergleichsportale wie z.B. C und Anbieter wie Z mit diversenden Modeartikeln haben übrigens diesbezüglich auch eine entsprechende backlinkstruktur und die ist definitiv nicht natürlich entstanden.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag