Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Passendere Einblendungen?

Alles zum Thema Google Adsense.
Neues Thema Antworten
Kurbelursel
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 15.10.2013, 19:06

Beitrag von Kurbelursel » 11.12.2013, 22:48

Hallo,

seit Monaten kämpfe ich für passendere Einblendungen.

Mir ist klar, dass ein gewisser Prozentsatz an Werbung nicht zum Kontent passt. Ganz daneben ist ja sogar gut, aber es ist so, als würde auf einer Hundeseite ausgerechnet ständig Katzenfutterwerbung eingeblendet.

Contentanfang und -ende sind markiert.
Unpassende Anzeigen blockiere
und Werbetreibenden-Urls liste ich;
interessensbezogene Werbung deaktiviert.

Folge: so gut, wie gar keine Einnahmen und die Einblendungen, die ich möchte, kommen trotzdem nicht.

Lasse ich Google einfach machen, dann steigen die Einnahmen. Aber sie könnten bestimmt noch besser sein.....

Die Einblendungen, die ich gerne hätte, existieren bei den Suchergebnissen bei Google und beispielsweise bei ebay.
Warum bekomme ich die nicht?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 11.12.2013, 23:35

Kurbelursel hat geschrieben:Die Einblendungen, die ich gerne hätte, existieren bei den Suchergebnissen bei Google und beispielsweise bei ebay.
Warum bekomme ich die nicht?
Vielleicht haben die die Anzeigenschaltung so eingerichtet, dass sie auch nur dort auftauchen und nicht auf beliebigen Websites.

Kurbelursel
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 15.10.2013, 19:06

Beitrag von Kurbelursel » 12.12.2013, 00:28

Hanzo2012 hat geschrieben: Vielleicht haben die die Anzeigenschaltung so eingerichtet, dass sie auch nur dort auftauchen und nicht auf beliebigen Websites.
Wäre natürlich möglich. Aber alle Anbieter? Und welchen Sinn hätte das?
Ich kriege sie ja doch - über die eingebaute Google-Suchfunktion.

Kann es nicht sein, dass AdSense dirverse Keywords für solche "Kunden" wie Google und Ebay vorreserviert?

Tippi
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 438
Registriert: 06.06.2012, 20:32

Beitrag von Tippi » 12.12.2013, 00:28

@Kurbelursel
Wie prüfts du welche "Einblendungen" kommen?

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 12.12.2013, 07:03

interessensbezogene Werbung deaktiviert.
Faszinierend. Und? Was zeigen die Statistiken an? Werde noch interessensbezogene Anzeigen eingeblendet?

Kurbelursel
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 15.10.2013, 19:06

Beitrag von Kurbelursel » 12.12.2013, 09:26

@Tippi
wie ich ja schon geschrieben habe: einerseits im "Überprüfungszentrum für Anzeigen" und andererseits durch Zweitbrowser (bei datensammlungsfeindlichen Einstellungen)

@Rem
wo finde ich solche Statistiken, die den Punkt "Interessensbezogene Werbung" ausweisen?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 12.12.2013, 10:02

Kurbelursel hat geschrieben:wo finde ich solche Statistiken, die den Punkt "Interessensbezogene Werbung" ausweisen?
Leistungsberichte -> Ausrichtungstypen

Kurbelursel
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 15.10.2013, 19:06

Beitrag von Kurbelursel » 12.12.2013, 11:13

@Hanzo2012
Stimmt - danke.
Da wird nach "Kontextbezogen" und "Interessensbezogen" unterschieden. Weil Kontextbezogen einfach nicht stimmt, hatte ich da schon lange nicht mehr rein geschaut.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 12.12.2013, 12:24

Vielleicht hat Google ja Probleme damit, deine Seite thematisch korrekt einzuordnen.

Kurbelursel
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 15.10.2013, 19:06

Beitrag von Kurbelursel » 12.12.2013, 21:18

Hanzo2012 hat geschrieben:Vielleicht hat Google ja Probleme damit, deine Seite thematisch korrekt einzuordnen.
Ja, das wird es dann wohl sein. Ist halt eine besonders kleine Nische.

Dann vielen Dank allerseits.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 13.12.2013, 10:39

Probier doch mal ein paar mehr typische Wörter für dein Thema in die Seite einzubauen. Oder sind da schon genug?

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 13.12.2013, 11:10

Ok: bei Dir werden also noch "interessensbezogene Anzeigen" eingeblendet.

Es ist jedes Mal das gleiche: es geht Google lediglich um die Nutzung der Daten von Deiner Seite, um Besucher irgendwelchen Kategorien zuzuordnen. Nichts mehr und nichts weniger.

DAS HAT NICHTS ABER REIN GAR NICHTS MIT DEN ANZEIGEN AN SICH ZU TUN. Diese lassen sich nämlich weder aktivieren noch deaktieren.

Darum meine Gegenfrage...

Das generelle Problem ist doch:
Ihr schreibt hier hin, was ihr gemacht habt, und wiegt Euch in Sicherheit. Die Frage ist doch schon, ob ihr überhaupt wisst, was ihr gedrückt habt und welche Auswirkung es zeigt... Ein weiteres Problem ist, dass "Interessensbezogene Anzeigen deaktivieren" hier im Forum zu einer Art Kulturgut wurde. Jeder sagt das... LOL

So viele Details kann ich leider nicht schreiben. Muss meinen Fuss hochlagern gehen und Filme schauen. Schöne Weihnachten noch und viel Spass beim "Testen".

Darauf kommt es nämlich an: Testen, Testen, Testen und vor allem zweimal hinschauen, was google schreibt und was dann da rauskommt. Die Daten bekommt man ja ;-)

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 13.12.2013, 11:33

Rem hat geschrieben:Ein weiteres Problem ist, dass "Interessensbezogene Anzeigen deaktivieren" hier im Forum zu einer Art Kulturgut wurde. Jeder sagt das...
Ich nicht! ;)
Habe früher viel mit den Einstellungen rumgespielt und irgendwann alles zurückgesetzt und die Finger davon gelassen.

Gute Besserung und frohe Weihnachten dir auch!

Kurbelursel
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 15.10.2013, 19:06

Beitrag von Kurbelursel » 13.12.2013, 20:58

Hanzo2012 hat geschrieben:Probier doch mal ein paar mehr typische Wörter für dein Thema in die Seite einzubauen. Oder sind da schon genug?

Meiner Ansicht nach müsste genügend Content vorhanden sein, um zu signalisieren, dass es bei mir um Birnen und eben nicht um Äpfel geht.

Kurbelursel
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 89
Registriert: 15.10.2013, 19:06

Beitrag von Kurbelursel » 13.12.2013, 21:17

Rem hat geschrieben: Es ist jedes Mal das gleiche: es geht Google lediglich um die Nutzung der Daten von Deiner Seite, um Besucher irgendwelchen Kategorien zuzuordnen. Nichts mehr und nichts weniger.
Und genau dazu stelle ich meine Arbeit nicht zur Verfügung, wenn ich die Wahl habe.


Rem hat geschrieben:
Die Frage ist doch schon, ob ihr überhaupt wisst, was ihr gedrückt habt
Volle Zustimmung. Mal reicht das technische Verständnis nicht, mal muss gut zwischen den Zeilen gelesen werden, was unsereinem da wieder Tolles schmackhaft gemacht werden soll.
Rem hat geschrieben:
Darauf kommt es nämlich an: Testen, Testen, Testen
Ja, aber bei allem Optimierungsbedürfnis ist auch Augenmaß nicht schlecht. Nicht dass es ausartet, ähnlich der Spielsucht.

Antworten