Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

nervige Google-Anzeigen auf allen möglichen Websites

Alles zum Thema Google Adwords & Yahoo! / Microsoft adCenter / Bing Ads und Facebook Ads
j.kanuft
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 26.04.2008, 08:27

Beitrag von j.kanuft » 21.12.2013, 14:53

mich nerven immer mehr stöhrende Google-Anzeigen auf gefundenen Internetseiten.

Welchen Nutzen haben diese Anzeigen für den Webseitenbetreiber?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Kristian
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1484
Registriert: 20.07.2005, 16:30

Beitrag von Kristian » 21.12.2013, 14:56

j.kanuft hat geschrieben:mich nerven immer mehr stöhrende Google-Anzeigen auf gefundenen Internetseiten.

Welchen Nutzen haben diese Anzeigen für den Webseitenbetreiber?
Geld.
Google mal nach Adsense / Adwords
Seo-Check Biete Links zu Schmuck und Hochzeit sowie Artikelplätze für Firmen allgemein.

j.kanuft
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 26.04.2008, 08:27

Beitrag von j.kanuft » 21.12.2013, 15:05

aha,

danke für die Info.

ein besseres Ranking wie ich bisher vermutet hatte bekommt man damit also nicht?

also letztlich so was wie ein Werbebanner, nur nicht grafisch ...

offenbar gibt es aber mehr Geld als für den Klick auf einen Banner,
oder sind die mittlerweile genauso lukrativ (68% ist natürlich ein Wort!)

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Kristian
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1484
Registriert: 20.07.2005, 16:30

Beitrag von Kristian » 21.12.2013, 15:55

Die Klickrate bei dummen Werbebanner liegt an der Promille-Grenze.
Bei passender Textwerbung kommst du auf ~ 5%
Seo-Check Biete Links zu Schmuck und Hochzeit sowie Artikelplätze für Firmen allgemein.

j.kanuft
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 26.04.2008, 08:27

Beitrag von j.kanuft » 21.12.2013, 17:32

wird denn auf den nutzlosen Adsense-Text öfters geklickt?

wenn überhaupt habe ich darauf eher mal versehentlich als absichtlich geklickt!

Kristian
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1484
Registriert: 20.07.2005, 16:30

Beitrag von Kristian » 21.12.2013, 17:48

j.kanuft hat geschrieben:wird denn auf den nutzlosen Adsense-Text öfters geklickt?

wenn überhaupt habe ich darauf eher mal versehentlich als absichtlich geklickt!
Ja, eben deshalb ;-)
Ein Banner in 486x60 erkennt wohl jeder, der 3 Tage im Netz war.
"Gut" verbaute Adsense werden gerne mit der Navigation verwechselt.
Ja ich weiß, das ist Sch...
Ich klicke bewusst auf Werbung, wenn a die Seite gut ist und b die Werbung gerade passt, das ist dann ein kleines Danke an den Macher der Seite, aber, ich bin auch nicht Otto Normal.
Seo-Check Biete Links zu Schmuck und Hochzeit sowie Artikelplätze für Firmen allgemein.

j.kanuft
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 26.04.2008, 08:27

Beitrag von j.kanuft » 21.12.2013, 17:59

OttoNormal,
wie ich bis heute,
wird gar nicht wissen das es für Klicken Geld gibt,
so nahmeliegend ist das nicht.

ich hatte bisher gedacht die Webseite hätte davon einen Rankingvorteil wenn sie Google Werbung auf der Seite erlaubt.

In meinen Augen wertet ein Webseitebetreiber seine Webseite massiv ab wenn er diese meistens störende Werbung plaziert.

Kristian
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1484
Registriert: 20.07.2005, 16:30

Beitrag von Kristian » 21.12.2013, 18:09

j.kanuft hat geschrieben:OttoNormal,
wie ich bis heute,
wird gar nicht wissen das es für Klicken Geld gibt,
so nahmeliegend ist das nicht.

ich hatte bisher gedacht die Webseite hätte davon einen Rankingvorteil wenn sie Google Werbung auf der Seite erlaubt.

In meinen Augen wertet ein Webseitebetreiber seine Webseite massiv ab wenn er diese meistens störende Werbung plaziert.
Ohje.
99% der Mitglieder dieses Forums leben davon.
Die Seiten werden doch nur gemacht um damit auf diese Art Geld zu verdienen.

EDIT:
Klar, es gibt auch Shops etc. die ranken wollen und SEO brauchen, die blenden natürlich keine Werbung ein.
Seo-Check Biete Links zu Schmuck und Hochzeit sowie Artikelplätze für Firmen allgemein.

j.kanuft
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 26.04.2008, 08:27

Beitrag von j.kanuft » 21.12.2013, 18:38

"Die Seiten werden doch nur gemacht um damit auf diese Art Geld zu verdienen."

für diese Seiten ist es ja dann selbstverständlich auch gut,
die verunstalten sich dann ja auch nicht ihre Webseiten.

dann würde mich allerdings mal interessieren was so eine Seite im Mittel tatsächlich im Monat einbringt
wenn eh keiner draufklickt!

AWelke
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 252
Registriert: 03.09.2008, 13:18

Beitrag von AWelke » 21.12.2013, 23:05

Also da klicken schon mehr als genug Leute drauf. Ich sehe ja, wie viele Klicks meine Kunden darüber bekommen. Idealerweise schaltet man diese Anzeigen ja auf thematisch passenden Seiten, und dann ist das auch für viele Besucher interessant. Sieht man anhand der Conversions ;-)

j.kanuft
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 26.04.2008, 08:27

Beitrag von j.kanuft » 21.12.2013, 23:08

das verstehe ich nicht.

bitte etwas ausführlicher beschreiben ...

wenn jemand extra Internetseiten erstellt nur weil er mit den Googleanzeigen Geldverdienen will muss ja der Aufwand irgendwie in einen sinnvollen ökonomischen Verhältniss zu Ertrag stehen.

Die Chance von Goolgle so hoch gerankt zu werden das die selbst erstellten Seiten überhaupt unter den ersten 100 sind halte ich gerade bei gut bezahlten Anzeigen für ziemlich ausichtslos ...
Zuletzt geändert von j.kanuft am 21.12.2013, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.

AWelke
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 252
Registriert: 03.09.2008, 13:18

Beitrag von AWelke » 21.12.2013, 23:13

Naja als Werbetreibender kannst Du relativ genau festlegen, wo Deine Werbung erscheinen soll. Wenn ich beispielsweise Tierfutter verkaufe werbe ich am besten gezielt in Foren und auf Webseiten, die sich mit Haustieren beschäftigen. Also genau da, wo meine Zielgruppe unterwegs ist. Die brauchen also mein Produkt und daher wird man so auch viele Klicks und sicherlich auch neue Kunden erhalten.

j.kanuft
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 26.04.2008, 08:27

Beitrag von j.kanuft » 21.12.2013, 23:20

a ja,

1.) schon mal gut zu wissen das man auch konkret in Foren werden kann,
das höre ich zum ersten Mal.

2.) besteht dann aber nicht die Gefahr als Forenmitglieder/Anhänger nur auf die Werbung klicken um dem Foren-Betreiber ungerechtfertigte Einnahmen zu verschaffen?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 21.12.2013, 23:30

j.kanuft hat geschrieben:wenn jemand extra Internetseiten erstellt nur weil er mit den Googleanzeigen Geldverdienen will muss ja der Aufwand irgendwie in einen sinnvollen ökonomischen Verhältniss zu Ertrag stehen.
Im Optimalfall macht man sich einmal etwas Arbeit, sagen wir mal ein paar Monate lang, und hat danach eine Seite, die Jahre lang monatlich vierstellige Beträge oder gar mehr einbringt.

j.kanuft
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 26.04.2008, 08:27

Beitrag von j.kanuft » 21.12.2013, 23:36

monate lange Arbeit?

da muss aber schon ein grenzenloser Optimist am werkeln sein ....


der Optimalfall ist eigentlich wurscht,
wie könnte der denn überhaupt aussehen?

interessanter:
was bringt der durchschnittliche Normalfall tatsächlich ein?

wenn dem so ist:

wieso hat denn hier noch keiner eine Webseite erstellt die das enthält was ich und jeder andere Adwords-Interessent sucht?

Das Fachwissen sollte doch eigentlich hier vorhanden sein!

Antworten