Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

GoYellow.de präsentiert neue lokale Suche

Suchmaschinenmarketing bzw. Suchmaschinenoptimierung Infos und News
babasave
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 370
Registriert: 07.11.2005, 09:57
Wohnort: München

Beitrag von babasave » 07.02.2006, 17:19

Die Internet-Auskunft GoYellow.de bietet ab heute eine neue lokale Suche an. Ab sofort kann man über dynamische Luftbilder ein Gebiet bis auf einen Ausschnitt von 300 Metern heranzoomen ....

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Webby
Administrator
Administrator
Beiträge: 5420
Registriert: 17.10.2001, 01:00

Beitrag von Webby » 07.02.2006, 17:49

Wow, das ist echt beeindruckend, mann kann sogar die gastronomie, shopping etc auf die karten zeigen lassen :-O

hier übrigens wird die pub-konferenz am 28te April statt finden (mehr dazu morgen)

https://www.goyellow.de/map/30159-hannov ... %C3%9Fe-26

Alan
ABAKUS Internet Marketing
Professionelle Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing

Laoder
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 839
Registriert: 07.10.2004, 15:27
Wohnort: Hannover

Beitrag von Laoder » 07.02.2006, 18:42

breakdown-> goyellow, oder nur bei mir?

babasave
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 370
Registriert: 07.11.2005, 09:57
Wohnort: München

Beitrag von babasave » 07.02.2006, 18:47

bei mir auch ... hätte ich wohl lieber nicht posten sollen ;)

~baba

netforge
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 418
Registriert: 19.07.2004, 12:18
Wohnort: Berlin

Beitrag von netforge » 07.02.2006, 18:57

ist ja richtig cool! ich dachte google-maps gibt es in deutschland zuerst, aber da war wohl goyellow schneller (zumindest für berlin) :)

Jojo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2847
Registriert: 19.03.2004, 10:33
Wohnort: Papenburg

Beitrag von Jojo » 07.02.2006, 19:26

DasOertliche hat mittlerweile auch "Luftbilder" zu bieten. GoYellow gefällt mir aber besser.

babasave
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 370
Registriert: 07.11.2005, 09:57
Wohnort: München

Beitrag von babasave » 07.02.2006, 19:30

tut sich ja einiges in den letzten tagen ... erst kommt web.de damit an sie wollen zur cebit eine lokale suche starten, dann gabs noch was von t-info jetzt goyellow ... mal sehen wer als nächster kommt und noch spannender wer das rennen macht ...
~baba

Southmedia
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7325
Registriert: 20.07.2003, 19:56

Beitrag von Southmedia » 07.02.2006, 19:33

wow. goyellow ist beeindruckend.

Funny
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 268
Registriert: 02.10.2005, 15:11
Wohnort: Berlin

Beitrag von Funny » 07.02.2006, 19:58

Danke für die Info, kann ich gut gebrauchen!

UweT
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5601
Registriert: 03.01.2003, 00:07

Beitrag von UweT » 07.02.2006, 21:44

Nicht schlecht, wenn man jetzt noch etwas an der Aktualität der Luftaufnahmen schraubt und den Zoom verstärkt, wär's perfekt.

Gruß
tbone.

Webby
Administrator
Administrator
Beiträge: 5420
Registriert: 17.10.2001, 01:00

Beitrag von Webby » 08.02.2006, 12:59

Ich denke die sind nicht nur photos aber sind nachbearbeitet. Die qualität find ich besser als bei Google earth eigentlich.

Alan
ABAKUS Internet Marketing
Professionelle Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing

Oli.G
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 239
Registriert: 23.08.2005, 21:07

Beitrag von Oli.G » 08.02.2006, 16:25

Super Idee von Go Yellow. Das Kartenmaterial ist aber schon bis zu 6 Jahre alt. Hoffe natürlich, dass es bald mal neueres Material gibt.

Steffen S. Kaufmann
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 225
Registriert: 23.09.2005, 20:22
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen S. Kaufmann » 08.02.2006, 17:56

Ich denke, GoYellow wird pleite gehen oder geschluckt.

Die Werbeausgaben sind sehr hoch. Sie haben Paris Hilton, sie sind im Fernsehen und zahlen an die bekannten Portale, mit Adwords und so weiter.

Aber kaum jemand bucht dort Premiumeinträge - die einzige richtige Einnahmequelle. Der Pagerank ist gerade mal Fünf (das ist wirklich zu wenig bei dem Aufwand), der Alexatraffic auch nicht gerade berauschend im Vergleich zur Konkurrenz.

Erfahrungen:

GoYellow kannte die Bankleitzahl meiner Bank nicht, obwohl es die neue BLZ schon zwei Jahre gibt. Dann habe ich es aufgegeben. Mir war das dann doch zu umständlich und unbedeutend.

Ich schrieb nur noch kurz als höfliche Verabschiedung, dass es meine BLZ wirklich gibt. Daraufhin 7 (!!!) Mails (der immer selben Person) und der sehr bemühte, aber völlig unfähige Versuch, das Problem zu verstehen, dass meine BLZ nicht aktzeptiert wird, obwohl es sie gibt.

Kostenlos habe ich dann noch meine Daten dort aktuellisiert. Das Ergebnis ist, dass ich jetzt zwar richtig in GoYellow stehe, aber nicht mehr zu finden bin. Nur die uralten Adressen, die sie irgendwo abgeschrieben haben, findet man, bis sie aktuellisiert werden. Nach kostenloser VERBESSERUNG Deines Datenbestandes bist Du ohne Bezahlung dort kaum noch findbar.

Fazit: Große Werbeblase. Die neuen Stadtkarten können den Ruin auch nicht mehr stoppen. Sie vergrößern nur den Verlust.

Suchen.de wird bessere Daten haben (Telefonbuch, GelbeSeiten, DasÖrtliche und viele Verlage) und auf jedem Telefonbuch in jedem Haushalt stehen. Außerdem erwarte ich eine Werbekampagne wie bei der Einführung von T-DSL. Danach wird keiner mehr GoYellow kennen.

Branchenbücher, die nicht organisch wachsen und hohe Kosten haben, müssen lokal starten oder spezialisiert sein. Einfach nur viel Werbung machen können sich nur die ganz Großen leisten. GoYellow hat keine Chance gegen die.

babasave
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 370
Registriert: 07.11.2005, 09:57
Wohnort: München

Beitrag von babasave » 08.02.2006, 18:05

Suchen.de wird bessere Daten haben
mal sehen ...
~baba

Jojo
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2847
Registriert: 19.03.2004, 10:33
Wohnort: Papenburg

Beitrag von Jojo » 08.02.2006, 18:20

@Steffen
1. GoYellow bezieht wohl teilweise auch Daten von der Deutschen Telekom
2. Die Investitionen von GoYellow erinnern schon ein bischen an ehemalige Dotcom-Zeiten. Derzeit wird viel Geld für Werbung verbrannt, während die Einnahmen noch sehr gering sind. Allerdings hat man wohl zumindest ein vernünftiges Konzept.
3. Ich denke mit der Telekom kann man es noch aufnehmen, aber auch Google und Yahoo werden in diesem Bereich zukünftig stark aktiv sein.
4. Ich wäre nicht gar so skeptisch, aber zumindest vorsichtig.

Antworten