Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Hosting bei T-Online

Forum rund um das Thema Hardware für Webmaster.
Neues Thema Antworten
jackwiesel
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5820
Registriert: 09.09.2007, 09:44
Wohnort: Bochum

Beitrag von jackwiesel » 06.09.2008, 18:53

Wehe Ihr Lacht! :lol:

Ein Kunde wünscht, dass wir seine neue Präsenz bei der Telekom hosten. Wir haben mehrere vServer bei All-Inkl und haben ihm auch angeboten, die neue Seite auf seine alte 49-Cent Domain bei einsunddings hochzuladen - nein, er will Telekom.

Nun finde ich bei denen nichts für Reseller, und wir werden definitiv keinen managed Server für einen Kunden dort mieten! Hat jemand Erfahrung mit denen und kann mal einen Tipp rüberschicken, wie man dem Kunden den administrativen Krempel abnehmen und ihm trotzdem den Wunsch erfüllen kann? (P.S.: Uns selber als Domaininhaber einzutragen, kommt wg. unserer Firmenphilosophie nicht in die Tüte)

Gruß und danke vorab,
jw

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Mork vom Ork
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2557
Registriert: 08.07.2008, 11:07
Wohnort: Aufm Friedhof.

Beitrag von Mork vom Ork » 06.09.2008, 19:58

jackwiesel hat geschrieben:Ein Kunde wünscht, dass wir seine neue Präsenz bei der Telekom hosten.
https://dienste.t-online-business.de/c/1 ... 50256.html
wie man dem Kunden den administrativen Krempel abnehmen und ihm trotzdem den Wunsch erfüllen kann?
Inwiefern? Er bestellt das nötige Hosting-Paket und gibt euch die Zugangsdaten. Das ist doch schnell erledigt.

jackwiesel
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5820
Registriert: 09.09.2007, 09:44
Wohnort: Bochum

Beitrag von jackwiesel » 06.09.2008, 20:17

Heiland... Das ist so einfach, da hätte man auch mal selber drauf kommen können. Ich hampel hier die ganze Zeit rum und versuch...... grrrrrr... danke... :lol:

seo-link
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2073
Registriert: 28.09.2006, 06:19

Beitrag von seo-link » 07.09.2008, 10:48

Man sollte auch abundzu mal einen Blick zu den Anbietern werfen und die Angebote checken :wink:

jackwiesel
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5820
Registriert: 09.09.2007, 09:44
Wohnort: Bochum

Beitrag von jackwiesel » 07.09.2008, 10:51

Machen wir nicht wirklich, wir sind sowas von glücklich mit All-Inkl, dass uns da kaum jemand zum Wechsel überzeugen könnte.

melittaman
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 112
Registriert: 29.10.2006, 14:32

Beitrag von melittaman » 09.09.2008, 10:15

jackwiesel hat geschrieben:Wehe Ihr Lacht! :lol:

Ein Kunde wünscht, dass wir seine neue Präsenz bei der Telekom hosten. Wir haben mehrere vServer bei All-Inkl und haben ihm auch angeboten, die neue Seite auf seine alte 49-Cent Domain bei einsunddings hochzuladen - nein, er will Telekom.

Nun finde ich bei denen nichts für Reseller, und wir werden definitiv keinen managed Server für einen Kunden dort mieten! Hat jemand Erfahrung mit denen und kann mal einen Tipp rüberschicken, wie man dem Kunden den administrativen Krempel abnehmen und ihm trotzdem den Wunsch erfüllen kann? (P.S.: Uns selber als Domaininhaber einzutragen, kommt wg. unserer Firmenphilosophie nicht in die Tüte)

Gruß und danke vorab,
jw
Da ist dein Kunde ja echt suuuper beraten. Wenn die Telekom Ihre Homepageserver genau wie Ihre Webserver bei Intergenia (Server4you) stehen hat, dann wünsche ich viel Spaß mit den wohl kommenden Ausfällen (siehe Webhostlist.de -> Ausfälle, suche nach Server4you) und dem noch besseren Callcenter (als nicht technischen) Support.

hlag
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 32
Registriert: 01.09.2003, 14:22
Wohnort: Bonn

Beitrag von hlag » 19.11.2008, 00:30

Telekom und T-Online sind die einzigen, die wir dabei erwischt haben, dass sie beim Ausliefern statischer html-Seiten zickende Server haben.

Hab mich in dem Kundencenter von t-offline verlaufen beim Versuch, für den Kunden eine zweite Domain zu bestellen.

Hab's dann irgendwann geschafft, und dann haben die es eine Woche lang geschafft, die Domain ins Nirvana statt auf den Webspace verweisen zu lassen.

Naja, zumindest beim Providerwechsel haben die keine Schwierigkeiten gemacht (hatten wir anderswo schon anders).

Viele Grüße,

Klaus
_________________________
Auch die schönste Frau
ist an den Füßen
zu Ende...

Website Monitoring: https://www.sitealert.de

jackwiesel
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5820
Registriert: 09.09.2007, 09:44
Wohnort: Bochum

Beitrag von jackwiesel » 19.11.2008, 06:55

Nach zwei Monaten erspare ich mir jeden Kommentar. Eins vielleicht: Mit ca. 70 anderen Domains bei All-Inkl hatten wir in zwei Jahren nicht so viele Probs wie mit dieser einen, rein technisch.

Antworten