Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Backlink aus Datenbankabfrage an Google übermitteln

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Neues Thema Antworten
Torsten.E
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 172
Registriert: 19.05.2008, 16:27
Wohnort: Maria Thann (Allgäu)

Beitrag von Torsten.E » 17.12.2008, 11:15

Hmmm....

Es gibt ja Webkataloge, welche einen Backlink anzeigen, aber das Ergebnis kommt aus einer Datenbankabfrage.

Macht es Sinn eine solche "Anfrage" bei Google anzumelden, bzw. auf der eigenen Seite einen solchen Link zu integrieren ?

Beispiel:
www.webkatalog.de?suche=Briffe+fuer+MeineDomain

In der Ergebnis-Seite ist dann unsere Domain mit aufgeführt.

Torsten.E

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


TheRob
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 274
Registriert: 10.06.2008, 11:44
Wohnort: Wetzikon

Beitrag von TheRob » 18.12.2008, 13:10

???
ich glaube wenn du Deine Frage nochmal stellst und genau erklärst was du wissen magst hast auch Chance auf eine Antwort.

Gruss Rob

sean
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3396
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Leipzig/Karlsruhe

Beitrag von sean » 18.12.2008, 20:08

wenn Google das indexiert, ist doch OK. Selber drauf linken ist aber eher fragwürdig aus meiner Sicht.

Gruß

sean

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 19.12.2008, 02:15

Auf der eigenen Seite direkt einbauen würde ich so einen Link nicht, aber es gibt ja genügend andere Möglichkeiten ihn indizieren zu lassen. Über derartige Anfragen mit entsprechendem Code funktionieren auch die sehr fragwürdigen XSS Exploits/Link Injections und Google scheint sowas leider immer noch anstandslos zu schlucken. Im Gegensatz dazu ist Dein Beispiel harmlos und auch (aus meiner laienhaften Sicht) rechtlich vollkommen ok, Du bist ja wirklich in dem Katalog eingetragen.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Antworten