Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Sonorika.de : Neues Spam Portal?

Alles zum Thema: Robots, Spider, Logfile-Auswertung und Reports
SantaCruze
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 112
Registriert: 27.07.2007, 16:57

Beitrag von SantaCruze » 15.07.2010, 21:36

Hallo zusammen,

Bereits vor kurzem bin ich auf Sonorika.de beziehungsweise mobile.sonorika.de aufmerksam geworden, als ich meine Referer durchgeschaut hab. Zuerst habe ich alles beim alten gelassen, aber nun wird das Portal mit meinen News sogar vor meiner eigenen Website gelistet, was mich erhebliche Besucherzahlen kostet.

Ich habe bereits die Betreiber angeschrieben mit der Bitte auf Löschung. Hat jemand sonst Erfahrungen um diesen Dienst gemacht? Beziehungsweise gibt es eine Möglichkeit, den Content Grabber aus zu sperren? Jemand ne Idee?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Abakus Gast
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1216
Registriert: 03.04.2010, 14:19

Beitrag von Abakus Gast » 15.07.2010, 22:11

Mit dem Dienst nicht aber mit Webnews. Da ist es genauso. Haste da selbst mal auf der Seite was geschrieben mit Link zu dir?

SantaCruze
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 112
Registriert: 27.07.2007, 16:57

Beitrag von SantaCruze » 15.07.2010, 22:15

Hallo Lastminute,

Bei Sonorika nie etwas geschrieben. Webnews das letzte mal irgendwann im Jahr 2009. Die Frage ist nun, wie kann ich Sonorika ausperren beziehungsweise wie komm ich an die Informationen, welcher Content Grabber mir die News direkt weg nimmt? Irgend eine Idee?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Abakus Gast
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1216
Registriert: 03.04.2010, 14:19

Beitrag von Abakus Gast » 15.07.2010, 22:20

Schau mal nach, was an Texten von dir auf den Ihrer Seite ist. Wurden Texte kopiert komplett oder nur ein Auszug davon auf der Seite

SantaCruze
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 112
Registriert: 27.07.2007, 16:57

Beitrag von SantaCruze » 15.07.2010, 22:23

Hallo Lastminute,

Sind die Auszüge aus dem RSS-Feed. Sprich die ersten 50-100 Wörter. Problem ist allerdings, trotz Canonical Tag usw. steht die Website vorne in Google, wo früher meine Domain stand. Meine Domain findet man aber nur noch via Google News und selbst nicht mehr in den vorderen Suchergebnissen.

Abakus Gast
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1216
Registriert: 03.04.2010, 14:19

Beitrag von Abakus Gast » 15.07.2010, 22:27

Bis auf welche Seite haste den gesucht? Manchmal dauerts halt etwas länger bei G. Was sagt der Betreiber? Antwort bekommen?

SantaCruze
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 112
Registriert: 27.07.2007, 16:57

Beitrag von SantaCruze » 15.07.2010, 22:36

Naja ich hab nach den aktuellen News gesucht und überall steht in Google eine Domain von Sonorika.com, die auf meinen Beitrag zeigt. Meine eigene Website ist allerdings verschwunden aus den Sucherergebnissen, jedenfalls wenn es vorne um die Top Positionen geht.

Den Betreiber habe ich nun angeschrieben. WEnn dabei nichts rum kommt, werden andere Mittel aufgezogen und ich werd Google anschreiben.

Abakus Gast
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1216
Registriert: 03.04.2010, 14:19

Beitrag von Abakus Gast » 15.07.2010, 22:43

Solange die auf deinen Beitrag zeigen ist das nicht wirklich schlimm. Hab ich bei einigen Blogs auch siehe " webnews ". Die stehen einige Zeit vorne und verschwinden dann wieder. Ist nur ein Beispiel von vielen bei meinen Blogs.

pr_sniper
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1766
Registriert: 07.02.2006, 19:21

Beitrag von pr_sniper » 16.07.2010, 08:37

:lol: Darauf zu hoffen, dass ein Dieb freiwillig geklaute Ware zurückgibt, ist einfach nur dumm. Erkennbar leben! doch diese Diebe nur von unseren Ideen und unserem Content, einige seit Jahren!

Mehrere "Verzeichnisse", speziell RSS-Feed-Sammler ohne eigene Ideen, klauen deinen Content, hier eben in Form des RSS- Feed, um damit ihre Werbung bzw. Werbung für Google selbst unterzubringen. Schau einfach mal so eine "Ergebnisseite" genauer an ...

1. Stelle zuerst alle Diebe fest, suche nach der Kombination "RSS Feed dein Keyword/deine Keywords", notiere diese mit den dazugehören IP-Adressen/Adressbereichen. Beobachte weiter mit "Google Alerts".

2. Füge manuell einen zusätzlichen Thread in das RSS-Feed-Script (eine einfache PHP-Datei) in der Art:

<item>
<title>dein-titel</title>
<link>link-zu-deiner-seite</link>
<description>Der RSS-Feed ist ein Service für Besucher von www.santacruze.de. In selbsternannten Verzeichnissen wie sonorica und Co. dagegen ist es klassischer Content- Diebstahl.</description>
<pubDate>'.date("r", time()).'</pubDate>
</item>

Damit sollte dieser Thread immer als erster in deinem RSS-Feed erscheinen und die Verzeichnisse auf ihren eigenen Seiten öffentlich anprangern.

3. Verwende in den Threads selbst möglichst oft deine URL. Ergänze einfach im PHP-String zur Erzeugung der Ausgabe durch einen "festen" Anteil, z.B.

<title>www.SantaCruze.de - '.$variable-title.'</title>

und/oder

<description>www.SantaCruze.de - '.$variable-description.'</description>

4. Schließe per .htaccess und/oder im PHP-Script die ermittelten "Referrer" (URL bzw. IPs der Diebe) vom Lesen deines Feeds aus, leite einfach auf deren Seite oder eine Pornoseite weiter.

5. Beklage dich bei Google massiv mittels Spamreport. Leider tun die fast nichts gegen diese Diebe/Spammer, da ja immer! Google-Anzeigen verkauft werden - "eine Krähe ..."

Informiere dich einfach mal selbst genauer zu den vielen Möglichkeiten ...

sx06050
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3376
Registriert: 15.07.2008, 10:24

Beitrag von sx06050 » 16.07.2010, 08:43

->also praktisch ne Kriegserklärung machen
Wenn du noch einmal, dann aber... :robot:

pr_sniper
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1766
Registriert: 07.02.2006, 19:21

Beitrag von pr_sniper » 16.07.2010, 08:51

"->also praktisch ne Kriegserklärung machen "

- nein, einfach den eigenen Content vor Dieben, Räubern, Kriminellen usw. schützen. Wie ein Gartenzaun, ein Türschloss, ein Hofhund, ein Schildchen, eine Überwachungskamera, ein Wächter, ein Pförtner, ein Bodyguard usw. - jeder hat ein Recht auf sein Eigentum.

Weil du eben Krieg vermeiden möchtest, gibts du den Hinweis "Man sollte sein Geld mit eigener Arbeit verdienen". :wink:

sx06050
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3376
Registriert: 15.07.2008, 10:24

Beitrag von sx06050 » 16.07.2010, 08:56

Schildchen: ....von der Schußwaffe wird gebrauch gemacht :evil:

SantaCruze
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 112
Registriert: 27.07.2007, 16:57

Beitrag von SantaCruze » 16.07.2010, 11:14

Naja ich würd den Dienst ja aussperren, aber wie komm ich an die Informationen bezüglich der Spider ran? Würde es was bringen, bei Wordpress die Indizierung von RSS SPidern auszuschließen? Oder wäre das eher Contra-Produktiv ?

manori
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 480
Registriert: 25.11.2009, 20:03

Beitrag von manori » 24.07.2010, 11:09

Warum schützt ihr euch vor RSS-Einbindungen auf fremden Seiten nicht in dem Sinne, dass ihr eure RSS eben auf einen Teaser kürzt, der den Weiterlink auf eure Seite hat? Oder verstehe ich das Problem nicht? Wer ganze Artikel im RSS anbietet ist selbst Schuld. Wer nur einen Titel oder Teaser anbietet, erhält bei RSS-Einbindungen einen Link.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 24.07.2010, 11:45

Leider tun die fast nichts gegen diese Diebe/Spammer, da ja immer! Google-Anzeigen verkauft werden - "eine Krähe ..."
Das stimmt so nicht. Verstösse gegen die TOS lassen sich melden und werden in einem Zeitraum von 1 Mt auch behandelt.
https://www.google.com/adsense/support/ ... _complaint
RSS eben auf einen Teaser kürzt, der den Weiterlink auf eure Seite hat
Full Ack! Und falls wer mit nofollow einbindet, dann gleich noch einen Link im direkt im <item>-Container publizieren.

Antworten