Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Affili.net - immer mehr offene Provisionen häufen sich an

Merchant News - Informationen und Erfahrungen zu den bekannten Affiliate Portalen.
SeriousBadMan
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4005
Registriert: 16.06.2008, 22:26
Wohnort: Welt

Beitrag von SeriousBadMan » 27.04.2011, 23:52

In letzter Zeit (letzte 3-4 Monate) hab ich ein Problem bei Affili.net:

Jeden Monat steigt die Zahl meiner offenen Provisionen an - d.h. es steigt das Geld an, dass Affili.net mir (unter Vorbehalt der Advertiserzustimmung) schuldet.

Früher war es so, dass nach 2-3 Monaten die Sachen von vor 2-3 Monaten alle ausgezahlt waren (bis auf Einzelfälle). Manche Advertiser bestätigen ja auch gleich nach einem Monat, oder einmal alle 2 Monate oder so. Im Moment, wie gesagt nicht mehr wirklich. Die Summe der offenen Provisionen steigt und steigt, ohne dass ich signifikante Umsatzsteigerungen gehabt hätte. ES WIRD IMMER WENIGER FREIGESCHALTET/BESTÄTIGT.

D.h. auch, ich bekomme weniger Geld, obwohl genausoviel Sales entstehen wie vorher... die Auszahlungen sind sogar deutlich zurückgegangen, stattdessen steigt eben nur "mein offenes Provisions-Affili.net-Konto". Die hohe Zahl sieht zwar schön aus, aber ich hätte das Geld trotzdem lieber auf meinem Konto.

Kann jemand etwas ähnliches bemerken? Achja, Telekommunikationsbereich, die großen Mobilfunkprovider, übliche Verdächtige...

waneck
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 644
Registriert: 06.04.2009, 13:42

Beitrag von waneck » 28.04.2011, 06:26

Das kann ich so nicht bestätigen, die Gutschriften bei den großen Teleunternehmen laufen bei mir regelmäßig wie gewohnt.

Frage entweder mal Deinen Ansprechpartner bei Affilinet nach dem Grund oder spreche die programmbetreunende Agentur direkt an. Die Kontaktdaten findest Du im Newsletter.

Gruß waneck

Wulfman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 266
Registriert: 31.08.2007, 10:50

Beitrag von Wulfman » 28.04.2011, 07:32

Was kann Affili.net dafür, wenn der Advertiser nicht bestätigt? Meines Wissens haben die Advertiser etwa 2 Monate Zeit bevor sie gegängelt werden.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3160
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag von Bodo99 » 28.04.2011, 07:41

Finde ich bei Superclix besser, da wird automatisch bestätigt wenn der Merchant sich nicht selbst drum kümmert nach ner gewissen Zeit. Was kann der Affiliate dafür, wenn der Merchant nicht bestätigt...

Wulfman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 266
Registriert: 31.08.2007, 10:50

Beitrag von Wulfman » 28.04.2011, 08:10

Eric78 hat geschrieben:Finde ich bei Superclix besser, da wird automatisch bestätigt wenn der Merchant sich nicht selbst drum kümmert nach ner gewissen Zeit. Was kann der Affiliate dafür, wenn der Merchant nicht bestätigt...
Wann ist denn "nach ner gewissen Zeit"? Manche Produkte haben eine hohe Rücklauf-/Umtauschrate (z.B. Kleidung), was den Vorgang beim Merchant hinzieht, da sollte man schon etwas Geduld mitbringen.

danielsun174
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 406
Registriert: 26.12.2008, 22:46

Beitrag von danielsun174 » 28.04.2011, 15:20

Ich kann das ganze bestätigen. Ich warte seit 2 Monaten auf eine Auszahlen (unter 200€). Vorher wurde immer monatlich und ohne Probleme ausbezahlt.

Samokles
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 61
Registriert: 16.06.2010, 10:47

Beitrag von Samokles » 28.04.2011, 15:30

Naja wie schon erwähnt, kommt das immer auf die Partner und Artikel drauf an.

Geduld haben oder ein anderen Partner mit den gleichen Produkten suchen.

Oder einfach den Partner nett drauf hinweisen und nachfragen.

SeriousBadMan
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4005
Registriert: 16.06.2008, 22:26
Wohnort: Welt

Beitrag von SeriousBadMan » 29.04.2011, 13:01

Also ich hätt vlt. nicht so vorschnell fragen sollen, sondern erstmal die Statistiken begutachten. Stellt sich heraus, dass es eig. alles an einem Advertiser liegt, der seit Anfang Dezember nichts mehr freigeschaltet hat.

Die Sache war, dass ich nicht erwartet hatte, dass der ganze Betrag nur an mehr oder weniger einem Advertiser hängt. Aber ist so, und ich hab denen jetzt ne Mail geschrieben.

Mal schauen, ob sich was tut.

slayter
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 213
Registriert: 05.05.2006, 16:57

Beitrag von slayter » 30.05.2011, 19:18

da bin ich ja wieder beruhigt :) Hatte den halben Tag an der Schnittstelle gebastelt und die Produktdaten in mein Preisvergleichsportal aufgenommen...mal schauen wie es läuft..

derjanni
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 178
Registriert: 04.06.2011, 20:44

Beitrag von derjanni » 04.06.2011, 20:51

Ganz ehrlich: Affilinet hab ich jetzt komplett gekickt, weil ich da so dermaßen miese Conversion hatte, dass das einfach keinen Spaß mehr gemacht hat. Das meiste schiebe ich z.Zt. über Amazon und AdSense ... Selbst mit AdSense Bannern hatte ich bessere Conversion als mit Affilinet In-Content Links. 0X

waneck
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 644
Registriert: 06.04.2009, 13:42

Beitrag von waneck » 04.06.2011, 22:51

derjanni hat geschrieben:Ganz ehrlich: Affilinet hab ich jetzt komplett gekickt, weil ich da so dermaßen miese Conversion hatte, dass das einfach keinen Spaß mehr gemacht hat. Das meiste schiebe ich z.Zt. über Amazon und AdSense ... Selbst mit AdSense Bannern hatte ich bessere Conversion als mit Affilinet In-Content Links. 0X
Man kann Affilinet kaum mit Adsense vergleichen, denn die Systeme sind völlig unterschiedlich. Aber man kann mit beiden Varianten Geld verdienen.

Gruß waneck

seonewbie
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1939
Registriert: 21.10.2006, 20:50

Beitrag von seonewbie » 05.06.2011, 00:33

Ich habe auch Probleme mit affili.net. Ich geniere saubere
sales und bekomme immer mehr Stornierungen.

Auf Nachfrage beim Support keine Antwort.

Das ganze ging erst los als ich mit dem Namen des PP
vor dem PP selber rankte. Das PP hat aber SEO
erlaubt nur SEM verboten.

Affili scheint hier nicht den Mut zu haben seinem
Partner zu sagen das sie einfach schlechtes SEO
machen und Zahlen sollen wenn Sie Kunden haben wollen.

Ich schau mir das noch etwas an und dann packe
ich einen Mitbewerber sowohl von Affili wie von den
Dating Programm rein ... dann steht das Telefon bestimmt
nicht mehr still aber dann können die mich auch am A. l.

Es scheint so zu sein das es Affili schlecht geht und sie nicht
mehr so souverän wie früher sind ihre Partner zu Ordnung zu rufen.
Suche Linktausch zum Thema Mode. Bitte PM
Backlink-Generator | Artikelverzeichnis | PageRank | SEnuke X
Don't smoke, don't fight, don't light no cigarettes,
Or else you'll wind up in the can!
No jokes, no rights, sit tight, don't fool around,
You are a guest of Uncle Sam!
AC/DC "I'll be damned"

waneck
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 644
Registriert: 06.04.2009, 13:42

Beitrag von waneck » 05.06.2011, 06:24

seonewbie hat geschrieben:Ich habe auch Probleme mit affili.net. Ich geniere saubere
sales und bekomme immer mehr Stornierungen.

Auf Nachfrage beim Support keine Antwort.
Warum bemühst Du nicht mal das Telefon oder sprichst den Programmbetreiber bzw. die Agentur direkt an?

Gruß waneck

Spann-Ung
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 416
Registriert: 16.04.2009, 20:47

Beitrag von Spann-Ung » 05.06.2011, 16:11

Bin nebenbei auch im Bereich Mobilfunk (Prepaid).
Über Affilinet rollen bei mir monatlich rund 1k rein.
Kaum offenen Posten.
Stornoquote grob 17%

Also soweit alles im grünen.

monezmo
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 160
Registriert: 16.08.2010, 20:30

Beitrag von monezmo » 21.06.2011, 11:22

Ist definitiv Programmabhängig. Eigentlich ist Affili.net eins der besseren Netzwerke

Was mir viel mehr auf den Sack geht ist die idiotische Einstellung:

"Am Werbemittelcode darf nichts verändert werden"

Da bekommt man die beklopptesten und 3 Sätze langen Werbelinks oder nervende Blinkbanner aber einen einfachen Link im Sinne von www.domain.tld stellt man nicht zur Verfügung. Genau wie es die bescheuerten Trackingpixel <script>s in Wordpress oder anderen Systemen oftmals zerhaut :bad-words:

In vielen Fällen geht es oftmals gar nicht anders als das man den Code verändert und nur den Hyperlink in seiner reellen Form bestehen lässt. Toll nur das man damit mit einem Bein schon rausgeflogen ist weil man gegen die AGB verstößt.

Das ist kein Affili spezifisches Problem sondern bei allen großen Netzwerken so und ich finde es zum kotzen. Natürlich dürfen Affiliate Links nicht aus dem Kontext gerissen und Babymilchpumpen als Brustvergrößerung verlinkt werden aber solange man im Kontext bleibt sollte die Linkgestaltung <b>gefälligst<b> dem Webmaster überlassen sein.


Das einzige Netzwerk das meines Empfindens nach alles richtig macht ist Superclix, nur fehlen hier die geilen Programme mit denen sich ernsthaft Kohle machen lässt. Und wenn die großen Marken kämen wäre warscheinlich auch hier bald ein Rechte-Wirrwarr so what 0X

Antworten