Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Blogverlinkungen in der organischen Suche

Alles zum Thema Google Onebox, Knowledge Graph, Google-Shopping, Hotel- und Flugsuche, Maps, Youtube, News-Suche sowie aktuellen Suchtrends.
Neues Thema Antworten
flyer4fun
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 21
Registriert: 21.07.2011, 15:30
Wohnort: Waiblingen

Beitrag von flyer4fun » 10.01.2012, 13:43

Hi, wenn ich nach bestimmten Phrasen aus meinen Blogbeiträgen "Google", wird der Beitrag so dargestellt als ob er auf der Startseite liegt. Man kommt dann über die Suchmaschiene auf die Startseite des Blogs und sieht den Beitrag nicht. Schwupps iss der Besucher weg...

Der Beitrag liegt er ja auch temporär auf der Startseite - wie in Blogs üblich. Verlinkt werden soll aber immer der Direktlink/Permalink.

Kann ich dies irgendwie beeinflussen?

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


Malte Landwehr
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3474
Registriert: 22.05.2005, 10:45

Beitrag von Malte Landwehr » 10.01.2012, 17:19

Ich rate hierzu:
1) Den Beitrag auf der Startseite nur anteasern und nicht komplett zeigen.
2) Jeden neuen Artikel sofort in die XML-Sitemap übernehmen, pingen, tweeten und mit einer Hand voll Links (z.B. Social News/Bookmark-Seiten) versorgen.
Idee: Google soll sofort mitkriegen, dass es einen neuen Artikel gibt und nicht nur, dass sich der Inhalt der Startseite geändert hat. Hierbei können Automatisierungen helfen: Zum Beispiel ein gutes XML-Sitemap Plugin für dein Blog oder das automatisierte Twittern deines RSS-Feeds.

Andere Möglichkeit, von der ich jedoch abrate:
3) Die Startseite deines Blogs auf noindex, follow stellen.
Die 45 wichtigsten SEO-Tools und wie ich sie nutze.

hampsta
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 80
Registriert: 06.01.2005, 14:45
Wohnort: Greifswald

Beitrag von hampsta » 10.01.2012, 21:59

Wenn es um deinen FlyerBlog geht, nutz den "more" Tag...also trenn das erste Drittel deines Beitrages ab, so dass erst beim "weiterlesen" dein kompletter Beitrag zu sehen ist.

Wenn es im Index ist, kannst auch schon wieder den nächsten Artikel nachschieben...

Grüße :)

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige

Social Media Betreuung für Ihr Unternehmen - Erfahren Sie Ihre Möglichkeiten!
Social Media bietet vielfältige Chancen, sowohl für B2B als auch B2C-Unternehmen, Präsenz zu zeigen und damit die eigene Reichweite im Web zu erhöhen. Mit ABAKUS Internet Marketing haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, der Social Media in das Gesamtkonzept integriert sowie individuell, kontinuierlich und gezielt umsetzt.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos anfragen! Weitere Infos erhalten Sie auf unserer Webseite www.abakus-internet-marketing.de oder kontaktieren Sie uns direkt unter:
0511 / 300325-0.

Barthel
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1578
Registriert: 13.10.2010, 21:18

Beitrag von Barthel » 10.01.2012, 23:16

Malte Landwehr hat geschrieben:Ich rate hierzu:
1) Den Beitrag auf der Startseite nur anteasern und nicht komplett zeigen.
2) Jeden neuen Artikel sofort in die XML-Sitemap übernehmen, pingen, tweeten und mit einer Hand voll Links (z.B. Social News/Bookmark-Seiten) versorgen.
Idee: Google soll sofort mitkriegen, dass es einen neuen Artikel gibt und nicht nur, dass sich der Inhalt der Startseite geändert hat. Hierbei können Automatisierungen helfen: Zum Beispiel ein gutes XML-Sitemap Plugin für dein Blog oder das automatisierte Twittern deines RSS-Feeds.
Ich mache das auch so, mit sehr gutem Erfolg. Die Sitemaps Plugins pingen Google und mit entsprechenden Tools kannst du sehen, dass die Sitemap auch direkt abgeholt wird. Wenn man dann noch ein wenig Twitter etc. kommt der Bot vorbei und crawlt den Artikel.

Wenn du das nicht machst, kann es dir eben passieren, dass er nur auf die Startseite geht, weil die sich halt ständig ändert. Vor allem wenn dort auch noch der ganze Artikel steht, gibt es für ihn eigentlich keinen Grund die Unterseite auch zu ranken.

flyer4fun
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 21
Registriert: 21.07.2011, 15:30
Wohnort: Waiblingen

Beitrag von flyer4fun » 11.01.2012, 15:55

Hi, danke für die Zahlreichen Antworten.

Ich habe wordpress.org/extend/plugins/post-teaser/ und arnebrachhold.de/projects/wordpress-plugins/google-xml-sitemaps-generator/ im einsatz.

Ich denke das ist eine gute kombination. Autotweet Plugins werde ich jetzt mal auf die Suche gehen. Danke

bloggerchris
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 4
Registriert: 15.01.2010, 21:17

Beitrag von bloggerchris » 14.01.2012, 23:26

Für das automatische Twittern kannst du twitterfeed.com nutzen, benutze ich auch das klappt super, damit kommen meine Artikel auch automatisch auf mein Facebook Profil!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag