Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Was hält ihr von jimdo.com

Alles zum Thema Google Pagerank und Backlink Updates.
Neues Thema Antworten
dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 02.05.2013, 20:12

Hier kann man wohl kostenlos eine homepage erstellen.
Ist da ein Haken dran?
Man könnte hier ja opitmal Contentseite aufbauen und von da auf den Shop verlinken oder?

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1009
Registriert: 03.05.2005, 09:09

Beitrag von elmex » 03.05.2013, 09:06

Prinzipiell ja.

Aber du musst bedenken, daß Du nicht der einzige bei Jimdo bist und das die Seite da auch ein wenig Zuneigung benötigt :wink:

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 03.05.2013, 10:04

Wo läge der Unterschied zu Blogger.com oder Wordpress.com?

- Martin

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 03.05.2013, 10:24

ich habe jimdo nicht im detail analysiert. ich wuerde aber prinzipiell zu eigenen wordpressinstallationen auf freehoster raten.

gruß

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1009
Registriert: 03.05.2005, 09:09

Beitrag von elmex » 03.05.2013, 12:28

IT-Knecht hat geschrieben:Wo läge der Unterschied zu Blogger.com oder Wordpress.com?

- Martin
In der Software

jimdo ist so eine Art "Homepagebaukasten" aus der Zeit vor Blogs und Co... hat sich natürlich auch weiterentwickelt, aber halt ganz anders als WP und Co. Kannst es ja ausprobieren, aber nimm ne Wegwerf Mail, nur so als Tipp

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 03.05.2013, 13:02

Na ja, ich meinte eigentlich, wo der Unterschied im Potential für SEOs liegt.

- Martin

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 03.05.2013, 19:31

IT-Knecht hat geschrieben:Na ja, ich meinte eigentlich, wo der Unterschied im Potential für SEOs liegt.

- Martin
Angeblich wird Googles Dienst etwas bevorzugt, was ich selbst nicht bestätigen kann.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 04.05.2013, 10:57

@swiat
blöde Frage welcher Dienst ist von google?

pesito
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 9
Registriert: 23.11.2011, 19:08

Beitrag von pesito » 04.05.2013, 12:03

Der Google Dienst heißt Google Sites.
Bei Jimdo müsstest du darauf achten, dass du im kostenlosen Tarif nur einen allgemeinen Seitentitel und -beschreibung erstellen kannst. Von daher ist es etwas schwieriger die Seite selbst zu optimieren. Es gibt da ein paar andere Anbieter, bei denen das auch im kostenlosen Tarif geht (z.B. Weebly, Webnode): https://www.websitetooltester.com/news/k ... -homepage/
Möchtest du die Seite sowieso nur aufbauen, um deine Hauptseiten zu verlinken, dann ist es etwas anderes. Aber als besonders wichtig ansehen wird Google eine flache Seite wohl auch nicht. Ich denke nicht, dass es da einen nennenswerten Unterschied zwischen Wordpress.com, Blogger oder Jimdo gibt.

RickiMales
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 20
Registriert: 18.11.2005, 17:47
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von RickiMales » 04.05.2013, 14:14

immer dran denken das google mehr eigeneinsatz besser bewertet als wenn man auf ein solches system zurück greift. was genau hast du vor? müssen es dynamische seiten sein oder legst du einmalig seiten an, dann wäre statisch besser!

insgesamt würde ich bei einem cms dann wordpress vorziehen da hier auch die community größer ist.

dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 04.05.2013, 16:13

@RickiMales
@pesito

Danke für eure Antworten.
Da ja links aus Artikeln von google besser bewertet werden, dachte ich ich baue neben meinem Blog auf Wordpress noch eine Seite auf die kein blog ist, auf dem ich Themenrelevante Artikel schreibe und von da aus auf meinen Onlineshop verlinke.
Dachte Jimdo oder Webnode wird da vielleicht besser bewertet? Nur so eine Idee.
SEO-Agenturen schreiben ja auch Artikel auf deren speziell eingerichteten seiten und verlinken daraus auf die Kundenseiten.

danischenker
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 40
Registriert: 30.10.2011, 06:15

Beitrag von danischenker » 05.05.2013, 02:03

dabo007 hat geschrieben:@swiat
blöde Frage welcher Dienst ist von google?
blogger.com ist ebenfalls ein Dienst von Google...

dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 11.11.2013, 23:36

@lokkar
War deine Seite speziell für SEO?

Globesurfer.de
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 150
Registriert: 23.02.2013, 05:34

Beitrag von Globesurfer.de » 12.11.2013, 22:56

Jimdo ist wirklich easy, aber für SEO würde ich das nicht nutzen... Dafür ist man dann zu sehr eingeschränkt. WP macht sich da um einiges besser
Blog: www.globesurfer.de
Facebook: www.facebook.com/Globesurfer.de

Suche Link- und Artikeltauschpartner.

dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 14.11.2013, 22:53

@globesurfer
....Dafür ist man dann zu sehr eingeschränkt.

Sorry wenn die Frage dumm klingt, aber wie meinst du das?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag