Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

rechtliche Frage -> engl. Überstzung der Webseite

Das Board für die kleine Abwechslung. Hast Du was lustiges im Web gefunden oder was offtopic dann hier rein!
Neues Thema Antworten
Key-Preisvergleich
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 38
Registriert: 21.03.2013, 10:59

Beitrag von Key-Preisvergleich » 27.09.2013, 09:34

Hallo,

wenn ich für meine Webseite (www.Key-Preisvergleich.de) eine engl. Übersetzung anbieten möchte, muss ich das Impressum, Datenschutzbestimmungen und AGBs ebenfalls in engl. Sprache anbieten?

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 16.10.2013, 04:10

Persönliche Meinung: Welches Land ist deine Ziehlgruppe? Mit englisch kann man ja sehr viel abdecken an Länder, ich bezweifle hier das sich User für AGB usw interessieren die man in .de so kennt oder braucht.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Darknova
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 153
Registriert: 27.07.2009, 09:11
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Darknova » 24.10.2013, 07:34

Hallo Key-Preisvergleich.
Swiat hat schon die richtige Frage gestellt.
In der Regel ist es mit der Übersetzung der Webseite nicht einfach getan.
Ein reines Übersetzen der AGBs und Datenschutzbestimmungen kann trotzdem zu Problemen führen. Hier sollte man in der Regel einen entsprechenden Fachanwalt (sehr rar am Markt) aufsuchen...

In welchem Land möchtest du denn mit der Eng. Version Werben?

Provocateur
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1129
Registriert: 12.03.2010, 12:38

Beitrag von Provocateur » 29.10.2013, 11:37

Also mein Anwalt sagte mir, dass eine ausschließlich für den amerikanischen Markt konzipierte Webseite kein Impressum benötigt.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag