Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Bringen Gastartikel auf freien Blogs was

Ein wichtiges Thema für einige Suchmaschinen. Dieses Unterforum dient zur Beantwortung von Fragen rund um das Thema Link-Marketing, Linkbaits, Widgets, Ideen die Linkerati zu finden und wecken!

(Kein Link Farm / Linktausch Börse usw.)
Neues Thema Antworten
dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 16.11.2013, 19:45

Hat jemand Erfahrung was Gastartikel auf freien Blogs bringen?
Wertet Google solche Portale nicht wie AVZ? Ist ja im Grund auch nichts anderes als Seiten mit Artikeln und daraus einem externen Link oder?

Lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen...

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 16.11.2013, 23:51

Kommt drauf an wie streng die redaktionellen Anforderungen sind aber im Grunde ist sowas ein gehobenes Artikelverzeichnis, ja.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 17.11.2013, 00:03

Kannst du mir hochwertige Freeblogs nennen? gerne auch per PM

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

jannis
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 31.05.2013, 23:38

Beitrag von jannis » 17.11.2013, 01:39

Die gängigen Freebloghoster findest du in den SERP mit der entsprechenden Suchabfragen. Die Sache ist, wie du mit deinen Blogs umgehst. Wenn die Blogs selbst Backlinks besitzen, sind sie wesentlich stärker als einfach Abs. Der Artikel der SeoKanzlerin über "Unterbewertete und überbewertete SEO-Taktiken" geht ebenfalls darauf ein.
Ich setzte ebenfalls gerne Freeblogs ein, jedoch baue ich darum immer einen protective layer auf.

Beauty
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 681
Registriert: 22.10.2011, 10:39

Beitrag von Beauty » 17.11.2013, 12:22

Klar bringen Freeblogs was. Aber nur wenn man diese noch MINDESTENS dezent verlinkt, ansonsten geben sie einfach keine Power weiter.

dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 17.11.2013, 13:20

@jannis
@Beauty
Hoffe ihr habt meine Frage richtig verstanden. ich meine mit Freeblogs nicht eigenerstellte wordpress Seiten, sondern ähnlich wie AVZ offene Blogs bei denen man einen Gastartikel schreiben kann. Die Richtlinien sind da vielleicht etwas strenger als bei den meißten AVZ, aber es kann da ja mehr oder weniger jeder was schreiben.

Beauty
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 681
Registriert: 22.10.2011, 10:39

Beitrag von Beauty » 17.11.2013, 13:34

Okay, der Ausdruck Freeblogs ist etwas allgemein gehalten gewesen, aber letztendlich unterscheiden sich Freeblogs wie blabla.blogster.de nicht wirklich von großen Community Seiten, bei denen du eigene Blogs veröffentlichen kannst, oder aber Seiten, bei denen man als "Autor" tätig werden kann inkl. Linkplatzierung, also offene Blogs.

Die entsprechenden Seiten wirken eben authentischer als das klassische AVZ, aber auch hier ist es wie bei allen öffentlich zugänglichen Links nur eine Frage der Zeit, bis diese entwertet werden.

Ja, die Richtlinien sind ETWAS strenger, aber immer noch viel zu lasch..

Ich würde die Links trotzdem mitnehmen, allerdings niemals mit Moneykey.

dabo007
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 147
Registriert: 31.12.2012, 11:57

Beitrag von dabo007 » 17.11.2013, 13:46

@Beauty
Danke für deine Antwort, ok siehst du also auch so.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 17.11.2013, 18:09

Beauty hat geschrieben:aber letztendlich unterscheiden sich Freeblogs wie blabla.blogster.de nicht wirklich von großen Community Seiten, bei denen du eigene Blogs veröffentlichen kannst, oder aber Seiten, bei denen man als "Autor" tätig werden kann inkl. Linkplatzierung, also offene Blogs.
Naja, also Seiten wie Paperblog, Suite101, Pagewizz usw. sind vielleicht nicht der Burner, aber etwas besser als das 0815 Artikelverzeichnis bzw. der Blog, auf dem wirklich jeder Artikel schreiben darf, schon.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Silvia-Brisbane
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 142
Registriert: 25.04.2005, 01:59

Beitrag von Silvia-Brisbane » 24.11.2013, 00:44

Aber ist da nicht die Frage für wie lange noch sowas funktioniert?

kanuddel
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 436
Registriert: 08.07.2010, 13:40
Wohnort: München

Beitrag von kanuddel » 24.11.2013, 03:35

Funkionieren wird das bestimmt noch ne Weile. Vielmehr sollte man sich im Klaren darüber sein, dass man mit Links die jeder aufbauen kann, auch nur da rankt, wo jeder ranken kann.

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5063
Registriert: 27.10.2007, 13:07

Beitrag von Vegas » 24.11.2013, 18:35

Silvia-Brisbane hat geschrieben:Aber ist da nicht die Frage für wie lange noch sowas funktioniert?
Und wie man es macht, denn ein Link von ein und der selben Domain wirkt als URL Link ganz anders als mit hartem Keyword.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

My-O-My
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 48
Registriert: 08.03.2010, 11:56

Beitrag von My-O-My » 28.11.2013, 18:53

jannis hat geschrieben: Ich setzte ebenfalls gerne Freeblogs ein, jedoch baue ich darum immer einen protective layer auf.
Was ist das, ein protective layer?

Aaron187
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 60
Registriert: 12.12.2013, 12:35

Beitrag von Aaron187 » 15.12.2013, 15:09

Mit "Protective Layer" ist eine 2. Linkebene (2nd Tier) gemeint...

Linkjuice wird nach oben und seitlich vererbt, aber nie nach unten.

Penaltys dagegen wirken nur auf die direkt betroffene Site und den darüberliegenden Layer.

Angenommen du verlinkst von Blog X auf Blog Y und von Blog Y auf deine TLD..

wenn jetzt Blog X wegen Spam oder sonstigen Gründen abraucht, ist immernoch der Blog Y zwischen dir und der Spam Domain und es wird somit unwahrscheinlicher, dass du abgestraft wirst (Penalty / Bad Neighbourhood)...

Lg

Ich hab mir vor nem Monat mal ne deutsche Expired gesnappt und bei genauerer Analyse festgestellt, dass die besagte Domain nur im 2nd Tier mit deutschsprachigem Content versorgt war/ist...

Bin mal gespannt wie lang die noch rankt, weil im 3rd Tier nur US Links zu haben schon ziemlich 2008 ist oder was meint ihr ?

Lg

Antworten