Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Social Bookmarking: Deeplinks oder Hompagelinks?

Alles zum Thema Google Pagerank und Backlink Updates.
128
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 05.01.2007, 21:07

Beitrag von 128 » 05.01.2007, 21:22

Hallo,

habe für einen geplanten Internetauftritt schon mal einen Blog auf der Domain eröffnet, um im Vorfeld beim zusammenschreiben des Inhalts der künftigen Seite schon mal Backlinks zu sammeln.

Es gibt ja für Blogs diese Social Tagging Applikationen (Del.icio.us, Technorati...) damit jedermann per Mausklick auf einfache Weise einen Link setzen kann und es auch nicht vergisst.

Welche Variante ist besser:

Auf allen Unterseiten immer nur Bookmarking-Links anbieten, die auf die Hauptdomain verlinken oder, wie es auch gedacht und üblich ist, auf die jeweilige Unterseiten?

128

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

k-weddige
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 121
Registriert: 17.03.2006, 23:05

Beitrag von k-weddige » 05.01.2007, 23:17

Deeplinks!
Schließlich willst du ja nicht einfach auf der Startseite einen möglichst hohne PR (Kein Wiederspruch! :evil: ), sondern
1. deinen Besuchern das Wiederfinden der für sie interessanten Unterseite erleichtern
2. mit jeder Unterseite bei den jeweiligen Keyword auf Platz 1 stehen

Konstantin

128
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 05.01.2007, 21:07

Beitrag von 128 » 06.01.2007, 02:31

k-weddige hat geschrieben:1. deinen Besuchern das Wiederfinden der für sie interessanten Unterseite erleichtern
2. mit jeder Unterseite bei den jeweiligen Keyword auf Platz 1 stehen
Das die das nicht wieder finden, wenn die nicht direkt auf der Unterseite landen, da mach ich mir erst mal keine Sorgen, man fängt ja klein an. ;)
Mein Zeil ist langfristig auch nicht nur "zu füttern", ich möchte dort eine Community-Software einsetzen und dass sich andere Leute auch beteiligen.

Ist es aber nicht so, dass sich ein hoher Pagerank auf der Startseite dann auf die Unterseiten vererbt, und die deshalb dann auf Platz 1 bei den zugehörigen Keywords stehen.

Habe mich schon öfters geärgert, dass bei einem meiner Projekte was sich ganz speziell um ein Thema dreht mit tauenden von Unterseiten, bei Google immer Suchergebnisse von einzelnen Unterseiten weiter oben gelistet werden, nur weil die zu einem großen Portal eines ganz anderen Themas gehören.

Auf die Unterseiten, die da an meinem Projekt vorbeiziehen, verlinkt natürlich sonst kein Mensch weil komplett uninteressant. Insgesamt spuckt Google 4 Links aus, 3 davon PR2, eine davon PR4. Die gesagte Unterseite hat einen PR3, mein Projekt schwankt so zwischen PR3 und PR4 mit 28 Links die Google anzeigt.

Bringen mir denn Links auf einzelne Unterseiten, die ich dann bekommen würde, was für den Pagerank der Startseite und der anderen Unterseiten? Gibt es auch eine Pagerank-Vererbung nach oben oder quer?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


800XE
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5223
Registriert: 02.12.2004, 03:03

Beitrag von 800XE » 06.01.2007, 04:14

128 hat geschrieben:Gibt es auch eine Pagerank-Vererbung nach oben oder quer?
PR wird immer auf die Ziehlseite vererbt

ich habe mehrere DOmains wo ein Ordner stärker ist als die DOmain .... weil dort die Links hinkommen und erst über "Home" auf die Domain

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 06.01.2007, 16:39

128 hat geschrieben:Hallo,

habe für einen geplanten Internetauftritt schon mal einen Blog auf der Domain eröffnet, um im Vorfeld beim zusammenschreiben des Inhalts der künftigen Seite schon mal Backlinks zu sammeln.

Es gibt ja für Blogs diese Social Tagging Applikationen (Del.icio.us, Technorati...) damit jedermann per Mausklick auf einfache Weise einen Link setzen kann und es auch nicht vergisst.

Welche Variante ist besser:

Auf allen Unterseiten immer nur Bookmarking-Links anbieten, die auf die Hauptdomain verlinken oder, wie es auch gedacht und üblich ist, auf die jeweilige Unterseiten?

128
ich nutze social bookmarks wirklich gerne

aber wenn ich den Button nicht bei dem jeweiligen Artikel finde, der mir gefällt ist für mich so ein Bookmark sinnlos,

oder meinste ehrlich irgendwer bookmarkt sich die Domain , um dann dort wieder tonnenweise zu suchen?

alleine die Frage zeigt, dass dir social Bookmarks Nutzer nicht vertraut sind ;)

denn wenn du auf die social bookmark Nutzer nicht eingehst, nutzt es keiner

lg

Kralle
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2925
Registriert: 08.04.2005, 00:47
Wohnort: Deggingen

Beitrag von Kralle » 06.01.2007, 17:52

Du solltest dir mal überlegen was denn der Sinn einer Bookmark (Lesezeichen) ist! Wenn du ein Buch liest/gelesen hast, wo legst du dir Lesezeichen an? Auf dem Einband oder auf der Seite die du wiederfinden willst?

128
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 05.01.2007, 21:07

Beitrag von 128 » 06.01.2007, 21:59

einfach hat geschrieben:oder meinste ehrlich irgendwer bookmarkt sich die Domain, um dann dort wieder tonnenweise zu suchen?
Ich gehe davon aus, dass sie es erst merken, dass es die Hauptdomain war, wenn sie sie schon gebookmarkt haben und sich dann nicht mehr die Mühe machen, das zu ändern, schon garnicht am Anfang, wo der Blog ja eh noch so klein ist, dass man sich nicht verlaufen kann.

Natürlich gehe ich davon aus, dann nur einen Link von einem User zu bekommen, aber das reicht mir ja wenn sich dann die Links dafür im Gewicht kummulieren und mich im Pagerank und dem Listing der Seite nach oben bringen.

Es wird mir ja keiner meine bösen Absichten unterstellen, nur Unfähigkeit auf dem Gebiet einen ordentlichen Bookmark Funktion bereitszustellen.
Kralle hat geschrieben:Du solltest dir mal überlegen was denn der Sinn einer Bookmark (Lesezeichen) ist! Wenn du ein Buch liest/gelesen hast, wo legst du dir Lesezeichen an? Auf dem Einband oder auf der Seite die du wiederfinden willst?
Das ist mir schon klar. Aber wir sind ja hier im Google Pagerank und Backlink-Forum. Ich will die Funktion ja missbrauchen. Ich will ja meine User nicht restlos glücklich machen (mit dem Inhalt an sich sollten sie glücklich genug sein), ich will Backlinks die auch suchmaschinentechnisch was bringen.

Und die Frage ist halt, bringen mir 20 Backlinks auf die Hauptdomain nicht vielleicht mehr als 100 Backlinks auf irgendwelche Unterordner? Wenn sich die Links alle auf unterschiedliche Seiten verteilen, ist dann nicht alles unter ferner Liefen weil sich nirgendwo etwas kummuliert oder rechnet Google das auch irgendwie auf die Hauptdomain hoch?

Es macht ja allein schon einen Unterschied ob man https://www.domain.tld und https://domain.tld verlinkt. Da sollte man ja beim Verteilen der Links auch konsequent sein und bei einer Schreibweise bleiben.

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 06.01.2007, 22:15

social bookmarks sind zu 80% keine direkten Links,

;)

meine Soziale Ader hält sich bei der Nutzung dieser Dienste in Grenzen,

aber die liefern dir was anders als klassische Backlinks, insofern musst Du Dir Deine Strategie diesbzeüglich auch anders machen

lg

128
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 05.01.2007, 21:07

Beitrag von 128 » 06.01.2007, 22:22

einfach hat geschrieben:aber die liefern dir was anders als klassische Backlinks
Heißt was genau? Wenn wir mal del.icio.us nehmen (https://del.icio.us/search/?fr=del_icio_ ... s&type=all), das sind doch direkte Links. Oder ignoriert Google die?

deldao
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 161
Registriert: 28.11.2004, 03:05

Beitrag von deldao » 07.01.2007, 02:36

ist ja gut, entspann dich ...

bara.munchies
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2457
Registriert: 09.06.2005, 09:02
Wohnort: Krung Tep

Beitrag von bara.munchies » 07.01.2007, 10:38

social bookmark ist zuerst mal ein bookmark.
wie man auf so ne idee kommen kann und den bookmark "heimlich" auf die startseite umleiten will ist mir schleierhaft.
ausserdem müssen bei den bookmarkdiensten die user den eintrag doch selber speichern. der button hilft nur die felder richtig aufzufüllen. wenn ich da keinen direkten link auf meinen bookmark finde würde ich das gar nicht speichern.

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 07.01.2007, 12:11

128 hat geschrieben:
einfach hat geschrieben:aber die liefern dir was anders als klassische Backlinks
Heißt was genau? Wenn wir mal del.icio.us nehmen (https://del.icio.us/search/?fr=del_icio_ ... s&type=all), das sind doch direkte Links. Oder ignoriert Google die?

das sind Links aus Suchergebnissen!

mancher social bookmark Dienstanbieter bannt die IP die Domain komplett, wenn man sein eignes Angebot bookmarkt.

klick ich wo auf so einen Bookmark Button und seh dort keine direkte Url, banne ich die Website aus meinem Gedächtnis, weil ich keine Lust habe aus den social Diensten als user rauszufliegen.


lg

128
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 223
Registriert: 05.01.2007, 21:07

Beitrag von 128 » 07.01.2007, 15:42

einfach hat geschrieben:das sind Links aus Suchergebnissen!
Das hier https://del.icio.us/tausendschoen aber nicht mehr.
einfach hat geschrieben:mancher social bookmark Dienstanbieter bannt die IP die Domain komplett, wenn man sein eignes Angebot bookmarkt.

klick ich wo auf so einen Bookmark Button und seh dort keine direkte Url, banne ich die Website aus meinem Gedächtnis, weil ich keine Lust habe aus den social Diensten als user rauszufliegen.
Das verstehe ich jetzt gar nicht.

Wenn jemand eine URL einer Webseite (die nicht einem selbst gehört) in der Art https://www.domain.tld bookmarkt anstelle des zugehörigen Deeplinks der Form https://www.domain.tld/blog/01/01/2007/bla-bla-blub.html, dann riskiert er, dass sein Account suspendiert wird?

https://www.domain.tld verboten
https://www.domain.tld/blog/01/01/2007/bla-bla-blub.html erlaubt

Man darf fremde Seiten nicht bookmarken, wie man will? :-?
bara.munchies hat geschrieben:wenn ich da keinen direkten link auf meinen bookmark finde würde ich das gar nicht speichern.
Also, du würdest dich nicht entscheiden, entweder den Rest der URL noch manuell dazuzukopieren (wenn es denn unbedingt die Unterseite sein soll), oder einfach aus Faulheit die Voreingetragene Haupt-URL zu nehmen, sondern du würdest es dann lieber aus Prinzip gar nicht speichern und dir dann das nächste mal beim Suchen den Kopf zerbrechen, wie die Seite denn noch mal gehießen hat?

bara.munchies
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2457
Registriert: 09.06.2005, 09:02
Wohnort: Krung Tep

Beitrag von bara.munchies » 07.01.2007, 17:43

ne, ich würde mir denken, "wasn das fürn spinner?" und weitersurfen. du bist nicht der einzige im web.

MonikaTS
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3582
Registriert: 07.10.2005, 09:05

Beitrag von MonikaTS » 07.01.2007, 18:02

128 hat geschrieben: Wenn jemand eine URL einer Webseite (die nicht einem selbst gehört) in der Art https://www.domain.tld bookmarkt anstelle des zugehörigen Deeplinks der Form https://www.domain.tld/blog/01/01/2007/bla-bla-blub.html, dann riskiert er, dass sein Account suspendiert wird?
Du sprachst von Weiterleitungen in Deinen URLs- Bietest Du einen del.icio us Button an, und ich klick da drauf, dann sehe ich doch die URLs, ist das eine Weiterleitungsurl bin ich weg....


klar sind Deeplinks erlaubt, ja sogar erwünscht.



bara.munchies hat geschrieben:wenn ich da keinen direkten link auf meinen bookmark finde würde ich das gar nicht speichern.
Also, du würdest dich nicht entscheiden, entweder den Rest der URL noch manuell dazuzukopieren (wenn es denn unbedingt die Unterseite sein soll), oder einfach aus Faulheit die Voreingetragene Haupt-URL zu nehmen, sondern du würdest es dann lieber aus Prinzip gar nicht speichern und dir dann das nächste mal beim Suchen den Kopf zerbrechen, wie die Seite denn noch mal gehießen hat?[/quote]


oh mein Gott

ich nutze doch solche Dienste, um mir Arbeit zu ersparen..
DU magst, dass ich mir Deine Website merke,

hast du schon je selber auf so einen Button überhaupt geklickt?

hast Du Dir je schon die Nutzungsbedingungen der social Dienste durchgelesen und vorallem denen unter die Haube geguggt;)

von noindex bis nofollow bis google bot per robots ausgesperrt is da alles


nochmals :social Dienste sind keine klassischen Backlinkspender
aber sie liefern potentielle Kunden

halt Deinen server gut fest, sollte mal eine deiner Seiten dort Aufmerksamkeit erregen


(soifz war das ein Fest als es bei mir mal so war...)

lg

Antworten