Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

wieviel "Alt Tag" Text ist erlaubt

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
osteuropa
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 108
Registriert: 16.11.2006, 09:38

Beitrag von osteuropa » 26.02.2008, 19:54

Google hatte erbarmen.
Nach 2 Tagen war die Seite wieder drin

Grüße

gelegenheitsbot
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 601
Registriert: 16.11.2007, 00:30

Beitrag von gelegenheitsbot » 27.02.2008, 04:33

ganz easy:
alt text immer wenn er im tag empfohlen ist (bilder) .... zu jedem bild, link alt setzen, individuell .... seo vielleicht kaum relevant ... aber der sauberen systematik entsprechend ist es einfach besser sowas zu füllen als es zu unterlassen :)
Meinen Kritikern empfehle ich:
https://de.youtube.com/watch?v=ZfCLfbQJATI

vidi
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 112
Registriert: 18.07.2011, 16:21

Beitrag von vidi » 09.12.2013, 13:39

Hi zusammen,
interessante Frage, wenn auch der letzte Beitrag Ewigkeiten her ist.

Ich würde gern bei Bildern, die viel Text enthalten -- weil es Screenshots von Bewertungen sind -- Screenreadern ermöglichen den Inhalt des Bildes zu erfassen. Schreibe ich nun die 50-200 Wörter der Bilder ins ALT Tag oder in eine longdesc ?? Wird die longdesc von Screenreadern gelesen?

Kristian
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1484
Registriert: 20.07.2005, 16:30

Beitrag von Kristian » 09.12.2013, 13:58

Wenn es dir wirklich um die Blinden geht, kannst du das mit der dementsprechenden CSS-Datei regeln.
Du machst halt einen div der nur für "braille" sichtbar ist und schreibst da den Text rein.
Wenn du diese CSS-Datei in der robots.txt verbietest, hast du den Text (der normalerweise nicht gezeigt wird) für G. obendrein, was zwar unterstelllt, dass es nicht um die Blinden geht und du eigentlich Cloaking betreibst, es klappt aber noch.
Baaa, manchmal ekeln mich meine eigenen Gedanken so was von an....
Seo-Check Biete Links zu Schmuck und Hochzeit sowie Artikelplätze für Firmen allgemein.

Thomas B.
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 137
Registriert: 11.09.2013, 21:04
Wohnort: München

Beitrag von Thomas B. » 10.12.2013, 00:04

Anstatt zu cloaken kannst du den Text direkt über CSS rein schreiben. Longdesc ist auch veraltet und sollte nicht mehr genutzt werden.

Code: Alles auswählen

/* Syntax */
selector:before|after {
  content: "string";
}
#example:after{
  content: "Lorem Ipsum Dolor ....";
}
Ist auch praktisch um Links (href Attribut) in der Druckversion anzuzeigen und nutzbar zu machen.

Code: Alles auswählen

a.show:after{
  content:" " attr(href);
}

Hasenhuf
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2840
Registriert: 26.12.2005, 22:22

Beitrag von Hasenhuf » 17.12.2013, 17:45

seonewbie hat geschrieben:- der Text nicht das Bild beschreibt
...
Aus Seo Sicht ist es eh besser einfach die Bilder zu beschreiben mit möglichst
vielen verschiedenen Worten (Thesaurus e.t.c. nutzen).
Oben erwähntes Bild enthält ein Logo und Text. Das Logo (als Branding) ist für Blinde relativ egal und der Text "beschreibt" den Text, wobei der ruhig identisch sein dürfte. Wenn auf dem Bild also ein vermeintlich spamiger Moto-Text ist, gehört der auch ins alt, sonst ist das Bild fehl am Platz.
gelegenheitsbot hat geschrieben:alt text immer wenn er im tag empfohlen ist (bilder) .... zu jedem bild, link alt setzen, individuell .... seo vielleicht kaum relevant ... aber der sauberen systematik entsprechend ist es einfach besser sowas zu füllen als es zu unterlassen :)
Bei <img> ist alt Pflicht. Alt beim Link? Nur beim Bild das ggf. im Link ist, nicht aber beim Link selbst. Und alt leer zu lassen ist genau so richtig, z.B. wenn es nur ein Designelement ist.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag