Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Was machen selbständige SEOs/Affiliates den ganzen Tag...

Das Board für die kleine Abwechslung. Hast Du was lustiges im Web gefunden oder was offtopic dann hier rein!
Affiliater
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 377
Registriert: 25.11.2008, 16:03

Beitrag von Affiliater » 06.11.2009, 23:20

Hi!
Wollte mal fragen, was die Selbständigen unter euch hier den ganzen Tag machen außer an Projekten zu arbeiten etc... wie lange seit ihr schon selbständig und würdet ihr es auch anderen empfehlen? (vorrausgesetzt man hat eine solide finanzielle gundbasis, sagen wir mal 5-10 k monatlich durch eigene projekte)..

würd mich mal über ein paar sinnvolle antworten in diesem popcorn-thread freuen ;-)

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


SEO-Evangelium
Nutzer/in
Nutzer/in
Beiträge: 862
Registriert: 10.11.2008, 20:58

Beitrag von SEO-Evangelium » 07.11.2009, 01:36

Affiliater hat geschrieben:Hi!
Wollte mal fragen, was die Selbständigen unter euch hier den ganzen Tag machen außer an Projekten zu arbeiten etc... (vorrausgesetzt man hat eine solide finanzielle gundbasis, sagen wir mal 5-10 k monatlich durch eigene projekte)..
Die machen Urlaub würd ich sagen.

Seonudel
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 36
Registriert: 16.12.2008, 16:40

Beitrag von Seonudel » 07.11.2009, 01:59

Du nennst 10k solide? Ne, also dafür kann man sich ja kaum den Aufschnitt für die Brötchen leisten... als Selbstständiger SEO solltest Du mindestens 50k/Monat verdienen!!!

mano_negra
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2812
Registriert: 23.07.2009, 15:29
Wohnort: la luna

Beitrag von mano_negra » 07.11.2009, 02:17

was wir machen? wir geben die 10k aus und saufen uns die hucke voll!

Elradon
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 867
Registriert: 23.08.2006, 15:36

Beitrag von Elradon » 07.11.2009, 02:18

Ein ganz bestimmt: ganz viel Pause und andere Dinge, die einem die Zeit rauben. Foren, Feeds, ...

e-fee
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3893
Registriert: 08.05.2007, 12:53

Beitrag von e-fee » 07.11.2009, 02:34

Affiliater hat geschrieben:Hi!
Wollte mal fragen, was die Selbständigen unter euch hier den ganzen Tag machen außer an Projekten zu arbeiten etc... wie lange seit ihr schon selbständig und würdet ihr es auch anderen empfehlen? (vorrausgesetzt man hat eine solide finanzielle gundbasis, sagen wir mal 5-10 k monatlich durch eigene projekte)..

würd mich mal über ein paar sinnvolle antworten in diesem popcorn-thread freuen ;-)
Den Duden in die Hand nehmen und den Unterschied seid / seit lernen. Bild

catcat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 10292
Registriert: 02.08.2006, 13:21
Wohnort: Litauen

Beitrag von catcat » 07.11.2009, 03:28

Seid wann braucht man da nen Duden?

Cura
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4139
Registriert: 23.02.2004, 07:18

Beitrag von Cura » 07.11.2009, 03:44

Klar, dass Duden nicht brauchst, CC. Du machst Dein Geld ja auch mit Seite.

....

Ich kann Dir mal so einen kleinen Einblick in meinen Tagesanfang geben, A.

Wecker hab ich im Schlafzimmer keinen. Irgendwann macht ich also die Augen auf und frage mich mal zuerst, warum ich jetzt wachgeworden bin. Druck auf der Blase? Nein? Dann kann ich eigentlich nur ausgeschlafen haben. Das bestätige ich mir, indem ich den Augentest mache. Also schliesse ich sie wieder. Wenn ich dann nicht innerhalb von 2 Minuten wieder eingeschlafen bin, stehe ich auf. Dann wirds nämlich nichts mehr.

Vorher greife ich aber mal hinter mich, um zu sehen, ob ich allein in der Koje bin. Bin ich allein, öffne ich die Schlafzimmertür und rufe mal den Namen meines Babys.

Dass mein Bett leer ist, heisst nämlich nicht automatisch, dass auch das Haus leer ist. Also ich rufe. Keine Antwort und auch sonst keine Geräusche? Wunderbar, ich kann also aufs Klo gehen, Pippi machen und dabei so richtig hemmungslos wohltuend den dicksten Furz ablassen. Let it flow. Damit fängt der Tag schonmal gut an.

Ist mein Baby im Haus verkneife ich mir das. Abziehen und gleichzeitig Luft ablassen klappt fast nie, weil der Spülkasten meist schneller leer ist als mein Darm. Der Tag fängt dann weniger gut an. Auf der Terrasse in Etappen und möglichst geräuschlos ablassen ist kurz nach dem Aufstehen Stress pur. Für mich jedenfalls. Ein kleiner Ausgleich dafür ist, dass ich mir den Kaffee nicht selbst kochen muss und die strahlenden Äuglein meiner Köter im Hof, die jedesmal wenn ich rauskomme glauben, dass sie jetzt auch gleich rauskommen.

So, und wenn ich mich morgen noch an diesen Fred erinnere, erzähle ich Dir dann auch wies meist weitergeht.

Aber ich würde mich auch nicht gerade als Seo bezeichnen. Ist mir suspekt die Bezeichnung. Vielleicht fängt bei einem richtigen Seo der Tag anders an. Keine Ahnung.

Und noch was.

Wusstest Du A, dass man ab 7K im Monat zu den Reichen des Landes zählt?

Und was meinste denn mit selbstständig? Dass sie keinen Chef haben oder dass man sie zum Telefonieren schicken kann ohne fürchten zu müssen, dass sie sich in der Telefonzelle verlaufen und den Weg zurück nicht mehr finden?

Affiliater
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 377
Registriert: 25.11.2008, 16:03

Beitrag von Affiliater » 07.11.2009, 10:31

:P danke Cura für den doch lustigen Einblick. mit Selbstständig meine ich natürlich, eigener Cheffe sein. Welche Frage mich dann noch interessiert:

Wieviele Projekte managed/betreibt ihr denn so im Durchschnitt? Wieviel ist als one-man-show so möglich? :)

catcat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 10292
Registriert: 02.08.2006, 13:21
Wohnort: Litauen

Beitrag von catcat » 07.11.2009, 10:52

Affiliater hat geschrieben: Wieviele Projekte managed/betreibt ihr denn so im Durchschnitt? Wieviel ist als one-man-show so möglich? :)
Wieviel da möglich ist? - Je nachdem:
Wenn Du keinen Wecker hast und auspennst, dafür 3x am Tag 2h Kaffepause, unterbrochen von 2x Essengehen mit anschließendem Verdauungsnickerchen, gefolgt von einem Abend ausschweifenden vorehelichen Verkehrs hast - dann schaffst Du vielleicht 1 Projekt.

Wenn Du um halb 5 mogens mit ner mittleren Panikattacke wach wirst, ohne Kaffee sofort 3 Rechner und 5 Monitore anschaltest und zitternd vor Erwartung Deine Emails liest, gleich mal 90% der Kundenanfragen nach /dev/nul/ leitest, weil Du eh keine Zeit wg. Deiner 20 aktuellen Projekte hast, dann mit einigen Kunden per Skype, Telefon und Email schon die nächsten 30 anstehenden Projekte durchsprichst, auf so Sachen wie Essen oder Zwischenmenschliche Beziehungen verzichtest und dafür jede 2. Nacht durcharbeitest... dann schaffst Du es möglicherweise mehr als 1 Projekt erfolgreich abzuschließen.

Also ich habe nur ein Projekt, das mich auslastet.

PS: Wusstest Du, daß man ab 2K im Monat zu den Reichen in Litauen zählt?

800XE
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5223
Registriert: 02.12.2004, 03:03

Beitrag von 800XE » 07.11.2009, 12:13

Affiliater hat geschrieben:Wieviele Projekte managed/betreibt ihr denn so im Durchschnitt?

Wieviel ist als one-man-show so möglich? :)
duppelC hat dir ja schon ne göilä Answer gegeben

ich Answere dir mal mit einer Question

wenn ich ein WP-Mu installe und reg mich da mit 10 Accounts ... so nach Topics aufgeteilt

eine Domain
10 SubDomains

je nach Topic logge ich mich dann als der passende Autor ein und schreibe meinen Ketchup(ähm, Senf)

THE QUESTION
wieviel Project(e) sind das?
(A) Eines ... ein WP-Mu
(B) 10 SuddomainBlogs

Wenn es 10 sind, sind es dann 10 oder sind es 11; weil die Autoren sind ja nicht der Admin (ähm, oder .... ähm ...)


nö?



öda ....

SEO 1
forum.tld
Blog.tld
Shop.tld

SEO 2
SEO2.tld/Forum/
SEO2.tld/Blog/
SEO2.tld/Shop/

SummaSummarum
4 oder 6 oder 2 ?

800XE
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5223
Registriert: 02.12.2004, 03:03

Beitrag von 800XE » 07.11.2009, 12:21

catcat hat geschrieben:
Affiliater hat geschrieben:Durchschnitt?
Gibts bei SEO nicht
Gibts nur bei Brotscheiben


wieviele möglich sind ....
... mehr als man Hunger hat

Anonymous

Beitrag von Anonymous » 07.11.2009, 12:22

Cura hat geschrieben:Ist mein Baby im Haus verkneife ich mir das. Abziehen und gleichzeitig Luft ablassen klappt fast nie, weil der Spülkasten meist schneller leer ist als mein Darm.
heutzutage gibts die Keramik auch mit eingebautem Luftfilter... da wird die Luft aus der Schüssel abgesaugt und direkt durch nen Filter gejagt, der dann sämtliche Gerüche aufnimmt...

catcat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 10292
Registriert: 02.08.2006, 13:21
Wohnort: Litauen

Beitrag von catcat » 07.11.2009, 12:35

Ich glaube, Cura würde auch noch die Version mit Schalldampfer bevorzugen^^ Bild

Oder er schafft es seine Süsse dazu zu überreden, so aufsetzbare Bunny-Öhrchen mit integriertem Gehörschutz zu tragen.Bild

Cura
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4139
Registriert: 23.02.2004, 07:18

Beitrag von Cura » 08.11.2009, 06:43

>> Wenn Du keinen Wecker hast und auspennst, dafür 3x am Tag 2h Kaffepause, unterbrochen von 2x Essengehen mit anschließendem Verdauungsnickerchen, gefolgt von einem Abend ausschweifenden vorehelichen Verkehrs hast - dann schaffst Du vielleicht 1 Projekt.

Och, mittlerweile schaffe ich mit dem oben von Dir Beschriebenen etwas mehr, CC.

(Kann mir mal einer sagen, ob man in diesem Fall "beschriebenen" gross oder klein schreibt?)

Als ich angefangen habe, hatte ich für diese Annehmlichkeiten etwas weniger Zeit und auch kaum vorehelichen Vekehr, weil ich zu diesem Zeitpunkt streng verheiratet war.

Den einzigen Luxus, den ich mir wirklich schon immer leiste ist, dass ich keinen Wecker und keine Uhr im Schlafzimmer hab. Bis auf wenige Ausnahmetage. Flugzeuge warten leider nicht auf mich und ich hab das '"Glück", dass meine Flieger fast immer mitten in der Nacht gehen.

Antworten