Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

DMOZ nervt !

In diesem Forum geht es um Social Media Maßnahmen & Content-Marketing Strategien zur Steigerung der Reichweite und Offpage-Signale durch gezieltes Bewerben und Präsentieren spannender Inhalte nah der Zielgruppe.
HBartel
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.2013, 10:21

Beitrag von HBartel » 15.04.2013, 10:36

Hallo,
ich bin Mitglied des örtlichen Wirtschaftskreises in unserer Gemeinde und wollte mich als Editor im DMOS anmelden um neutral und unvoreingenommen das Gewerbeverzeichnis für unsere Gemeinde auf Vordermann zu bringen. Dieses enthält nur 10 Firmen, wobei eine davon noch woanders hin umgezogen ist. Durch meine örtliche Kenntnis könnten dort ca. 100-150 aktuelle Firmen mit rein, die alle eine Webpräsenz haben.
2x hat man meinen Antrag (natürlich ohne ordentliche Begründung) abgelehnt, was mich zu meiner Frage führt:
für was oder warum braucht die Welt überhaupt so ein Verzeichnis, das scheinbar nur aus selbstverliebten Editoren besteht, die Gott spielen wollen und eine Firma rein lassen, eine andere aber nicht (warum auch immer) ?
und ja: natürlich haben Firmen Interesse, dort hereinzukommen! Aber selbst eine neutrale und unvoreingenommene Arbeitsweise schein nicht erwünscht zu sein.

Scheinbar wirft man jedem vor, dass er seine Seite mit einem Eintrag in das DMOZ pushen will. Aber warum läßt man einige Firmen rein, andere nicht und will auch keine Hilfe von jemandem, der sich vor Ort auskennt ?
Bei mir geht es übrigens um die Seite https://www.dmoz.org/World/Deutsch/Regio ... irtschaft/

Lustig finde ich immer den Hinweis bei der Ablehnung: "Bewerbungen, die den Eindruck vermitteln, dass der Kandidat vor allem an der Werbung für seine eigenen Websites interessiert ist, werden abgelehnt."

Bin total genervt von diesem Verzeichnis, dass (warum auch immer) noch so einen hohen Stellenwert hat (bei google etc.). Eigentlich kann man das getrost in die Tonne treten, denn objektiv ist etwas anderes !

Heike

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 15.04.2013, 11:51

HBartel hat geschrieben:und ja: natürlich haben Firmen Interesse, dort hereinzukommen!
Aber nur, wenn der Sohn vom Firmenpatriarchen gerade seine Homepage-SEO-Phase durchlebt.


- Martin ;-)

Beauty
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 681
Registriert: 22.10.2011, 10:39

Beitrag von Beauty » 15.04.2013, 13:14

Wer sich heutzutage mit diesem Müll noch länger als 20 Minuten beschäftigt hat definitiv nen Rad ab.

Synonym
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3708
Registriert: 09.08.2008, 02:55

Beitrag von Synonym » 15.04.2013, 13:20

meine örtliche Kenntnis könnten dort ca. 100-150 aktuelle Firmen mit rein, die alle eine Webpräsenz haben
Es geht nicht um Firmen mit Webseiten. Da gibt es ganz andere Kriterien. Wenn Du das so in der Bewerbung geschrieben hast, dann ist das sicherlich auch ein Grund der Ablehnung. Wie Du schon sagtest, da kommt nicht jeder rein. Und einen Editor, der jeden aufnehmen würde wollen die schon gleich gar nicht.

TC Stahl
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 153
Registriert: 16.11.2011, 16:52

Beitrag von TC Stahl » 15.04.2013, 13:43

DMOZ hat keine besondere Relevanz mehr. Das wurde auch von Google offiziell verkündet. Habe leider keinen Link parat.

Insofern würde ich mich auch als Editor dort nicht mehr großartig engagieren. Denn das Verzeichnis hat kaum Zugriffe echter Besucher. Wer geht denn heutzutage noch über Webkataloge auf Informationssuche?
Autor & Blogger
Web-Publisher seit 1999: eBooks, Blogs, Foren, Wikis ...

-> Google diktiert Journalismus

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 15.04.2013, 15:27

DMOZ ist doch nur noch Prestige. Schaut man in die Listen sieht man aber kaum noch Editoren. Das DMOZ Projekt ist auch in meinen Augen tot. Wir nehmen zum relaunch unserer Seite DMOZ auch komplett aus unseren Dienstleitungen und schreiben abschließend noch ein FAQ zur besten Möglichkeit der Eintragung. Den wenn ein Editor vorhanden ist, stehen die Chancen meist doch ganz gut aufgenommen zu werden wenn man ein paar Punkte beachtet.

Das_Gehölz
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 24.10.2008, 11:53
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Das_Gehölz » 16.04.2013, 10:57

Ich denke bei einer Bewerbung sollte man eher durchblicken lassen, dass man sich a) in diesem Gebiet gut auskennt und b) ein Interesse daran hat DMOZ qualitativ zu verbessern. Das Hauptkriterium sollte immer sein "Ist das für den einen Besucher der monatlich hierher kommt ein wichtiger und relevanter Eintrag?".

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 16.04.2013, 11:32

Wer außer der Google Bot geht ins DMOZ um nach einer Seite zu suchen :)? Gibt es diese Sorte Mensch noch?

aerosol
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2011, 21:47

Beitrag von aerosol » 16.04.2013, 13:45

verküdung: dmoz braucht kein mensch. schade drum. verküdung ende. :D

jfrie
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 120
Registriert: 27.07.2007, 09:13

Beitrag von jfrie » 16.04.2013, 19:17

DMOZ wird völlig überbewertet und hat bei Google keinen Stellenwert mehr

Citus
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 01.08.2011, 23:42

Beitrag von Citus » 16.04.2013, 22:36

Ja, DMOZ ist meines Erachtens wirklich tot. Meine Webseiten habe ich auch ohne DMOZ wunderbar auf Spur gebracht.
Bringt nichts mehr; also lasst es sein.
Citus

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 17.04.2013, 09:46

dmoz hat keine wirkung mehr? interessant - existieren zu dieser aeusserung ggf. werthaltige zahlen? hat schon einmal irgendwer einen nachweis erbracht, wie schnell die angestrebte position mit hilfe eines dmoz-eintrages / ohne dmoz-eintrag erwirtschaftet wurde?

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 17.04.2013, 10:07

Zeig mir einen Nachweis das DMOZ nicht nur ein ganz gewöhnlicher Katalog ist...

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 17.04.2013, 10:18

imwebsein,

mir faellt auf, dass viele kritikpunkte in der seo daher kommen, dass bestimmte dinge nicht wunschgemaess "funktionieren" oder dass man bestimmte sachen nicht wunschgemaess realisieren kann.

natuerlich ist der dmoz nichts weiteres als ein "katalogsystem" und natuerlich kenne ich aus meinen projekten keinen einzigen fall wo tatsaechlich geldwerter traffic ueber diesen "katalog" kommt. ich frage mich allerdings, warum soviele mitspieler einen dmoz-eintrag als dienstleistung anbieten. also: warum ist das so? warum bietet man dmoz-eintraege als dienstleistung an und welchen mehrwert sieht der dienstleister in einem dmoz-eintrag?

jfrie,

wie kannst du deine aussage belegen? woher "weisst" du, dass der dmoz-eintrag bei google keinen stellenwert (mehr) besitzt? hast du irgendwelche studien, artikel zu dieser fragestellung vorliegen?

ps.:
ich biete keine dmoz-eintraege an, ich bin nur ein interessierter beobachter.

rg1
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 303
Registriert: 16.05.2007, 11:20

Beitrag von rg1 » 17.04.2013, 10:29

Ihr seid drollig. "Beweise es!" "Nein, beweis' du es!" DMOZ ist kein gewöhnlicher Katalog, weil es unzählige Klone gibt, dadurch hat man mit einem Eintrag gleich eine Vielzahl wertloser Links hinzugewonnen. Auch Google Directory war einer, glaube ich, warum hat Google gleich noch mal das Interesse daran verloren? SEOs haben das Interesse an DMOZ exklusiv. Seit mindestens 10 Jahren interessiert sich sonst kein Mensch mehr dafür. Ihr habt doch sicher schon bemerkt, dass ein Link heute nur etwas Wert ist, wenn auch Besucher darüber hingeführt werden. Mehr den je gilt, was gut für den Besucher ist, ist auch gut für die Maschine. Ha, ich weiß schon was jetzt kommt: "Beweise es!". Egal, hin und wieder sollte man sich den Staub von den Schultern klopfen, wenn man schon unbeweglich auf der Stelle verweilt.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag