Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

alles-schall-und-rauch von google absichtlich "abgestra

Das Board für die kleine Abwechslung. Hast Du was lustiges im Web gefunden oder was offtopic dann hier rein!
Unbekannter
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1181
Registriert: 04.05.2010, 18:58

Beitrag von Unbekannter » 01.10.2013, 14:36

MT hat geschrieben:So viel zum Thema Medien und deren "Ehrlichkeit"

John Swinton ehemaliger Herausgeber der NEW YORK TIMES
»Eine freie Presse gibt es nicht. Sie, liebe Freunde wissen das, und ich weiss es gleichfalls. Nicht ein einziger unter Ihnen würde es wagen, seine Meinung ehrlich und offen zu sagen. Das Gewerbe eines Publizisten ist es vielmehr, die Wahrheit zu zerstören, geradezu zu lügen, zu verdrehen, zu verleumden, zu Füssen des Mammon zu kuschen und sich selbst und seine Rasse um des täglichen Brotes willen wieder und wieder zu verkaufen. Wir sind Werkzeuge und Hörige der Finanzgewalten hinter den Kulissen. Wir sind die Marionetten, die hüpfen und tanzen, wenn sie am Draht ziehen. Unser Können, unsere Fähigkeiten und selbst unser Leben gehören diesen Männern. Wir sind nichts als intellektuelle Prostituierte.«
Mehr braucht man nicht zu sagen. Aber natürlich, dass ist auch wieder nur ein verrückter. Es ist sehr leicht die Wahrheit zu vertuschen indem man Leute die die Wahrheit sagen für verrückt erklärt.

@beloe

YouTube mal nach cnn türkiye penguen dann weißt du was ich meine. Mir hier. Vorwürfe zu machen ohne ein Hintergrundwissen ist schon lustig. Die türkischen Medien haben die 3 monkey's gespielt.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Sciencefreak
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 118
Registriert: 21.05.2013, 18:08

Beitrag von Sciencefreak » 01.10.2013, 14:51

Genau diese Art der sinnlosen Diskussion habe ich kommen sehen. Es ist immer so. Links die Befürworter, rechts die Kritiker und dazwischen eine 100 Kilometer breite entmilitarisierte Zone, ein Niemandsland ohne jegliches Leben... :D Die Kritiker werden die Befürworter niemals überzeugen können und umgekehrt auch nicht.

GBK667
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 646
Registriert: 20.01.2012, 14:41
Wohnort: Rheine

Beitrag von GBK667 » 01.10.2013, 15:06

Kann dieser sinnlose Thread vielleicht zu dem Spaß Sektor bewegt werden?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 01.10.2013, 16:02

@MT
Du hast das Jahr ~1880 vergessen ;)
Unbekannter hat geschrieben:@beloe

YouTube mal nach cnn türkiye penguen dann weißt du was ich meine. Mir hier. Vorwürfe zu machen ohne ein Hintergrundwissen ist schon lustig. Die türkischen Medien haben die 3 monkey's gespielt.
Sorry, habe das CNN Turkiye überlesen, aber du siehst schon das dies eine Standardausstrahlung um 01:06 Uhr war?

Das Logische was man daraus im ersten Schritt schließen kann ist, das CNN Turkiye in der Nacht unterbesetzt ist, oder wurde darüber wenige Stunden später immer noch nicht berichtet?

MT
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 240
Registriert: 22.08.2013, 09:08
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von MT » 01.10.2013, 16:09

Ich habe das was der Autor dieses Threads geschrieben hat, eher so gesehen, dass man nicht alles glauben soll was die Medien sagen, sondern auch ma selbst etwas drüber nachdenkt!

Mir geht es hier nicht um Vertuschungsversuche oder sonstiges sondern einfach darum, dass die meisten dem glauben schenken was im TV gesagt wird!

mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4129
Registriert: 08.09.2006, 16:31

Beitrag von mwitte » 01.10.2013, 16:20

Ich verschieb das ganze mal in den OT-Bereich -- ist ja "etwas abgedriftet" vom Thema...

Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 01.10.2013, 16:59

mwitte hat geschrieben:Ich verschieb das ganze mal in den OT-Bereich -- ist ja "etwas abgedriftet" vom Thema...
Du gehörst also auch zu den Verschwörern ;-)

@MT
So war das nicht gemeint, das Ding ist einfach jede Gesellschaft betreibt Propaganda, das kannst du bis zum kleinsten 1-Jährigen runterbrechen. Ohne unser handeln besser zu machen, als es vielleicht ist, funktioniert unser Kopf und unsere Zufriedenheit nicht.
Die Frage ist meiner Ansicht nach nur das Maß der Propaganda und ich denke unsere Gesellschaft wird im weltweiten Maßstab sehr wenig manipuliert und meistens vermutlich nicht mal bewusst. Bzw. zu jeder Stimme findet sich eine offizielle Gegenstimme, woraus jeder sich seine eigene Meinung bilden kann, sofern man sich nicht ausschließlich von leichter Unterhaltung berieseln läßt.

Yves
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 427
Registriert: 03.01.2009, 00:31

Beitrag von Yves » 01.10.2013, 17:28

Unsere Nachrichten werden zu 90% von DPA und Co bestimmt. Vielfalt gibt es nur auf den ersten Blick...

Geo
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 354
Registriert: 13.02.2004, 13:18

Beitrag von Geo » 01.10.2013, 22:07

Beloe007 hat geschrieben: Die Frage ist meiner Ansicht nach nur das Maß der Propaganda und ich denke unsere Gesellschaft wird im weltweiten Maßstab sehr wenig manipuliert und meistens vermutlich nicht mal bewusst.
Entweder die "Gehirnwäsche" funktioniert bei dir blendend oder du bist wirklich überzeugt davon...

Unbekannter
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1181
Registriert: 04.05.2010, 18:58

Beitrag von Unbekannter » 01.10.2013, 23:31

Naja stimmt schon beide Seiten werden immer sturer und die Diskussion endet im Nirgendwo. Was ich nur meine, genau wie MT bereits so schön gesagt hat, man soll eben auch mal selbst nachdenken. Die Nachrichten werden inzwischen in solch einem professionellen Ton verklickert das man alles für wahr hält.

Auch ich habe damals gejubelt als ich Gaddafis Leiche im TV sah. Nur im Nachhinein wurde mir klar was dieser Mann für Libyen und sein Volk getan hat und welch krasses Gegenteil uns die Propaganda im TV verklickert hat.

War der Irak mit Saddam nicht auch besser dran als es im Moment da unten ist? Was ist da unten nun los seit die Amis dem Volk "geholfen" haben indem Saddam ausgeschaltet wurde?

Genau das selbe Programm läuft nun gegen Assad. Nur finde ich es dieses mal sehr toll das zumindest die Menschen in Deutschland wissen was genau die USA wieder vor hat. Viele Leserkommentare sind pro Assad.

MT
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 240
Registriert: 22.08.2013, 09:08
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von MT » 02.10.2013, 07:37

Ich klinke mich an dieser stelle mal aus, da der letzte Beitrag von Beloe007, nahja, jeder hat seine eigene Meinung :wink:

mtx93
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 16.12.2011, 00:35

Beitrag von mtx93 » 02.10.2013, 12:13

Naja, unter Adolf würde es uns auch besser gehen, Unbekannter, wenn man die Situation hier gerade nimmt.

Wir müssten deine Beiträge nicht mehr lesen und man könnte abends ohne Angst auf die Straße gehen - zumindest wir, du weniger, du wärst nämlich in einem anderen Land und würdest dir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen - wenn es gut gelaufen wäre.

Wenn wir schon die Demokratie auf den Scheisshaufen schmeißen, dann auch richtig. Hier in Deutschland solltest du doch wissen, was es bedeutet, oder?

Aber ich meine, jedem seinen eigene Diktatur.

Ich bin sicher du verstehst es, wenn wir dich dann mangels Ariergen in eine passendere Umgebung verfrachten.

Ich meine, ein paar Opfer muss man bringen, bei Saddam & Co. bist du ja auch nicht zimperlich was ihre Methoden betrifft. Schließlich haben die ja anderseits viel für ihr Land getan.

Und darauf kommt es ja an, da bin ich ganz bei dir.

Als blonder Deutscher muss man ja immer aufpassen bei dem Thema, aber ich finde es gut wenn Leute wie du dann neue, frische Aspekte einbringen. Wir sind da doch kulturell etwas konservativ geworden.

Unbekannter
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1181
Registriert: 04.05.2010, 18:58

Beitrag von Unbekannter » 02.10.2013, 12:50

Nur Nebenbei, dank den Amis sind, seit Saddam weg ist, im Irak über eine Million Iraker gestorben. Täglich gehen Autobomben hoch... Aber ja das ist natürlich besser als das ein Diktator regiert der wenigstens diese Irren da unten in Schach hielt. Jetzt hat die Al-Kaida freien lauf...

Ja ja deine arische Ader ist mir schon länger bewusst. Ich klinke mich auch aus. Macht keinen Sinn mit solchen Leuten zu diskutieren.

Beloe007
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2928
Registriert: 05.03.2009, 10:31

Beitrag von Beloe007 » 02.10.2013, 14:37

Geo hat geschrieben:
Beloe007 hat geschrieben: Die Frage ist meiner Ansicht nach nur das Maß der Propaganda und ich denke unsere Gesellschaft wird im weltweiten Maßstab sehr wenig manipuliert und meistens vermutlich nicht mal bewusst.
Entweder die "Gehirnwäsche" funktioniert bei dir blendend oder du bist wirklich überzeugt davon...
Oder mir geht es so gut das es mich nicht interessiert.
Oder ich lese andere Zeitungen/Medien.
Oder ich verbringe weniger Zeit im Netz.

Das Traurige daran ist, das jemand aus der Mitte sehr wohl mal in andere Auffassungen reinschnuppern kann. Diese Fähigkeit haben Leute mit Extremmeinungen wie du leider nicht mehr, leider deshalb auch so unzufrieden, alles andersdenkende wurde einer Gehirnwäsche unterzogen.

@Unbekannter, aus welchen Verschwörungsmedien hast denn das nun schon wieder, oder verschweigen unsere Medien diesen Umstand nicht? Es ist doch aber egal was die USA macht, wenn sie Saddam nicht entfernt hätten, würdest du heute stattdessen halt schreiben "Die USA haben Saddam wegen Öllieferungen nicht abgesägt, durch ihn starben bis heute über eine Million, die böse USA unterstützen einen Irren der die Demokratiebewegung da unten in Schach hält.".
Wenn man einen Grund zum meckern sucht, findet man immer einen egal was vorgefallen ist, wenn du das verstehst bist du ein großes Stück weiter.

Aber nicht schlimm ein freies Land braucht auch die selbstaufopfernden Verschwörungssucher um frei zu bleiben, denn ab und zu können sie auch mal richtig liegen ohne wesentliches oder zwänge zu übersehen.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 02.10.2013, 14:41

ähhhh... um was geht es denn hier in diesem aeusserst faszinierenden thread? :crazyeyes:

Antworten