Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Adsense Einbußen

Alles zum Thema Google Adsense.
Bonanza
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2006, 20:10

Beitrag von Bonanza » 03.10.2013, 07:28

Seit gestern sind meine Adsense-Einnahmen um über 30% zurückgegangen und das bei gleichbleibender Auslieferung an Werbung.

Heute Morgen überprüfe ich die gestrigen Leistungsberichte und da fällt mir auf das die Klickrate bei meinen 250x250 Banner um 70% zurückgegangen sind.

Ein kurzer Blick auf meine Projekte und ich ahne böses. Es liegt nicht wie ich gehofft hatte an der Qualität der Werbeanzeigen sondern anscheinend an den neuen Werbungen von Adsense. Es zeigt nämlich vier Bereiche mit Werbeüberschrift und erste wenn man darüber geht öffnet sich die Werbung mit einer Slidefunktion.

Hoffentlich bleiben diese Werbungen nicht fix sonst muss ich in jedem Fall ein neues Format suchen wo es diese Slidefunktion nicht gibt oder durch Imagewerbung ersetzen.

Habt ihr ähnliche Einbußen seit dem 02. Oktober? Das heute Feiertag ist und dadurch gestern weniger Besucher da waren wie an einem Samstag habe ich schon berücksichtigt.
Zuletzt geändert von Bonanza am 19.10.2013, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

Canadian121
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 142
Registriert: 28.12.2004, 10:58

Beitrag von Canadian121 » 03.10.2013, 07:51

Hallo Bonanza,

die neuen Anzeigen-Designs gibt es seit ca. zwei Wochen.

Informationen unter https://adsense-de.blogspot.de/2013/09/n ... en-im.html

Die Auswirkungen auf die CTR fallen von Projekt zu Projekt, von Format zu Format und von Platzierung zur Platzierung unterschiedlich aus. AdSense wird insgesamt unter Berücksichtigung der Qualität von Klicks eine Steigerung des CPMs erzielen wollen.

Wie es mit den Anzeigen-Designs weiter geht, ist abzuwarten.

Probiere andere Formate und Platzierungen aus - es ist möglich, dass diese nun deutlich besser performen.

Grüße!

Bonanza
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2006, 20:10

Beitrag von Bonanza » 03.10.2013, 08:22

Hallo!

Bei mir dürfte diese Umstellung wohl erst gestern stattgefunden haben anders kann ich es mir nicht erklären. Sogar Adsense selbst zeigt mir im Dashboard eine Warnung an: "Warnung: Einnahmenrückgang - Ihre Einnahmen lagen 35% unterhalb unserer Prognose."

Diese Warnung sehe ich auch seit gestern zum ersten Mal!

Danke für den Link!

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 03.10.2013, 11:44

Ich glaube NICHT, dass es am neuen Format liegt, weil meine Einbussen vor allem beim CPC und nicht bei der CTR zu verzeichnen sind. Da es international passiert, sehe ich auch keinen Grund, den Nationalfeiertag Deutschlands vorzuschieben.

Und wenn ich jetzt hier reinschreibe, dass ich auch Einbussen habe, so notiere ich fairerweise auch, dass der September überdurchschnittlich war.

ABER: Die ganzen Schwankungen nerven mich. Am meisten regt mich jetzt gerade auf, dass sogar die stabilen Themen betroffen sind. Also die paar Webseiten, die im Juni/Juli weiterhin normal liefen.

Scheint (bei mir) also Account-weit zu sein.

Ich drücke natürlich jedem die Daumen.

Canadian121
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 142
Registriert: 28.12.2004, 10:58

Beitrag von Canadian121 » 03.10.2013, 16:11

Rem hat geschrieben:Ich glaube NICHT, dass es am neuen Format liegt, weil meine Einbussen vor allem beim CPC und nicht bei der CTR zu verzeichnen sind.
Der CPC wird natürlich von anderen Faktoren bestimmt. Das kann bei deinem Account durchaus der Fall sein.

Hier aber berichtet Bonanza von einem Rückgang der Klickrate um 70% und nicht von einem Rückgang des CPC. Es ist nicht sinnvoll hier zwei verschiedene und unabhängige Faktoren miteinander vergleichen zu wollen.

@Bonanza: leider können wir nicht überprüfen wie deine Anzeigen vorgestern aussahen. Mir sind in den letzten zwei Wochen jedoch keine "alten" Anzeigen-Designs mehr begegnet (außer natürlich Anzeigen von so genannten Premium-Publishern, die allerdings auch anderen Code nutzen bzw. die Anzeigen-Eigenschaften überschreiben).

Wie entwickeln sich die Kennziffern CPC und CTR heute?

Von wie vielen AI sprechen wir täglich etwa? Vielleicht ist ein Advertiser, der hochpreisig bezahlt hat, abgesprungen? Bei einer "kleinen" Seite kann sich so etwas schnell bemerkbar machen.

Grüße!

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 03.10.2013, 17:11

Es ist nicht sinnvoll hier zwei verschiedene und unabhängige Faktoren miteinander vergleichen zu wollen.
Du hast auf der einen Seite recht. Auf der anderen Seite steht das im Titel:
Adsense Einbußen seit 02. Oktober wg. neuem Anzeigeformat?.

Also unspezifischer.

Ausserdem war das auch im Juni/Juli der Fall: Bei gewissen Leuten ist immer der CTR befallen, bei anderen eher der CPC.

Mal eine Gegenfrage an Dich:
-> Kann Designumstellung nicht auch bedeuten, dass sich die Qualität der Besucher, die klickt, ändert und damit der CPC. Vielleicht hat die Designumstellung mich persönlich beim CPC reingeritten? Und den Fragesteller bei der CTR? Wie bist Du Dir sicher, dass beides voneinander zu trennen ist?

Zum Ausdruck bringen wollte ich auch, dass mich das Ganze schon sehr - und bitte wörtlich nehmen - anscheisst.

Ich will hier nicht reintrollen. Ich will da auch nicht Gegenfragen auf meine Posts beantworten.

Ich will lediglich zum Ausdruck bringen, dass Adsense einfach weiterhin unkalkulierbar ist.

Mein Beleid, dass die Klickrate 70% gefallen ist. Aber falls das wirklich nur wegen eines neuen Designs gefallen ist, dann ist das bestimmt deutlich schneller zu korrigieren. Wobei ich das nicht glaube.
Zuletzt geändert von Rem am 03.10.2013, 17:19, insgesamt 2-mal geändert.

Bonanza
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2006, 20:10

Beitrag von Bonanza » 03.10.2013, 17:14

@Canadian121

Soeben bekam ich von Google Adsense eine E-Mail ob ich mir einen Termin mit Frau A. ausmachen will - na bitte wenn das kein Zufall ist, da kann ich dann gleich dort mein Leid klagen wo es hingehört.

Hier im Forum hätte mich nur interessiert ob es noch jemand genau ab den 2. Oktober erwischt hat, aber wie es scheint traf es nur mich.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 03.10.2013, 17:17

Ja lass mal hören, was das Problem ist.

Meine Idee ist, dass jede gröbere Umstellung bei Adsense prinzipiell alles durchwürgen kann (CTR und CPC oder CTR und CPC alleine). Daher bin ich auch betroffen.

Mein Datum ist absolut identisch. An Zufälle glaube ich bei deren Saftladen nicht.

Bonanza
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2006, 20:10

Beitrag von Bonanza » 03.10.2013, 18:36

@REM
CTR ist von 3% auf 1% seit gestern runter dafür ist der CPC hoch kann aber den niedrigen CTR nicht kompensieren. Nach 2 Tagen kann man sowieso noch nicht viel darüber sagen, vielleicht haben in meinem Themenbereich die Werber nur bis 1. Oktober gebucht gehabt und werden jetzt nach dem Feiertag wieder buchen.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 04.10.2013, 06:39

Hallo,
habe einen deutlichen Einnahmeabfall seit ca. gestern 16:00 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt war alles normal. Muss aber auch wie Rem feststellen, dass der September der beste Monat mit Adsense war, den ich je in meinen ganzen Jahren hatte. DieEinnahmen waren gut 30-40 Prozent höher als zu besten Zeiten.

Ich war damals in Juni ebenfalls Betroffener. Nun seh ich es etwas gelassener. Google wird irgendwas testen. Dass mit meinen Seiten soweit alles ok ist, bestätigte mir eine Google-Mitarbeiterin im persönlichen und sehr konstruktiven Telefonat vor 2 Monaten.

Canadian121
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 142
Registriert: 28.12.2004, 10:58

Beitrag von Canadian121 » 04.10.2013, 08:39

Der CPC ist natürlich nicht absolut losgelöst von der CTR. Denn im Hintergrund wird für jeden Account eine Art "Qualitätsfaktor" berechnet und so kann beispielsweise eine hohe CTR, wenn sie denn viele ungewollte Klicks enthält, den CPC negativ beeinflussen.

Schaut auch mal an wie sich die CTRs bei den verschiedenen Plattformen (unter Leistungsberichte) verändert haben. Wenn eure Anzeigen tatsächlich erst jetzt umgestellt wurden, kann es z.B. sein, dass diese auf Desktop oder Tablets nicht mehr performen. Wir haben ca. 1/4 Tablet/Smartphone Traffic und die Unterschiede der CTR sind trotz Responsive Design und Responsive AdSense-Anzeigen enorm.

@pageranknewbee: Besser du suchst nach einer Lösung. Am Ende zählt nicht das Wort der Mitarbeiterin, sondern die Zahl vor dem Komma. Ich erlebe es selbst, dass einige Anzeigen deutlich besser performen und andere plötzlich einbrechen. Also muss ich die schlechten Anzeigen austauschen und mit neuen Formaten testen. Auch dann, wenn mir mitgeteilt wurde, dass die Platzierung sehr gut sei.

Bonanza
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2006, 20:10

Beitrag von Bonanza » 04.10.2013, 09:10

Canadian121 hat geschrieben: Schaut auch mal an wie sich die CTRs bei den verschiedenen Plattformen (unter Leistungsberichte) verändert haben. Wenn eure Anzeigen tatsächlich erst jetzt umgestellt wurden, kann es z.B. sein, dass diese auf Desktop oder Tablets nicht mehr performen. Wir haben ca. 1/4 Tablet/Smartphone Traffic und die Unterschiede der CTR sind trotz Responsive Design und Responsive AdSense-Anzeigen enorm.
Danke für den Tipp! Bei mir ist ausschließlich die Plattform: Desktop weggebrochen.

mtx93
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 16.12.2011, 00:35

Beitrag von mtx93 » 04.10.2013, 10:49

Oktober ist Quartalsanfang, da sind die Ausschläge härter. Liegt daran, das viele Kampagnen größerer Firmen Quartals gebunden sind.
pageranknewbee hat geschrieben:Ich war damals in Juni ebenfalls Betroffener...
Juni war das Quartal davor.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 04.10.2013, 11:26

Mit dem Quartal hatte es auch Ende Juni damals nichts zu tun. Die, die damals selber betroffen waren, wissen, wovon ich spreche.

Ich denke, es wird sich genau wie damals in ein paar Tagen, wenn Google getestet hat, wieder legen.

Bonanza
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2006, 20:10

Beitrag von Bonanza » 04.10.2013, 12:19

pageranknewbee hat geschrieben:Ich denke, es wird sich genau wie damals in ein paar Tagen, wenn Google getestet hat, wieder legen.
Ich hoffe du das Recht! Auch heute obwohl die Impressionen sehr gut sind ist die Adsense Ausbeute sehr mager!!!

Antworten