Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Adsense Einbußen

Alles zum Thema Google Adsense.
Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 28.10.2013, 13:31

Mein Oktober ist auch ein goldener Oktober ;)

LinkPop
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1681
Registriert: 02.05.2004, 13:52

Beitrag von LinkPop » 28.10.2013, 14:22

Bonanza hat geschrieben:... Ich hab die Pfeile deaktiviert ...
Wo haben die diese Option versteckt? Ich kann's nicht finden :(

Bonanza
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2006, 20:10

Beitrag von Bonanza » 28.10.2013, 14:57

Bei mir wars der "rote Oktober" :) Aber schön zu sehen das mein Geld jetzt bei euch im Geldspeicher liegt! :)
LinkPop hat geschrieben:
Bonanza hat geschrieben:... Ich hab die Pfeile deaktiviert ...
Wo haben die diese Option versteckt? Ich kann's nicht finden :(
Anzeigen zulassen und blockieren -> Anzeigenschaltung

Dort den Punkt "Erweiterte Textanzeigen – Nutzung von leistungssteigernden Funktionen für Textanzeigen" deaktivieren.

LinkPop
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1681
Registriert: 02.05.2004, 13:52

Beitrag von LinkPop » 28.10.2013, 15:28

Bonanza hat geschrieben:...Anzeigen zulassen und blockieren -> Anzeigenschaltung

Dort den Punkt "Erweiterte Textanzeigen – Nutzung von leistungssteigernden Funktionen für Textanzeigen" deaktivieren.
Super, Danke Dir!

flohxxl
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 10.10.2013, 08:31

Beitrag von flohxxl » 03.11.2013, 14:14

Unser "Verarsche von Google" - Kapitel geht weiter.

Nach dem massiven Umsatzeinbruch im Oktober wurden uns von den "Geschätzten Einnahmen" ganze 16% (!!!) abgezogen. Eine Schwankung von bis zu ~3% in den letzten Monaten war ja noch akzeptabel, aber dass die "Endgültigen Einnahmen" jetzt - übrigens kommentarlos - 16% unter dem eh schon schmerzlich geringeren Umsatz liegen, ist eine bodenlose Frechheit. :bad-words:

Hat jemand von euch auch schon mal so eine immense Differenz erlebt?

mtx93
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 809
Registriert: 16.12.2011, 00:35

Beitrag von mtx93 » 03.11.2013, 14:36

Nein.
Und das sollte dich stutzig machen.

Das mit Konkurrenz & Adblocker Adsense nicht mehr wie 2006 zieht, ist klar.
Aber so schlecht ist es nicht und Adsense zieht nun auch nicht jedem nun XX% ab.

Deshalb solltest du mal deinem Traffik usw. einen tieferen Blick gönnen, Google macht diese Dinge bestimmt nicht weil die nichts besseres zu tun haben oder Blöde sind.

Bei diesen Werten besteht eher die Gefahr das Google dich aus dem Programm kickt, darum solltest du da besser Analysieren, was da nicht stimmt.

Ernsthaft, davon auszugehen das alles ein Problem des Advertisers ist macht dich als Publisher nicht gerade sexy.

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 03.11.2013, 14:39

Seit 27.10.13 habe ich einen deutlichen Einnahmezuwachs zu verzeichnen, heute rockt es bis jetzt richtig. Der Seiten-RPM ist bei mir von ca. 2 bis 2,5 Euro im letzten Monat nun auf gut 3,5 bis 4 Euro gestiegen. Ich hatte es ja letzten Monat nach dem Abfall vorausgesagt und damit wohl Recht behalten. Ich habe das Gefühl, dass Google nun wieder das nachzahlt, was durch irgendwelche Probleme im Oktober fehlte.

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2764
Registriert: 17.08.2006, 10:26

Beitrag von heinrich » 03.11.2013, 15:14

pageranknewbee hat geschrieben: Ich habe das Gefühl, dass Google nun wieder das nachzahlt, was durch irgendwelche Probleme im Oktober fehlte.
Also das monatsweise Kompensieren kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen!
Ich beobachte eher, dass Google an manchen Tagen (z. B. zuletzt am 31.10) ein paar Stunden massive Probleme hat, die Visits zu registrieren und das dann teilweise korrigiert wird. Allerdings nur unvollständig, wie mir meine Analytics-Zahlen und Logfiles beweisen! Es kann mir niemand sagen, dass an diesem einen Tag letztlich um 30% weniger Leute kommen und klicken als am gleichen Tag der Vorwoche, während alle anderen Tage der Woche praktisch vergleichbar sind! Nur als Anmerkung: ich rede nicht von Peanuts! Dieser Verlust von 30% der Einnahmen wird nirgends kompensiert!

pageranknewbee
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1246
Registriert: 21.12.2005, 10:33

Beitrag von pageranknewbee » 03.11.2013, 16:19

Von Peanuts rede ich auch nicht, denke, dass bei rund 500 Webprojekten und entsprechenden Einnahmen meine Feststellungen durchaus eine gewisse Relevanz haben. Ich gebe Dir Recht, dass meine Aussagen bei 1 Euro Tageseinnahmen, die dann plötzlich bei 1,5 Euro wären, nichtssagend wären. Meine Feststellungen bezüglich der Abweichungen beziehen sich auf vierstellige Monatsbeträge, die dann einen Monat später (für mich scheinbar!!!) ausgeglichen werden. Und ich könnte schon jetzt ne Wette darauf abschließen, wie meine Einnahmen am Ende November dann tatsächlich waren. Eben genau den Betrag höher, der mit im Oktober fehlte. Ich sehe da im Zweimonats-Takt gefühlt stärkere Schwankungen. Naja, kann sein, dass ich völlig falsch liege, kann sein, dass ich meine Zahlen auch völlig falsch interpretiere.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1692
Registriert: 26.09.2011, 22:31

Beitrag von Hanzo2012 » 03.11.2013, 17:55

Woher nimmt Google denn deiner Meinung nach die Gelder zum "Ausgleich" und auf welcher Basis soll dieser überhaupt berechnet werden? Was sagt Analytics dazu? Dort müssten dann ja AdSense-Einnahmen auftauchen, die nicht mit echten Besuchern übereinstimmen. Kann mir das gar nicht vorstellen.

Pompom
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3751
Registriert: 10.09.2004, 16:38

Beitrag von Pompom » 03.11.2013, 17:57

Ja, ist denn schon Weihnachten?!

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2764
Registriert: 17.08.2006, 10:26

Beitrag von heinrich » 03.11.2013, 18:53

Hanzo2012 hat geschrieben:Was sagt Analytics dazu? Dort müssten dann ja AdSense-Einnahmen auftauchen, die nicht mit echten Besuchern übereinstimmen. Kann mir das gar nicht vorstellen.
Denke ich auch, dass das vom System her unmöglich ist, denn wie sollte G. denn plötzlich die größere Anzahl der Ads oder die teueren Ads hernehmen ...
Außerdem beziehe ich mich nur auf den kurzfristigen Ausgleich nach Problemen bei der Registrierung der Ads-Auslieferung ... und mein Vorwurf ist, dass G. da nur einen Teil "ausgleicht".

Jackwhite
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 219
Registriert: 17.07.2010, 12:56

Beitrag von Jackwhite » 03.11.2013, 18:57

Ich frage mich ernsthaft, wie es bei euch immer zu solch hohen Abzügen kommt. Von einem fünfstelligen Betrag werden hier nie mehr als ein bis zwei Euro abgezogen. Für Oktober sind es lächerlicher 32 Cent. Ihr solltet also mal euren Traffic unter die Lupe nehmen.

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2764
Registriert: 17.08.2006, 10:26

Beitrag von heinrich » 03.11.2013, 19:06

Jackwhite hat geschrieben: ...wie es bei euch immer zu solch hohen Abzügen kommt ...
Das ist ein Missverständnis, ich rede nicht von Abzügen sondern von stundenweisen Ausfällen bei der Aufzeichnung, die dann nicht komplett korrigiert werden sondern nur teilweise.

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3786
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 04.11.2013, 01:55

Von einem fünfstelligen Betrag werden hier nie mehr als ein bis zwei Euro abgezogen. Für Oktober sind es lächerlicher 32 Cent.
Du sprichst gerade von der monatlichen Endabrechnung und dem Korrekturbetrag?
Wir sprechen inmho über Einnahmeeinbussen bei eCPM/CTR etc. im Jahres- oder Monatsvergleich.
Ihr solltet also mal euren Traffic unter die Lupe nehmen.
Nö, definitiv sprechen wir hier nicht über Klickfraud. Höchstens darüber, dass man sich nicht wirklich klar ist, weshalb eine CTR schwankt. Bei mir schwankt CTR aber weniger stark als der CPC-Wert... Meine offiziell ausgewiesenen "Abzüge" (z.B. Invalid Traffic - AdSense for Content) am Ende des Monats bewegen sich prozentual in Deinen Relationen. Die letzten Drei Monate hatte ich z.B. Null Abzüge bei Einnahmen im vierstelligen Bereich.

Was mich am meisten irritiert sind die gegenwärtig sehr guten Wochenenden. Ich kann mir nur schlecht vorstellen, weshalb ein Sonntag bei mir besser laufen soll als ein Wochentag... 27 Oktober und 3. November waren diesbezüglich ja grandios. CPC schoss jeweils in die Höhe...

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag