Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Backlinks von Pressemitteilungen

Alles zum Thema Google Pagerank und Backlink Updates.
Rolswer
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 8
Registriert: 09.05.2013, 15:23

Beitrag von Rolswer » 12.05.2013, 11:23

Lohnt es sich in den Presseportalen eine Veröffentlichung zu machen, um einen guten Backlink zu bekommen?
Was wären die besten Portale dafür?

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


seo-link
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2073
Registriert: 28.09.2006, 06:19

Beitrag von seo-link » 14.05.2013, 15:18

Kommt auf die Portale an.
Schau mal auf www.PRmaximus.de ... hiermit habe ich ganz gute Erfahrungen gemacht.

Carny
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 199
Registriert: 29.04.2010, 20:01

Beitrag von Carny » 15.05.2013, 10:22

Massenversand lohnt sich aus meiner Sicht nicht mehr. Lieber 3-6 PM schreiben und auf 2-5 guten Plattformen einstellen und die letzte dann mit Massenversand rausfeuern um die Einträge auf den guten Plattformen anzulinken. So mach ich das zumindest immer :)

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


seo-link
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2073
Registriert: 28.09.2006, 06:19

Beitrag von seo-link » 15.05.2013, 11:01

Nicht nur Du :-)
Sollte ja nur ein kleiner Tipp sein ...

sx06050
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3376
Registriert: 15.07.2008, 10:24

Beitrag von sx06050 » 15.05.2013, 12:13

als Fundament sicherlich nicht verkehrt, aber nicht übertreiben.

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


schmidii
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 69
Registriert: 27.12.2006, 14:37
Wohnort: Hessen

Beitrag von schmidii » 26.05.2013, 18:38

Kann ich bestätigen. Zu viel davon, insb. auf schwachen Portalen schadet mehr als es nützt

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 26.05.2013, 18:42

mh ... es scheint sich nachwievor zu lohnen. ich habe kuerzlich im rahmen eines experimentes ein paar huebsche positionen produzieren koennen. wer kontakt zu meinem dienstleister haben will, kann sich gern via pm bei mir melden.

gruß

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 26.05.2013, 19:55

Klar lohnt sich das und nicht nur aus Seo-Sicht.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 26.05.2013, 20:03

naja swiat, dann muessen die pr-meldungen sich schon deutlichst qualitativ von dem ueblichen made-for-seo-zeug unterscheiden .... :)

seodorant
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 68
Registriert: 23.02.2011, 22:42

Beitrag von seodorant » 26.05.2013, 20:10

Ich würde auf jeden Fall für jedes Portal individuelle Meldungen schreiben. Der Massenversand einer einzigen PM hat keinen Sinn.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 26.05.2013, 20:55

dorant,

korrekt. es gibt aber verdammt viele kollegen, die diesen massenspam gern machen und ich betrachte gerade die interessanten "auswirkungen" dieser "innovativen" "technik".

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 27.05.2013, 09:17

@SEO und Hannes unkorrekt :)

Wenn ich das schon lese... für jedes SEO Portal ne unique Mitteilung.. wenn irgendwas SEO Spamm ist, dann genau das!

Was ist den ein PR Portal? Genau etwas was eine PR Verteilt auf viele andere Portale + Journalisten. Genau dafür ist es gedacht und gemacht.

Dieses ein Text pro Portal macht man doch nur wenn man glaubt dadurch die Links zu stärken, weil man der Annahme ist es wäre ja sonst Duplicat Content. (was nachweislich bei Presseseiten nicht vorhanden ist).

Presseportale sind spitze wenn man Sie dafür nutzt wozu Sie gedacht sind und sich ein gutes aussucht. Mit einer tollen Mitteilung und einer guten Verbreitung stärkt man seinen Brand sehr gut dadurch. Man muss auch als SEO ein wenig weiter schauen und nicht alles auf einen Link runterbrechen :)

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 27.05.2013, 09:33

imwebsein,

verstehe ich nicht. wenn ich massenhaft ein und denselben text auf zig pr-portale raushaue, dann ist das nicht "boese" und "schlecht"?

also gerade im rahmen des letzten und "aufregenden" google-update habe ich die wirkung von unique-pr-meldungen ./. massenposting-einer-pr-meldung durchaus schaetzen gelernt. letztere variante hat hoechst interessante negativschwankungen produziert.

ansonsten ist klar, dass pr-meldungen nicht nur und exklusiv seo-benefits zu produzieren haben.

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 27.05.2013, 10:02

Hannes warum soll das böse oder schlecht sein? Genau dafür gibt es die Presseportale und genau das ist der Grund. Du nutzt ein PR Portal nicht wofür es gedacht ist. Aber hey, das ist doch das schöne am SEO, jeder so wie er denkt..

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6386
Registriert: 16.03.2008, 01:39

Beitrag von hanneswobus » 27.05.2013, 11:00

imwebsein,

ich finde, du liegst hier falsch. seo ist eben nicht ein ding, was auf "vermutung" oder "mutmaßungen" oder "schuss ins blaue" beruht. die wenigsten begreifen, dass die seo ein voellig logischer akt ist welcher bestimmte regeln zu beachten hat. klar ist, dass pr-portale sicherlich auch andere benefits wie bspw. "linkaufbau" produzieren (koennen). aber ganz ehrlich, was nuetzt eine pr-meldung ohne einen hinterlegten link, welcher huebsch verpackt ist? ich meine, die zielgruppe (in deinem fall "journalisten") will ja auch irgendwo "drauf klicken" und weitere informationen zum "werbetext" beziehen. der link muss also psychologisch so genial gesetzt werden, dass jeder lesende darauf klicken WILL. so gesehen sind die grenzen zwischen seo / inet-marketing und den dingen, die du verkaufst verdammt fliessend.

dann verstehe ich auch nicht, warum im pr-bereich gleichlautende texte massenhaft verteilt werden. der gewuenschte effekt erschliesst sich mir nicht. irgendwie denke ich immer an eine verbindung zu dem "richtigen leben" - hier wird ja ein "teilnehmer" irgendwann langweilig, verliert an reputation, wenn besagter "teilnehmer" staendig und immer wieder ein und dasselbe "erzaehlt".

kaw,

noe. bevor (!!!) man sich die muehe macht und ueber eine pr-meldung ueberhaupt nachdenkt, sollte man sich fragen, ob dieses medium ueberhaupt in eine ganzheitliche strategie passt. hierzu gehoert natuerlich auch die gezielte auswahl der werbemedien, worunter avs und pr-portale fallen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag