Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

SEO´s machen unnötige Arbeit...

Alles zum Thema Google Pagerank und Backlink Updates.
Wulfman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 266
Registriert: 31.08.2007, 10:50

Beitrag von Wulfman » 16.08.2013, 12:28

Hallo,

mir ist klar, dass ich mit dieser Anfrage in einem SEO Forum nicht unbedingt gut ankomme :roll:, aber ich vermute, dass ich nicht der Einzige bin, der sich über die unerlaubte Linksetzung und daraus resultierende Arbeit im eigenen Forum schon des öfteren geärgert hat.

Es ist so, dass ich ein Forum betreibe, das anscheinend für SEO´s aus dem Bereich interessant ist und ich ständig aufräumen muss.

Bisher habe ich es so gehalten, dass ich die gesetzten Backlinks einfach aus den Beiträgen gelöscht habe und bei Wiederholung den Account gesperrt habe.

Aber die Häufungen nehmen zu und die SEO´s werden hartnäckiger. Außerdem werden nun doch schon mal 5-10 Beiträge geschrieben, bis man Flagge zeigt. Ich dachte vielleicht geben sie irgendwann auf, denn für den SEO ist es ja ebenfalls unnötige Arbeit, wenn der Link schließlich gelöscht wird, aber dem ist nicht so.

Ich spreche jetzt nicht von irgendwelchen kleinen Klitschen, sondern von bekannten Onlineshops und ich habe in meinen Nutzungsbedingungen SPAM und Links zu Seozwecken klar ausgeschlossen.

Ich habe einmal gelesen, dass jemand diese Arbeit in Rechnung stellt, sehe das aber als sehr schwierig an.

Wie macht ihr das denn? Kommentarlos aufräumen? Oder kann man den unerlaubten Backlinksetzern das Geschäft irgendwie vermießen?

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 16.08.2013, 12:47

Ich habe ein Plugin drin, das Beiträge mit Links und von Usern mit wenigen Postings zur Moderation abfängt. Und einen gut platzierten Hinweis darauf für neue User. Das spart schon mal viel Arbeit.

Zusätzliche Arbeit mache ich mir hingegen nicht. :)


- Martin

Wulfman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 266
Registriert: 31.08.2007, 10:50

Beitrag von Wulfman » 16.08.2013, 12:58

IT-Knecht hat geschrieben:Ich habe ein Plugin drin, das Beiträge mit Links und von Usern mit wenigen Postings zur Moderation abfängt. Und einen gut platzierten Hinweis darauf für neue User. Das spart schon mal viel Arbeit.

Zusätzliche Arbeit mache ich mir hingegen nicht. :)


- Martin
Das ist eine gute Idee! Welche Forensoftware nutzt Du denn? Die meine ist das Burning Board von Woltlab. Mal sehen, ob ich sowas in der Art finde...

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »

Content Erstellung von ABAKUS Internet Marketing
Ihre Vorteile:
  • einzigartige Texte
  • suchmaschinenoptimierte Inhalte
  • eine sinnvolle Content-Strategie
  • Beratung und Umsetzung
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

imwebsein
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1979
Registriert: 25.09.2011, 23:44

Beitrag von imwebsein » 16.08.2013, 13:14

Guten Tag Wulfmann,

so manches Forum würde ohne die bösen SEO´s gar nicht laufen. Gerade wenn sich vorher die Mühe gemacht wird und eine Mitarbeit erfolgt...

Ansonsten verbietet doch einfach Links und gut ist.

Efferd
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 125
Registriert: 29.10.2010, 13:03
Wohnort: Goslar

Beitrag von Efferd » 16.08.2013, 13:29

Das ist ja so, als wenn du in einem Vegetaria Forum nach Grilltipps für Rindfleisch fragst ;o)

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 16.08.2013, 15:37

Wulfman hat geschrieben:Das ist eine gute Idee! Welche Forensoftware nutzt Du denn? Die meine ist das Burning Board von Woltlab. Mal sehen, ob ich sowas in der Art finde...
Ich habe im WBB drin die Pakete:
"Anti-Spam: Linkbeschränkung" (Link-Posts-Moderation)
"StopForumSpam" (gegen die Xrumer-Fake-Anmeldungen)

Wie imwebsein schrieb, können Spammer-Dialoge schon mal hilfreich sein, wenn absolute Beitrags-Flaute ist.
Aber meist sind die Beträge so dünn wie die heutigen Computermonitore.

Zum SEO für ein Forum gehört auch, auf eine qualitativ hochwertige ausgehende Links zu achten. Von dem Eindruck bei den echten Usern ganz zu schweigen.


- Martin

Shinedown
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 74
Registriert: 19.05.2011, 21:26

Beitrag von Shinedown » 16.08.2013, 16:26

imwebsein hat geschrieben:Guten Tag Wulfmann,

so manches Forum würde ohne die bösen SEO´s gar nicht laufen. Gerade wenn sich vorher die Mühe gemacht wird und eine Mitarbeit erfolgt...

Ansonsten verbietet doch einfach Links und gut ist.
Völlig korrekt.

Alle SEO's hier in einen Topf zu schmeißen, ohne zu wissen wie essentiell die Suchmaschinenoptimierung wirklich ist, halte ich für sehr gewagt.
Klar gibt es Leute, die Spammer sind und sich SEO's nennen, solche Leute posten in Foren dann allerdings auch nur einen sinnfreien, themenunrelevanten Beitrag, der wahrscheinlich nur aus ein paar Wörtern besteht.

Ein Teil der Forenlinkbuilder wird aber zumindest einen Beitrag schreiben, der zum Thema passt und (ohne den Link) nicht nach Spam aussieht.

Leider gibt es viele schwarze Schafe, die tatsächlich nur rumspammen.
Und warum gibt es soviele schwarze Schafe? Weil anscheinend einige Webseitenbetreiber getreu dem Motto "Geiz ist Geil" Linkbuilding-Dienstleistungen einkaufen, die so billig wie möglich sind. Die meisten merken dann nicht einmal, dass sowas überhaupt nichts bringt: Im schlimmsten Fall hat solch ein (Foren-)Linkbuilding sogar negative Auswirkungen auf die zu verlinkende Webseite.

Das primäre Ziel beim Forenlinkbuilding ist übrigens eigentlich nicht die Trafficgenerierung, sondern eher die Verbesserung des Backlinkprofils einer bestimmten Seite. Der Link im Beitrag wird also nicht für die Forenuser gesetzt, sondern für Google.
Und im Idealfall ist ein solcher Forenlink sowohl für Forenbetreiber als auch für die verlinkte Webseite ein Gewinn.

Also bitte, Wulfman, wenn du wirklich überhaupt keine Links von SEO's mehr in deinem Forum sehen willst, dann installiere entsprechende Plugins. Denke jedoch vorher nochmal über obigen fett markierten Satz nach und überlege dir, ob du nicht einfach vielleicht nur Maßnahmen gegen SPAM-Posts unternehmen willst.

IT-Knecht
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 772
Registriert: 13.02.2004, 09:04
Wohnort: ~ Düsseldorf

Beitrag von IT-Knecht » 16.08.2013, 17:09

Shinedown hat geschrieben:Ein Teil der Forenlinkbuilder wird aber zumindest einen Beitrag schreiben, der zum Thema passt und (ohne den Link) nicht nach Spam aussieht.
Wenn jemand Ahnung von einem Thema hat und sich wegen eines Links beteiligt, dann ist es zumeist seine eigene Website, das ist ja heutzutage schon ein Luxusproblem.

Bezahlte Linkbuilder machen diesen Bereich, machen jeden Bereich, und können in er knappe Zeit zumeist auch nur gequirlte Beiträge mit Fake-Sachverhalten machen. Das allerdings zunehmend über 5-8 Posts und auch in Ping-Pong-Dialogen.

Vielleicht geht das in Technik-Foren noch durch, aber im sozialen Bereich fällt das sehr unangehem auf, wenn die Fake-Kindergärtnerin dann einen Spam-Link zum Kinderwagen-Affiliate-Shop einflechten will.


- Martin

Beauty
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 681
Registriert: 22.10.2011, 10:39

Beitrag von Beauty » 16.08.2013, 17:22

Wirklich lustig wie hier unnötiger Spam als Heldentat deklariert wird. SEOs die Links in Foren setzen tun dies einzig und allein aus der Motivation heraus, ihre Rankings und somit auch ihr Einkommen zu erhöhen. Eine rein wirtschaftlich orientierte Handlung also.

Thematisch nicht komplett abstruse und sinnlose Beteiligungen geschehen AUSSCHLIEßLICH, damit der Link nicht gelöscht oder als Spam eingestuft wird. Ansonsten würdet ihr auf diese Foren einen Scheiss geben.

Das Posting von Shinedown ist daher ein schlechter Scherz, stell es doch die Situation so dar, als wären Linksetzende SEOs eine große Bereicherung für die Foren dieser Welt. Dass ich nicht lache :lol:

P.S.: Ich habe kein Forum, setze selber aber Links in Foren, habe aber auch die Cojones die Situation nicht lächerlich zu beschönigen.

Beauty
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 681
Registriert: 22.10.2011, 10:39

Beitrag von Beauty » 16.08.2013, 17:23

imwebsein hat geschrieben:Guten Tag Wulfmann,

so manches Forum würde ohne die bösen SEO´s gar nicht laufen.
Ja klar. Wir brauchen alle die von dir beauftragten Freelancer, damit sie einmal (!) einen Post verfassen, in dem sie auf einen Online-Shop verlinken. Was wären denn die Foren ohne sowas? :lol: :lol: :lol:

azgm
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 114
Registriert: 05.09.2011, 04:05

Beitrag von azgm » 16.08.2013, 18:00

ich erwarte in meinen Foren, wenn ein link gesetzt wird, sollten wenigstens 5 Beiträge ohne link geschrieben werden.

Leben und Leben lassen. damit kam ich immer durch.....und somit gebe ich anderen die selbe Chance

Wulfman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 266
Registriert: 31.08.2007, 10:50

Beitrag von Wulfman » 16.08.2013, 18:50

imwebsein hat geschrieben:Ansonsten verbietet doch einfach Links und gut ist.
Wie meinst Du das? Technisch?

Nein, wertvolle Links mag ich ja gerne erlauben, aber nicht die unzähligen Shoplinks, die ich bekomme: "Seht mal hier habe ich ein ganz tolles Kleidchen für mein Mäuschen gefunden..." oder "Kennt ihr das Gerät schon, taugt es was?" ...

Die Idee, dass ein Forum SEO Postings zum Laufen braucht ist ja witzig. Tatsächlich mag es einem einige Postings bringen, aber sinnvoll? Naja...

Ich beschäftige Leute, die das Forum sinnvoll mit wertvollen Beiträgen (inklusive Links) bestücken, dafür brauche ich keine SEO´s, die sich die Links in meinem Forum gut bezahlen lassen würden.

Wer wirft denn hier alle in einen Topf? Ich sprech von denen, die laut Nutzungsbedingungen verbotene Postings machen. Es gibt auch Agenturen die brav anfragen und im Voraus bekunden dafür eine Gegenleistung zu erbringen.
Zuletzt geändert von Wulfman am 16.08.2013, 18:57, insgesamt 2-mal geändert.

Wulfman
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 266
Registriert: 31.08.2007, 10:50

Beitrag von Wulfman » 16.08.2013, 18:52

Efferd hat geschrieben:Das ist ja so, als wenn du in einem Vegetaria Forum nach Grilltipps für Rindfleisch fragst ;o)
*hehe* Aber ist es nicht so, dass hier auch sehr carnivore gespeist wird? 8)

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6202
Registriert: 25.02.2005, 23:56

Beitrag von swiat » 16.08.2013, 19:18

imwebsein hat geschrieben:Guten Tag Wulfmann,

so manches Forum würde ohne die bösen SEO´s gar nicht laufen. Gerade wenn sich vorher die Mühe gemacht wird und eine Mitarbeit erfolgt...
So sieht es aus.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Shinedown
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 74
Registriert: 19.05.2011, 21:26

Beitrag von Shinedown » 16.08.2013, 23:07

@Beauty: Mir scheint eher dein Posting ist ein schlechter Scherz, denn er zeigt, dass du offensichtlich nicht des Lesens mächtig bist.

Dass SEO nur wirtschaftlichen Zwecken dient ist offensichtlich und geht aus meinem Post klar hervor.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag