Du befindest Dich im Archiv vom ABAKUS Online Marketing Forum. Hier kannst Du Dich für das Forum mit den aktuellen Beiträgen registrieren.

Google: Sehr niedrige eCPM

Alles zum Thema Google Adsense.
sonnyboy
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 195
Registriert: 17.12.2008, 09:04

Beitrag von sonnyboy » 18.02.2009, 12:36

Ah ok 7000 Besucher ist ja schon sehr gut. Ich habe momentan ca. 400 pro Tag. Wenn ich das hochrechne, dann komme ich auf ähnliche zahlen.

ist der download wirklich legal bei dir und wie lange gibt es die seite schon? ist das dein einziges projekt oder hast du noch andere?

Was habt ihr allgemein für eine CTR? Bei mir ist es meistens zw. 1.5-2%.

Anzeige von ABAKUS

von Anzeige von ABAKUS »


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

mgutt
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3206
Registriert: 08.03.2005, 13:13

Beitrag von mgutt » 18.02.2009, 13:00

Also erstmal verweise ich auf meinen Kommentar hier:
https://www.abakus-internet-marketing.de ... cpm#560337

Und dann sollte jedem klar sein, dass Stammuser weit aus weniger klicken als Gäste. D.h. umso mehr Stammuser man hat, umso weiter sinkt die Klickrate. Und mit der sinkenden Klickrate plus steigenden Besucherzahlen sinkt auch der eCPM.

In meinen Augen bringt die Einblendung für Stammuser überhaupt nichts. Nach einem eigenen Test zeigte sich, dass wenn der Traffic 50/50 aus Stammusern und Gästen besteht, nur 10% der Einnahmen durch Stammuser generiert werden. Aber die Stammuser generieren 50% der Impressionen und der Gesamt-eCPM, sowie die Klickrate werden rechnerisch gedrückt.

Ich für meinen Teil verzichte vollständig auf die Einblendung von Werbung für Stammuser. Denn ich bin davon überzeugt, dass die 10% Einnahmen nicht die 70-80% verärgerten Stammuser aufwiegen, die dann evtl. gar nicht mehr kommen.

Alle die hier schreien "mein eCPM ist um 10 Dollar gesunken/gestiegen" werten ihre Daten einfach falsch aus. Solche Schwankungen gibt es nicht/nur, wenn man zu wenig Daten auswertet.

Unter dem Strich ist es aber eigentlich egal welche Zahl beim eCPM steht. Wichtig ist das was man verdient. Das ist die einzige Zahl, die einen interessieren sollte und die man versuchen sollte zu optimieren (Klickrate und Klicks steigern).
Ich kaufe Dein Forum!
Kontaktdaten

musikdownloads
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 102
Registriert: 18.02.2008, 17:33

Beitrag von musikdownloads » 18.02.2009, 13:08

ja so ähnlich sehe ich das auch ... ich habe hier im forum schon öfters von angeblichen profis aussagen gehört wie "wenn man die einnahmen steigern will dann kommt man um den ecpm nicht drum herum" und entweder weiß ich zu wenig oder das ist einfach nur falsch

für mich war schon immer der klickpreis und die klickanzahl wichtig .... wie ich auch in meinen posts sage ......